Im nächsten Jahr wird es verschiedene Rollo-Hersteller geben, die Rollos mit Motoren von Coulisse und der HomeKit-Technik von Eve-Systems anbieten werden. Als erster Hersteller nimmt Omniablinds nun Vorbestellungen entgegen.

Wer bislang ein Rollo mit HomeKit-Technologie kaufen wollte, musste auf die zwei verfügbaren Modelle von IKEA zurückgreifen. Andere Hersteller bieten entweder nur die Steuerung oder eine Nachrüstlösung für Rollos mit Kettenzug an.

Eve Systems bietet Rollo-Herstellern in Kooperation mit Coulisse nun Motoren mit HomeKit-Integration an. Natürlich setzt Eve Systems auch bei den neuen Geräten auf die Thread-Technologie, die eine stromsparende und zuverlässige Verbindung ohne zusätzlichen Hub erlaubt. Die Rollo-Hersteller verbauen die Motoren dann in ihren eigenen Rollos und bieten die Komplettpakete den Endkunden an. Das erlaubt die unterschiedlichsten Kombinationen aus Materialien und Größen.

Einen ersten Eindruck, welche Vielfalt uns künftig an HomeKit-Rollos erwartet, bietet nun Omniablinds an. Auf der Webseite bietet das Unternehmen die ersten Rollos zur Vorbestellung an. Ab $318 geht es los, der Versand soll ab dem 7. Januar 2022 erfolgen und ist weltweit kostenlos. Auch Sonevo wird künftig Rollos in Kooperation mit Eve Systems anbieten. Nach unseren Informationen soll der Einstiegspreis deutlich unter dem von Omniablinds liegen.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.