Der Juni hat begonnen und damit liegt auch die letzte Mai Woche hinter uns. Zeit, die Geschehnisse in der HomeKit Welt noch einmal zusammenzufassen.

Neuer Lightstrip und neue Glühbirne von VOCOlinc

Mitte der Woche waren plötzlich zwei neue HomeKit Geräte von VOCOlinc verfügbar. Während der neue Lightstrip LS2 eine günstige und abgespeckte Ergänzung zum vorhandenen LS1 darstellt, kann die neue Glühbirne L3 durch deutlich bessere Spezifikation als der Vorgänger glänzen.

VOCOlinc L3

Das farbige Leuchtmittel L3, das übrigens keine Bridge benötigt, hat mit maximal 850 Lumen eine ordentliche Lichtleistung. Doch mit der höheren Leistung steigt auch der Stromverbrauch. Statt der 6,5W der Glühbirne L1 verbraucht die L3 nun 9,5W.

Der Lightstrip besitzt im Gegensatz zum Vorgänger nun keine wetterfeste Außenhülle mehr, kann nur noch auf maximal vier Meter statt zehn Meter erweitert werden und ist mit 500 Lumen auf zwei Metern auch deutlich dunkler. Preislich liegt der LS2 mit aktuell 40€ nur knapp unter dem LS1. Es lohnt sich also der Griff zum Vorgängermodell.

Ergebnisse der Umfrage

Im Zuge der neuen Geräte von VOCOlinc wollten wir von euch wissen, welche HomeKit Beleuchtung ihr eigentlich verwendet. Insgesamt haben 153 Leser an der Umfrage teilgenommen.

Herausgekommen ist, was zu erwarten war. Fast 75% von euch setzen Philips Hue ein. Immerhin fast jeder dritte setzt auf die smarte Beleuchtung von IKEA. Den dritten Platz teilen sich mit 23,5% Koogeek und Eve Systems.

Doch aus den Ergebnissen kann man noch weitere, interessante Erkenntnisse ableiten. Knapp 86% setzen für die Beleuchtung eine Bridge ein. Mehr als jeder fünfte von euch hat sogar mehr als eine Bridge im Einsatz.

Aktualisiert: HomePass erhält großes Update

Am Donnerstag bekam die HomeKit App HomePass ein Update spendiert. Die App zur Sicherung eurer HomeKit Codes ist in Version 1.5 erschienen. Zu den Neuerungen zählt die Möglichkeit, HomeKit Codes über NFC Tags einzulesen, ein neues Design und ein Apple Watch Handoff Feature.

HomePass Apple HomeKit App

Letzteres soll euch das erneute Hinzufügen von Geräten zu HomeKit deutlich erleichtern. Ihr könnt die App einfach auf eurem iPhone und der Apple Watch gleichzeitig öffnen und die Watch zeigt euch den Code des aktuell ausgewählten Gerätes an.

Übrigens wurde kurz nach dem Update bereits Version 1.5.1 veröffentlicht. Der kleine Versionssprung beinhaltet Fehlerbehebungen und einige neue Icons.

Wallflower: Erste Aktualisierung nach der Veröffentlichung

In der vorherigen Woche konnten wir über die HomeKit App Wallflower berichten. Die App wurde speziell für das iPad und das iPhone an der Wand entwickelt und soll als zentrale Steuerung eures HomeKit Geräteparks dienen.

HomeKit App Wallflower

In dieser Woche hat der Entwickler das gesammelte Feedback bereits in einen kleinen Versionssprung einfließen lassen. Symbole können nun durchsucht werden, neue Symbole wurden hinzugefügt, ein Crash wurde beseitigt, Temperaturwarnungen bei Thermostaten wurden entfernt und es flossen kleinere kosmetische Änderungen mit ein.

Ausblick: WWDC startet morgen

Morgen beginnt die diesjährige Worldwide Developer Conference von Apple. Die Auftaktveranstaltung, in der Apple einen Ausblick auf die neue Version von iOS gewähren wird, findet ab 19 Uhr statt.

WWDC 2019 HomeKit Neuerungen

Wir hoffen auf spannende Neuerungen in Sachen HomeKit. Spekulationen zufolge, soll Apple zumindest die Integration von Sicherheitskameras weiter verbessern. Wünschenswert wäre in diesem Zusammenhang die Speicherung von Aufnahmen in der iCloud. Bereits im letzten Jahr packten wir diesen Punkt auf unsere Wunschliste.

Eve Motion: HomeKit Bewegungsmelder für unter 30€

Solltet ihr noch auf der Suche nach einem HomeKit Bewegungsmelder sein, lohnt ein Abstecher zu Amazon. Der Eve Motion ist dort aktuell für unter 30€ zu haben.

}