HomeKit-Wochenrückblick

Kein HomeKit Secure Video für Klingel von Netatmo, Meross streicht IFTTT-Integration und mehr im Wochenrückblick

10. bis 16. Oktober 2022

In dieser Woche gab es einige Überraschungen. Dabei sind neue Geräte aufgetaucht, unveröffentlichte Geräte zu früh gestartet und Dienste eingestellt worden.

Neuer IKEA DIRIGERA Hub zu früh gestartet

Eigentlich soll der neue IKEA DIRIGERA Hub erst Ende November starten. Diese Information scheint in einigen Filialen allerdings nicht angekommen zu sein und so stand der Hub in München-Brunnthal bereits in den Regalen.

IKEA TRÅDFRI Dirigera

Frühe Käufer können mit dem Gerät aktuell jedoch noch nichts anfangen. Mit dem Hub wird IKEA auch eine neue App veröffentlichen, die zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht zur Verfügung steht.

Zemismart Wi-Fi HomeKit Downlight: Ohne Bridge und mit “Adaptive Lighting”

Die Anzahl der HomeKit-kompatiblen Geräte des Herstellers Zemismart sind inzwischen beachtlich. Egal, ob über die Zemismart Bridge und Zigbee in das Apple Ökosystem eingebunden oder auch vermehrt ganz ohne Hub direkt über Wi-Fi. So auch aktuell der neue Einbauspot Zemismart Downlight LED RGBW.

Das Zemismart RGBW Downlight stellt sowohl die ausgewählten Farben ausgezeichnet dar und bringt für warmes und kaltes Weiß sogar die Apple “Adaptive Lighting” Funktion mit. Alle Details und eine zusätzliche Rabattaktion findest Du in unserem aktuellen Review.

Neuer Homey Pro mit Matter und Thread vorgestellt

In dieser Woche hat Athom die neueste Generation des Homey Pro vorgestellt. Der Universal-Hub kommt mit WLAN, Bluetooth Low Energy 5.0, 433MHz, Z-Wave Plus, Zigbee 3.0 und Infrarot. Zudem sollen über Firmware-Updates im nächsten Jahr die Unterstützung von Matter und Thread nachgereicht werden.

Homey Pro: Neuer Universal-Hub kommt mit Matter und Thread

Das durchaus spannende Gerät kann bereits für 399€ vorbestellt werden. Die Auslieferung soll ab Dezember erfolgen.

Neue Steckdosenleiste mit USB-C-Anschluss erhältlich

In dieser Woche ist die neue Tapo P300 Steckdosenleiste von TP-Link gestartet. Das Gerät kann über Apple HomeKit, Amazon Alexa und Google Home gesteuert werden und verfügt neben drei individuell steuerbaren Steckdosen über zwei USB-A-Anschlüsse sowie einen USB-C-Anschluss. Diese lassen sich jedoch nicht über HomeKit steuern.

TP-Link Tapo P300: HomeKit-Steckdosenleiste mit USB-C kann vorbestellt werden

Die neue Steckdosenleiste von TP-Link ist ab sofort für 48,90€ bei Amazon erhältlich. Die Steckdosenleiste von Meross ist für denselben Preis erhältlich und verfügt über vier Steckdosen und drei USB-A-Anschlüsse, die über einen gemeinsamen Schalter ebenfalls in HomeKit gesteuert werden können.

Mehrfarbige Stehlampe von VOCOlinc aufgetaucht

In dieser Woche ist eine neue HomeKit-Stehlampe von VOCOlinc aufgetaucht. Im Inneren scheint der bereits erhältliche VOCOlinc ColorFlux Lightstrip zu arbeiten.

VOCOlinc Colorflux Floor Lamp: Mehrfarbige HomeKit-Stehlampe kündigt sich an

Über die herstellereigene App lassen sich Farbverläufe erstellen. In HomeKit kann hingegen nur eine einzelne Farbe eingestellt werden. Die neue VOCOlinc ColorFlux Floor Lamp ist bereits bei Amazon gelistet.

Netatmo stellt Arbeiten an HomeKit Secure Video für Türklingel ein

Seit Veröffentlichung der Netatmo Smart Video Doorbell hat der Hersteller offiziell an einer Unterstützung von HomeKit Secure Video gearbeitet. Doch auch rund zwei Jahre später wurde noch kein entsprechendes Firmware-Update veröffentlicht.

Netatmo Smart Video Doorbell

Dass sich das auch in Zukunft nicht mehr ändern wird, lässt eine Änderung auf der Webseite des Herstellers vermuten. Stand auf der Produktseite bislang noch, dass man ein kostenloses Firmware-Update mit der Unterstützung von HomeKit Secure Video veröffentlichen wird, ist dieser Passus inzwischen verschwunden.

Meross streicht IFTTT-Integration

Überraschend hat Meross in dieser Woche angekündigt, die Integration für den Automatisierungsdienst IFTTT zum 30. November 2022 einzustellen.

Meross streicht IFTTT-Integration

Stattdessen möchte man sich künftig ausschließlich auf Apple HomeKit, Amazon Alexa, Google Home und vor allem den neuen Smarthome-Standard Matter konzentrieren.

Community-Mitglied stellt Smarthome mit HomeKit und Bosch vor

In unserer Community hat Guenni56 in dieser Woche ausführlich sein Smarthome vorgestellt.

In dem rund 30-minütigen Video zeigt Günther seine eigene Installation und erklärt zudem viele Grundlagenbegriffe.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.