Erst am Dienstag haben wir über die HomeKit-Rollos von OmniaBlinds berichtet. Doch auch Sonevo wird in Kooperation mit Eve Systems ab September intelligente Rollos anbieten.

Das deutsche Unternehmen Sonevo bietet schon heute Rollos an, die in das eigene Smarthome eingebunden werden können. Bislang können diese jedoch lediglich über amazon Alexa oder Google Assistant gesteuert werden und setzen zusätzlich eine Bridge voraus.

Auswahl an HomeKit-Rollos von Sonevo

Das soll sich ab September ändern. Dann möchte der Hersteller die eigenen Rollos auch mit Technik von Eve Systems und Coulisse anbieten. Damit können die Rollos nicht nur in Apple HomeKit eingebunden werden, sondern unterstützen später auch den neuen Smarthome-Standard Matter. Da die Kommunikation über Thread bzw. Bluetooth erfolgt, wird zudem keine zusätzliche Bridge mehr vorausgesetzt.

Preislich sollen sich die HomeKit-fähigen Rollos voraussichtlich im Rahmen der schon jetzt erhältlichen Smarthome-Rollos bewegen. Damit wären die Rollos deutlich günstiger als von OmniaBlinds.

Danke, Lars!

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.