HomeKit-Wochenrückblick

Neue Effekte von Philips Hue sorgen für Verwirrung, Smart Week bei tink und mehr

7. bis 13. Februar 2022

Bevor wir uns die Neuigkeiten der vergangenen Tage ansehen, möchten wir unseren geliebten Lesern einen schönen Valentinstag wünschen.

Verzögerungen bei der App Store-Prüfung

Anfang der Woche haben wir auf die verzögerte App Store-Prüfung bei HomeKit-Apps aufmerksam gemacht. Laut Apple erfolgen 50% der App-Prüfungen innerhalb von 24 Stunden, 90% immerhin in 48 Stunden. Doch sowohl Aaron Pearce als auch wir selber mit HomeDevices haben über zwei Wochen gewartet.

App Store-Prüfung mit starker Verzögerung

Nur kurze Zeit nach der Veröffentlichung unseres Beitrags hat Apple die Apps von Aaron Pearce als auch HomeDevices geprüft und anschließend freigegeben. Wir hoffen, dass nun wieder wenige Tage die Regel werden.

HomeKit-Fernseher mit integriertem Akku von LG

Mit dem LG StanbyME hat der Hersteller einen ungewöhnlichen Fernseher veröffentlicht. Statt auf einen festen Platz setzt das Gerät auf einen mobilen Ständer innerhalb der eigenen vier Wände und einen integrierten Akku für außerhalb.

LG StanbyME: Mobiler HomeKit-Fernseher mit AirPlay 2

Dank Touchscreen und LG WebOS kann die Fernbedienung zu Hause bleiben und trotzdem durch Netflix, Amazon Prime Video und mehr navigiert werden. In HongKong ist das Gerät bereits erhältlich. Die USA sollen im Mai folgen. Zu einem möglichen Marktstart in Deutschland gibt es noch keine Informationen.

HomeKit-Mitteilungen auf dem Apple TV stummschalten

In der aktuellen tvOS 15.4 Beta für Entwickler ist auch eine neue Funktion für HomeKit aufgetaucht. Mitteilungen können künftig einfach für 15 Minuten, eine Stunde oder bis zum nächsten Tag stummgeschaltet werden.

tvOS 15.4 bringt Schlummer-Funktion für HomeKit-Benachrichtigungen

Sollte etwa eine HomeKit-Kamera an einem gemütlichen Filmabend Personen erkennen, können die dazugehörigen Mitteilungen künftig einfach ausgesetzt werden.

HomePod mit Display wird kommen

Siri hat sich in dieser Woche in den USA verplappert. Auf die Anfrage eines Nutzers entgegnete Apples Sprachassistentin, dass die Antwort auf dem HomePod angezeigt wird.

Apple HomePod mini

Da weder der große HomePod noch der HomePod mini ein Display besitzen, dürfte Apple aktuell an einem neuen HomePod mit Display arbeiten.

Home Widget für HomeKit: Keine klare Empfehlung

Wir haben uns in dieser Woche die App Home Widget einmal genauer angesehen und können leider keine klare Empfehlung aussprechen.

Zu groß sind die Einschränkungen seitens Apple, wodurch die angezeigten Daten nicht aktuell sind oder manuell aktualisiert werden müssen.

Aqara Camera Hub G2H Pro ab sofort erhältlich

Seit gestern ist der neue Camera Hub G2H Pro von Aqara erhältlich. Der Funktionsumfang ist deutlich abgespeckter im Vergleich zum Aqara Camera Hub G3.

Aqara Camera Hub G2H Pro: HomeKit-Kamera mit vielen zusätzlichen Funktionen

Da das neue Gerät aktuell exklusiv im Apple Store für 75,95€ erhältlich ist und der große Bruder für unter 100€ zu haben ist, würden wir dir den Griff zum Aqara Camera Hub G3 empfehlen. Sobald der Straßenpreis sinkt, kann der Aqara Camera Hub G2H Pro allerdings eine echte Alternative sein.

Neue Philips Hue Effekte sorgen für Verwirrung

Kurz nachdem die neuen Effekte über die App iConnectHue nutzbar waren, hat auch Signify die Kerzen- und Kamin-Effekte freigeschaltet. Alle Lampen mit Zigbee- und Bluetooth-Verbindung sollen diese Effekte nutzen können.

Neue Philips Hue Effekte sorgen für Verwirrung

Doch weder bei den Outdoor-Lampen noch bei der Philips Hue Play Lightbar bewirbt der Hersteller die Bluetooth-Funktionalität. Trotzdem lassen sich diese über Bluetooth nutzen und können somit auch mit den neuen Effekten genutzt werden. Bei der Philips Hue Play Lightbar ist jedoch zwischen der alten Revision LCT024 und der neuen Revision 440400982841/ 42 zu unterscheiden, das berichten unsere Kollegen vom HueBlog. Nur letztere unterstützt die Effekte. Welche Generation du im Einsatz hast, siehst du unter anderem in HomeDevices.

Smart Week bei tink – Mehrwertsteur bei Saturn geschenkt

Bei dem Onlinehändler tink läuft aktuell die Smart Week. Die Angebote reichen von Heizkörperthermostaten über Leuchtmittel bis hin zu Kameras. Außerdem schenkt dir Saturn anlässlich des Superbowls die Mehrwertsteuer. Die Aktion startet heute um 8 Uhr für Card-Kunden und um 10:00 Uhr für alle. Der Rabatt liegt bei knapp 16%.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.