Eine spannende Woche geht vorbei. In dieser Woche gab es nicht nur zahlreiche Neuigkeiten und ein Produktreview, wir haben auch ein neues Format gestartet: Die Automation der Woche. Doch beginnen wir am Anfang der Woche.

Neue Filament Lampe und Rollos ohne HomeKit

IKEA hat zu Beginn der Woche gleich zweimal auf sich aufmerksam gemacht. Zum einen sind neue Filament Lampen aufgetaucht und zwar mal wieder auf der niederländischen Webseite des Unternehmens. Doch auch hierzulande soll es die Lampen bereits in einzelnen Filialen geben. SmartApfel Leser „The Dodger“ schrieb in den Kommentaren, dass er bereits letzte Woche Freitag ein Exemplar im IKEA Frankfurt erstanden hat. Haltet also bei euren IKEA Besuchen immer die Augen offen.

IKEA TRADFRI Filament Lampen

Zum anderen waren die IKEA Rollos in dieser Woche gleich mehrfach in den Schlagzeilen. Zunächst werden die Rollos leider ohne HomeKit ausgeliefert. Das Update soll allerdings schnellstmöglich nachgeliefert werden. Zudem gab es am Donnerstag dann die Überraschung: Zumindest FYRTUR ist bereits in zahlreichen IKEA Filialen vorrätig, auch wenn auf der Webseite weiterhin nichts dazu zu finden ist.

Neues Format: Die Automation der Woche

Diese Woche Mittwoch haben wir erstmals das Format „Automation der Woche“ veröffentlicht. Damit möchten wir euch nun immer in der Mitte der Woche eine kleine Inspiration mit auf den Weg geben, was ihr noch alles automatisieren könnt.

Apple HomeKit Nachtlicht Automation

Den Anfang hat ein einfaches Nachtlicht gemacht, das Nachts beim Aufstehen automatisch das Licht einschaltet. Falls ihr eine spannende oder auch sehr einfache Automation bereits im Einsatz habt, die gut in das neue Format passen würde, dann schreibt uns doch eine kurze E-Mail. Auch wir freuen uns immer wieder, wenn wir uns bei anderen inspirieren lassen können.

Außerdem überlegen wir, ob wir auch eine „HomeBridge Automation der Woche“ starten sollen. Schließlich gibt es auch unter den Bastelfans immer wieder erstaunliche Automationen. Lasst uns doch mal einen Kommentar da, ob ihr damit etwas anfangen könntet.

Satechi bringt Doppelsteckdose nach Deutschland

Besonders heiß diskutiert war in dieser Woche die Ankündigung von Satechi. Der Hersteller möchte die in den USA bereits erhältliche Doppelsteckdose mit einem EU Stecker auch nach Deutschland bringen.

HomeKit Doppelsteckdose

In den Kommentaren machte cyberhusky allerdings darauf aufmerksam, dass solche Steckdosen eigentlich in Deutschland verboten sind. Die bei solchen Steckern entstehende „Christbaumbildung“ birgt nämlich die Gefahr, die gesamte Steckdose aus der Wand zu reißen.

Nichtsdestotrotz werden genau solche Stecker an jeder Ecke verkauft und es würde uns nicht wundern, wenn auch Satechi das Produkt trotzdem in den Handel bringt. Wir werden das Ganze mal beobachten.

Arlo Pro 2 im SmartApfel Test

Erst gestern haben wir einen ausführlichen Test zur Arlo Pro 2 veröffentlicht. Die Überwachungskamera ist aktuell die einzige akkubetriebene HomeKit Kamera auf dem Markt.

Arlo Pro 2 - Akkubetriebene HomeKit Kamera

Unser Fazit fiel sehr gemischt aus. Wer unbedingt eine akkubetriebene HomeKit Kamera benötigt, der wird mit der Arlo Pro 2 glücklich. Wer jedoch einen Stromanschluss in der Nähe hat, der sollte lieber zur Konkurrenz mit HomeKit Secure Video greifen.

Bastelstunde: Ausgebaute HomeKit Module an herkömmlichen Geräten anschließen

Zum Wochenende hatten wir noch zwei Basteltipps für euch. Zum einen hat ein Nutzer in der Make: Community genau beschrieben, wie man einen IKEA SYMFONISK Lautsprecher ausschlachten und das HomeKit Modul an herkömmlichen Boxen anschließen kann.

IKEA HomeKit Hack

Zum anderen können auch die Module aus TRADFRI Lampen für billige Light Strips missbraucht werden. Damit erhält man ab 12,99€ einen Light Strip Controller, der über das TRADFRI Gateway ganz offiziell und ohne Homebridge in HomeKit eingebunden werden kann.

Wallflower: HomeKit App für das iPad an der Wand erhält Update

Wallflower haben wir euch bereits Anfang Mai vorgestellt. Die iOS App möchte euer iPad zur HomeKit Schaltzentrale umfunktionieren. An der Wand angebracht, könnt ihr und euer Besuch eure HomeKit Installation ganz einfach steuern.

Die nun veröffentlichte Version 1.1, bzw. inzwischen schon die 1.1.1, bringt nun ein weiteres Feature für eure Gäste. Über einen QR Code kann sich euer Besuch nun ganz einfach mit eurem Gäste-WLAN verbinden.

Wallflower WLAN Gästenetzwerk

Auch die Kaufoptionen haben sich leicht verändert. Neben dem Abo von 49,99€ jährlich bietet euch Wallflower nun die Möglichkeit eines Einmalkaufs in Höhe von 69,99€. Beachtet jedoch, dass die einmalige Bezahlung nur HomeKit-Funktionen und Automationen dauerhaft freischaltet.

Wallflower möchte in Zukunft darüber hinaus eine ganze Reihe weiterer Funktionen integrieren, die weiterhin nur über das Abo zu haben sein werden. Darunter Live-Wetterdaten, Musiksteuerung, Social-Media-Inhalte und vieles mehr. Bevor ihr jedoch auf den Kaufen Button drückt, könnt ihr die App zunächst auch nur testen.

LIFX Candle Colour: Erste mehrfarbige HomeKit Lampe

Mit der LIFX Candle Colour hat der Hersteller die erste mehrfarbige HomeKit Lampe angekündigt. Im Gegensatz zu anderen Lampen kann die neue Glühbirne gleich mehrere Farben gleichzeitig darstellen.

LIFX Candle Colour: Erste mehrfarbige HomeKit Lampe

Somit lassen sich auch Farbverläufe realisieren. Möglich machen das 27 LEDs, die über sogenannte Lichtzonen unabhängig voneinander gesteuert werden können. Doch auch Animationen, wie beispielsweise ein flackerndes Feuer, möchte LIFX über die eigene App ermöglichen.

HomeKit Angebote

Am heutigen Sonntag hat Amazon gleich mehrere HomeKit Geräte im Angebot. Ein besonders großes Schnäppchen könnt ihr mit dem nur 23,27€ günstigen HomeKit Light Strip von OSRAM machen. Zudem ist der Onvis Bewegungsmelder aktuell für 26,99€ im Angebot und der Koogeek Tür- und Fenstersensor kostet aktuell nur 19,99€.