Nur eine Woche vor der WWDC hat Javier Lacort eine interessante Stellenanzeige bei Apple entdeckt. Neben iOS, watchOS und tvOS wird darin auch homeOS genannt.

In den Stellenanzeigen von Apple tauchen immer mal wieder interessante Details auf. Nun lässt Apple eine Woche vor der WWDC Raum für neue Spekulationen. Für das Apple Music Team sucht das Unternehmen aktuell neue Mitarbeiter. In der Stellenbeschreibung wird auch die Arbeit mit iOS, watchOS, tvOS und eben homeOS erwähnt.

Du arbeitest mit Systemingenieuren von Apple zusammen, lernst das Innenleben von iOS, watchOS, tvOS und homeOS kennen und optimierst deinen Code auf eine Weise, wie es nur Apple kann. Kommen Sie in unser Team und machen Sie einen echten Unterschied für Musikliebhaber weltweit.

Das Apple Music Frameworks Team besitzt den Technologie-Stack, der das systemintegrierte Apple Music Erlebnis auf allen unseren mobilen Plattformen ermöglicht: iOS, watchOS und homeOS.

Bisher kann man nur spekulieren, was Apple mit homeOS genau vorhat. In der Vergangenheit tauchten immer wieder Gerüchte auf, dass Apple künftig eine Kombination aus einem HomePod und einem Apple TV vorstellen könnte. Eventuell läuft darauf dann homeOS.

Prinzipiell wäre auch eine Zusammenführung der Software des Apple TVs und des HomePods vorstellbar. Allerdings erwähnt Apple in der Stellenbeschreibung auch explizit tvOS, was vermuten lässt, dass trotz des neuen homeOS auch tvOS bestehen bleiben wird.

Wir sind sehr gespannt, welche HomeKit-Neuerungen Apple nächste Woche zur WWDC präsentieren wird. Besonders in Zusammenhang mit Matter erwarten wir deutlich mehr Neuerungen als in den vergangenen Jahren. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.
Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.