Eve Systems hat Version 4.6 der eigenen HomeKit-App veröffentlicht und verbessert dabei pünktlich zur kalten Jahreszeit die Heizkörpersteuerung Eve Thermo.

Verbesserte Zeitpläne

Zeitpläne, also Zeiten, in denen die Heizung ein- bzw. ausgeschaltet werden soll, konnten schon immer erstellt werden. Diese werden direkt auf dem Gerät gespeichert und funktionieren somit auch ohne Home Hub. Nun hat der Hersteller die Einstellmöglichkeiten deutlich verbessert.

Mit bis zu sieben Programmen pro Eve Thermo kann für jeden Tag ein individueller Heizplan erstellt werden. Dabei können bis zu drei Komfort-Phasen konfiguriert werden.

Anwesenheitsbasierte Steuerung

Wolltet ihr bislang eine anwesenheitsbasierte Steuerung mit dem Eve Thermo realisieren, musstet ihr die nötigen Automationen von Hand erstellen. Diese Arbeit nimmt euch die Eve-App nun ab. Aktiviert ihr den entsprechenden Schalter in der App, erstellt Eve automatisch die Automationen und Szenen.

Sobald die letzte Person das Haus verlässt, wird eure festgelegte Temperatur eingestellt. Kommt die erste Person wieder nach Hause, wird zum Zeitplan zurückgekehrt. Vorausgesetzt ihr aktiviert auch den Schalter „Zeitpläne aussetzen“.

Lasst ihr den Schalter hingegen deaktiviert, wird die Temperatur zwar herabgesenkt, sobald die letzte Person das Haus verlässt, allerdings werden Änderungen im Zeitplan dann trotzdem weiter berücksichtigt.

Ihr könnt auch komplett auf den Einsatz von Zeitplänen verzichten und die Heizung nur anwesenheitsbasiert steuern. Dann könnt ihr sowohl eine Wunschtemperatur festlegen, sobald alle Personen das Haus verlassen haben, als auch eine Temperatur, wenn die erste Person wieder nach Hause kommt.

Ihr findet alle Einstellmöglichkeiten unter „Automation“ in der Eve Thermo Detailansicht.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.
Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.