HomeKit-Wochenrückblick

SwitchBot Blind Tilt kann vorbestellt werden, iPadOS und macOS erscheinen morgen und mehr im Wochenrückblick

17. bis 23. Oktober 2022

Bevor morgen die nächsten großen Betriebssystemversionen für macOS und iPadOS veröffentlicht werden, werfen wir noch einen Blick auf die letzten Tage und fassen die Ereignisse aus der HomeKit-Welt noch einmal zusammen.

Neuer HomePod als iPad Dock kommt angeblich 2023

Der Bloomberg-Reporter Mark Gurman, der bekannt ist für seine treffsicheren voraussagen, hat im aktuellen Newsletter ein Gerät aus einer Mischung aus HomePod und iPad aufgegriffen.

Laut seinen Aussagen könnte Apple bereits im kommenden Jahr einen entsprechenden Lautsprecher mit iPad Dock veröffentlichen. Parker Ortolani zeigt in gleich mehreren Mockups, wie ein solches Gerät aussehen könnte.

Apple TV 4K in neuer Version erschienen

Apple hat in dieser Woche neben einem neuen iPad und iPad Pro mit M2 Chip auch zwei neue Apple TV 4K veröffentlicht.

Apple veröffentlicht neues Apple TV 4K

Während beide Modelle über den A15 Bionic Chip, doppelte Speichergrößen und HDR10+ verfügen, kommt nur das teurere Modell mit einem Ethernet-Anschluss und Thread. Warum Apple bei dem kleineren Modell ausgerechnet auf Thread verzichtet, ist uns schleierhaft, denn das Funkprotokoll ist ein wichtiger Baustein für den neuen Smarthome-Standard Matter.

Smartmi P2 Air Purifier: Kabelloser HomeKit-Luftreiniger geht an den Start

Bist du am neuen kabellosen Smartmi P2 Luftreiniger interessiert und möchtest das Gerät vor allen anderen regulären Käufern in den Händen halten, besteht diese Option jetzt für einen Vorzugspreis. Über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter bittet der Hersteller um Unterstützung und fragt somit natürlich auch das generelle Interesse an so einem Produkt ab.

Die Hauptmerkmale des neuen P2 Luftreinigers sind, neben der Filterleistung, der eingebaute Akku, ein Farbdisplay und eine RGB Beleuchtung. Für eine Kickstarter-Unterstützung ab 159,- USD soll das Gerät im Januar 2023 ausgeliefert werden. Für das Vorgängermodell P1, das auf die oben genannten neuen Funktionen verzichtet, bieten wir dir gemeinsam mit Smartmi einen Community-Rabatt von 60,- EUR an. Alle Informationen zum neuen P2 und zur P1 Rabattaktion, findest du in unserem Beitrag.

Neues Interface für Siri auf dem Apple TV

Voraussichtlich morgen wird Apple sowohl macOS Ventura, iOS und iPadOS 16.1 als auch tvOS 16.1 veröffentlichen. Auf dem Apple TV soll Siri dann eine neue Optik erhalten, die sich stärker am iPhone orientiert.

Apple TV Siri

Zudem kann Apples Sprachassistentin dann auch auf dem Fernseher die Stimmen der Nutzer unterscheiden und zugeschnittene Empfehlungen anzeigen.

Apple ändert “HomeKit” im Onlinestore in “Smart Home Zubehör”

In Vorbereitung auf den neuen Smarthome-Standard Matter hat Apple den Wortlaut im eigenen Onlinestore geändert.

Apple bereitet Onlinestore auf Matter vor: Aus "HomeKit" wird "Smart Home Zubehör"

Wer auf der Suche nach HomeKit-Geräten ist, findet diese ab sofort im neuen Bereich “Smart Home Zubehör“. Künftig dürfte es dort auch ausgewählte Matter-Geräte zu kaufen geben.

SwitchBot Blind Tilt: Kickstarter-Kampagne gestartet

Auch SwitchBot hat in dieser Woche eine Kickstarter-Kampagne gestartet und bittet damit um Unterstützung für Blind Tilt, ein solarbetriebener Motor zur Steuerung der Lamellen von Rollos.

Das Gerät wird einfach an die Stange des Rollos geklickt und kann anschließend über die herstellereigene App gesteuert werden. Ist der Blind Tilt mit dem SwitchBot Hub mini verbunden, kann dieser auch über Amazon Alexa, Google Home, Siri Shortcuts, IFTTT, SmartThings oder Line Clova gesteuert werden. Ein entsprechendes Homebridge-Plugin gibt es ebenfalls. Hier geht es zur Kickstarter-Kampagne.

macOS Ventura, iOS 16.1 und iPadOS 16.1 erscheinen morgen

Wir schließen diese Woche ab mit einer Ankündigung für die kommende Woche. Am morgigen Montag wird Apple die nächsten großen Betriebssystemversionen für macOS und iPadOS veröffentlichen. Auch iOS, tvOS und die Software für den HomePod werden in Version 16.1 erwartet.

Apple Home: Beta-Nutzer können Architektur-Upgrade durchführen

Sind alle Geräte auf dem neuesten Stand, wird sich voraussichtlich auch das angekündigte Architektur-Upgrade durchführen lassen. Dieses ist optional und muss manuell angestoßen werden. Besonders große Installationen sollen von den Änderungen profitieren. Das iPad als Home Hub fällt damit jedoch weg.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.