In der vergangenen Woche fand die CES 2020 in Las Vegas statt. Auf der weltgrößten Technologie-Messe wurden auch zahlreiche neue HomeKit Geräte vorgestellt.

Arlo Pro 3 Floodlight: Batteriebetriebene Kamera mit Flutlicht vorgestellt

Arlo hat eine batteriebetriebene Außenkamera mit Flutlicht vorgestellt. Trotz des 2.000 Lumen hellen Lichts, soll der Akku bis zu sechs Monate halten.

Arlo Pro 3 Floodlight: Batteriebetriebene Kamera mit Flutlicht vorgestellt

Von HomeKit ist bislang zwar noch nicht die Rede, wir gehen aber davon aus, dass sich das langfristig noch ändern wird. Die Kamera soll im Frühjahr für $249,99 auf den Markt kommen.

Netatmo stellt außergewöhnliches Türschloss mit intelligenten Schlüsseln vor

Auch wenn man mit einem intelligenten Türschloss normalerweise Schlüsseln aus dem Weg gehen möchte, hat Netatmo ein Schloss vorgestellt, das zusätzlich zum Smartphone auch über intelligente Schlüssel geöffnet werden kann.

Besonders für Familienmitglieder ohne Smartphone könnte das ein interessantes Konzept sein. Bei Verlust der Schlüssel können diese einfach gesperrt werden. Sind mehrere Schlösser im Einsatz, kann man auf Wunsch mit nur einem Schlüssel alle Schlösser öffnen.

Eve stellt HomeKit Kamera vor

Nachdem am Montag bereits die ersten Bilder einer HomeKit Kamera von Eve aufgetaucht sind, stellte das Unternehmen aus München die Eve Cam am Dienstag offiziell vor.

Eve Systems stellt offiziell Eve Cam mit HomeKit Secure Video vor

Die Kamera läuft ausschließlich über HomeKit, unterstützt HomeKit Secure Video und soll ab April für 149,95€ in den Handel kommen.

Bosch Smart Home wird mit Apple HomeKit kompatibel

Besonders überrascht waren wir, als Bosch die HomeKit-Pläne für das eigene Smart Home System bekannt gab. Im laufenden Jahr sollen sich die Geräte nach einem Update in HomeKit einbinden lassen.

Bosch HomeKit

Neben Kameras, Schaltern, Thermostaten, Rauchmeldern, Bewegungsmeldern, Zwischenstecker und Kontaktsensor hat Bosch auch Unterputzaktoren zur Steuerung von Rollläden im Programm. Ob am Ende alle Geräte in HomeKit eingebunden werden können, bleibt abzuwarten.

HomeKit Wassermelder „Eve Water Guard“ kann vorbestellt werden

Eve hatte den HomeKit Wassermelder „Eve Water Guard“ im letzten Jahr auf der IFA vorgestellt. Das Gerät für die Steckdose ist mit einer 2m langen Schnur ausgestattet, die komplett als Sensor dient und beliebig verlängert werden kann.

Eve Water Guard

Nun kann das neue Gerät für 79,95€ vorbestellt werden. Die Auslieferung soll ab dem 11. Februar erfolgen.

Neue Outdoor Lampen von Philips Hue

Signify hat in dieser Woche neue Outdoor Lampen für das Beleuchtungssystem Philips Hue vorgestellt. Zu den neuen Geräten zählen Wandlampen, Spots und Wegeleuchten.

Philips Hue Outdoor Lampen

Einige der neuen Lampen sollen es noch in diesem Monat in den Handel schaffen. Bei den anderen müssen wir uns noch bis April gedulden.

Automation der Woche: HomeKit Dimmer

Solltet ihr euch schon einmal gefragt haben, wie man mit einem HomeKit Schalter das Licht dimmen kann, dann ist unsere aktuelle Automation der Woche genau das richtige für euch.

Apple HomeKit Dimmer

Darin zeigen wir euch, wie ihr aus jedem beliebigen HomeKit Schalter mit einer Automation einen Dimmer machen könnt.

Votion stellt elf HomeKit Geräte auf der CES 2020 vor

Votion hat auf der CES gleich elf HomeKit Geräte vorgestellt. Neben Standardgeräten wie einem Zwischenstecker, einem Kontaktsensor und einem Bewegungsmelder, möchte der Hersteller auch einen Bodensensor, eine Bewässerungssteuerung, einen Hutschienenadapter und weitere Geräte auf den Markt bringen.

Votion Bodensensor

Dabei wird für keines der Geräte eine Bridge benötigt. Die Kommunikation läuft entweder über Bluetooth oder über WiFi. Ob es die Geräte auch nach Europa schaffen werden, ist noch nicht bekannt.

ADT kündigt Innenkamera, Außenkamera und Videoklingel an

Das amerikanische Unternehmen ADT hat zwei Sicherheitskameras und eine Videoklingel angekündigt. Ab Ende Januar soll es die Geräte für jeweils $199,99 im Handel geben.

ADT kündigt Innenkamera, Außenkamera und Videoklingel an

Im zweiten Quartal soll dann ein Update veröffentlicht werden, mit dem sich alle drei Geräte auch in HomeKit einbinden lassen sollen. Ob wir die Kameras und die Videoklingel auch in Deutschland zu Gesicht bekommen werden, wagen wir jedoch zu bezweifeln.

Neuer Zwischenstecker und Schalter von Wemo

Auch Wemo hat auf der CES zwei neue HomeKit Geräte vorgestellt. Neben einem neuen Zwischenstecker für den amerikanischen Markt ist auch ein Lichtschalter dabei.

Dieser verfügt über drei Schalter und kann dank der Magnete auch aus der Befestigungsplatte entnommen werden. Form und Funktion erinnern uns stark an den Philips Hue Dimmer Schalter.

Sengled präsentiert HomeKit Hub

Das in Düsseldorf ansässige Unternehmen Sengled hat eine Filament-Lampe, eine farbige Lampe und einen neuen HomeKit Hub für die eigene Beleuchtung präsentiert.

Sengled präsentiert HomeKit Hub
Bild: HomeKitNews.com

Ob sich mit dem neuen Hub dann nur bestimmte oder alle Lampen in HomeKit einbinden lassen, ist noch nicht bekannt. Unsere Nachfrage beim Hersteller blieb bis heute leider unbeantwortet.

Über Yannic

Gründete 2015 pünktlich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.
Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.