Neben der Steckdosenleiste mit USB-C bietet TP-Link nun auch einen mehrfarbigen HomeKit-Lightstrip unter der Marke Tapo an. Das neue Gerät kann ab sofort über Amazon bezogen werden.

Mehrfarbige Leuchtmittel werden immer beliebter, auch wenn HomeKit weiterhin nur mit einer einzelnen Farbe pro Gerät umgehen kann. Der jetzt gestartete Tapo L930 reiht sich zu dem Cololight Strip, dem LIFX Z, dem Onvis Kameleon K1, verschiedenen Leuchtmitteln von Twinkly sowie dem Philips Hue Gradient Lightstrip ein.

Dabei hat das neue Gerät aus dem Hause TP-Link auf einer Länge von 5m insgesamt 50 Farbzonen, die individuell belegt werden können. Über WLAN in das heimische Netzwerk eingebunden, kann der Lightstrip sowohl über Apple HomeKit als auch Amazon Alexa und Google Home gesteuert werden.

Pro Controller können bis zu zwei Lichtstreifen angeschlossen werden. Daher bietet TP-Link das neue Gerät sowohl mit einer Länge von 5m als auch im Doppelpack mit insgesamt 10m Länge an.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.