Auch in dieser Woche gab es wieder die ein oder andere Neuigkeit in der HomeKit-Welt zu verkünden. Wie immer fassen wir die Geschehnisse hier noch einmal für euch zusammen.

Automation der Woche: Apple TV über Siri steuern

Siri ist ein wichtiger Bestandteil in einem HomeKit Smart Home. Man kann nicht nur Lampen, Zwischenstecker und Sprinkler über Apples Sprachassistentin steuern. Auch das Apple TV lässt sich wunderbar mit Sprachbefehlen bedienen.

Apple TV über Siri steuern

Während Siri von Haus aus bereits einige Standardkommandos mitbringt, kann man mit einem Kurzbefehl auch komplexere und personalisierte Sprachkommandos umsetzen. Wie das Ganze funktioniert, zeigen wir euch in unserer aktuellen Automation der Woche.

Cololight Strip kann mehrere Farben gleichzeitig darstellen

LifeSmart, der Hersteller der Akzentbeleuchtung Cololight, hat in der Vergangenheit mit zahlreichen neuen HomeKit Geräten überrascht, auch wenn noch kein einziges davon hierzulande erhältlich ist. In dieser Woche ist ein Light Strip hinzugekommen, der, genau wie der LIFX Z, mehrere Farben gleichzeitig darstellen kann.

Cololight Light Strip

Als Debüt möchte der Hersteller in Deutschland übrigens die HomeKit-Version der Cololight Pro auf den Markt bringen.

HomeKit Secure Video Kamera von Onvis kommt im Mai

Neben LifeSmart hat auch Onvis noch einiges vor. Im nächsten Monat sollen gleich zwei neue HomeKit Geräte den europäischen Markt erreichen. Neben einem Zwischenstecker wird es auch eine HomeKit Secure Video Kamera geben, wir berichteten bereits.

App Update: Onvis CS1 mit neuem Sirenenton und Vorbereitung auf die neue Kamera

Die Kamera kann mit zwei gleichzeitigen Livestreams für die iCloud und zwei lokalen Streams umgehen, bietet ein Bild mit 30fps und einer Auflösung von 1080p, hat ein Sichtfeld von 134° und kann sowohl mit einem 2,4GHz als auch mit einem 5GHz WLAN verbunden werden. Neben der Speicherung der Aufnahmen in der iCloud bietet die Kamera zudem einen Slot für eine SD-Karte mit bis zu 128GB.

Europäische Version des Mi Gateways kommt im Sommer

Über das HomeKit Gateway von Mi haben wir bereits berichtet. Damit lassen sich sowohl Geräte von Mi als auch von Aqara verbinden, die anschließend teilweise auch in HomeKit angezeigt werden. Welche Geräte nach HomeKit durchgereicht werden, ist relativ undurchsichtig.

HomeKit Wochenrückblick: IKEA Rollos, Musik, neuer Mi HomeKit Hub, Hue Neuheiten und mehr

Wie unsere polnischen Kollegen von SmartMe nun berichten, soll es ab dem Sommer auch eine europäische Version des Gateways geben. Demnach sei für Juni ein entsprechendes Gerät geplant. Bislang lässt sich nur der „chinesische“ Hub zum Beispiel über Banggood bestellen. Da das Gerät über Micro-USB mit Strom versorgt wird, dürfte am Ende der einzige Unterschied die Verbindung zu europäischen Servern sein.

Nanoleaf bereitet den Marktstart der neuen Akzentbeleuchtung in Hexagon-Form vor

Anfang des Jahres hat Nanoleaf auf der CES in Las Vegas Akzentbeleuchtungen in gleich mehreren neuen Formen vorgestellt, die sich zudem auch untereinander verbinden lassen sollen.

Nanoleaf kündigt neue Lichtmodule und ein Learning-System an

Nun scheint der Marktstart der Hexagon-Form in greifbare Nähe zu rücken. Zumindest bietet der Hersteller seit dieser Woche interessierten Kunden ein Formular an, um sich in die Vorbestellungsliste einzutragen.

Aktuelle Angebote

Passend zur beginnenden Gartensaison hat tink aktuell noch zahlreiche Smart Home Geräte für den Außenbereich reduziert. Neben einigen HomeKit Geräten sind auch Rasenmähroboter im Angebot.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.
Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.