In der vergangenen Woche ist wieder einiges in der HomeKit Welt passiert. Es wurden bestehende Produkte verbessert, neue HomeKit-Geräte vorgestellt und Apple hat mit dem HomePod mini einen neuen Home Hub ins Rennen geschickt.

Heizkörperthermostate von Eve Systems verbessert

Eve Systems hat mit dem dieswöchigen App-Update auch die eigenen Heizkörperthermostate deutlich verbessert.

Neben umfangreicheren Zeitplänen kann nun auch eine anwesenheitsabhängige Steuerung ganz einfach über die App aktiviert werden. Eve erstellt dabei für euch automatisch die nötigen HomeKit-Szenen und Automationen.

Automation der Woche: Den Safe in HomeKit überwachen

In unserer aktuellen Automation der Woche zeigen wir euch, wie ihr einen Safe in HomeKit überwachen könnt.

Safe in Apple HomeKit einbinden

Anstatt auf einen Kontaktsensor zu setzen, verwenden wir dabei einen Vibrationssensor. Dieser zeigt nicht nur das Öffnen der Tür an, sondern erkennt auch Bewegungen.

Neuer Luftqualitätsmonitor von QingPing erhältlich

Den Temperatur und Luftfeuchtigkeitssensor von QingPing haben wir euch bereits vorgestellt. Seit dieser Woche ist mit dem Air Monitor ein weiteres HomeKit-Gerät von dem Hersteller erhältlich, der zusätzlich die Luftqualität anzeigen kann.

Dafür müsst ihr allerdings auch tiefer in die Tasche greifen. Während der einfache Sensor bereits für 30€ erhältlich ist, kostet der neue QingPing Air Monitor bei AliExpress derzeit 70€.

HomePod mini bereits kurz nach dem Verkaufsstart ausverkauft

Seit Freitag ist der neue HomePod mini erhältlich. Doch schon kurz nach dem Verkaufsstart verschob sich die Lieferzeit bereits auf Ende des Jahres. Solltet ihr noch nicht zu den glücklichen Vorbestellern gehören, könnt ihr euer Glück auch bei Saturn oder Media Markt versuchen.

HomePod mini

Der HomePod mini ist nicht nur ein Multiroom Lautsprecher. Über Siri könnt ihr auch schnell und einfach eure HomeKit-Geräte steuern und da der Lautsprecher auch als Home Hub fungiert, ermöglicht euch der HomePod mini zudem den Fernzugriff auf eure HomeKit Geräte und übernimmt zahlreiche Funktionen bei HomeKit Secure Video Kameras.

Aqara stellt neuen Dimmer vor

Aqara hat in dieser Woche einen neuen Dimmer vorgestellt. Das neue Gerät kann einen herkömmlichen Lichtschalter ersetzen und benötigt dafür einen Neutralleiter. Anstatt die angeschlossene Lampe direkt zu dimmen, scheint jedoch lediglich das Signal an den Aqara Hub gesendet und dort weiterverarbeitet zu werden. Über HomeKit kann allerdings nur der einfache, doppelte und lange Tastendruck genutzt werden.

Aqara H1 Rotary Dimmer

Der Aqara H1 Rotary Dimmer kommuniziert über Zigbee 3.0 und funktioniert damit nur mit einem der neuen Hubs, wie dem Aqara M1S, M2 oder der G2H Kamera. Bislang ist der neue Dimmer allerdings nur in China erhältlich. (via HomeKitNews)

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.
Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.