Automation der Woche

Mechanischen Türgong ganz einfach in HomeKit einbinden

Funktioniert teilweise auch bei modernen Klingeln

Nicht jeder kann oder möchte eine HomeKit-Türklingel verbauen. Trotzdem möchte man nicht unbedingt auf den Komfort der Klingel in HomeKit verzichten. In unserer Community gibt es zahlreiche Ideen, wie man eine herkömmliche Türklingel auch in HomeKit einbinden kann. Eine besonders beliebte Variante, bei der allerdings auch etwas Bastelarbeit erforderlich ist, ist die Verwendung eines Kontaktsensors. Damit kann bei fast jeder Türklingel das Signal abgegriffen werden. Deutlich einfacher ist es allerdings für all diejenigen, die noch einen mechanischen Türgong im Einsatz haben. Dort reicht bereits die Verwendung eines Vibrationssensors aus. Auf dem Läutewerk platziert, lösen die bei dem Klingeln erzeugten Schwingungen den Vibrationssensor aus. Doch auch bei modernen Klingeln kann es unter Umständen schon ausreichen, den Vibrationssensor über dem Lautsprecher zu platzieren. Das hängt allerdings ganz stark von der Klingel ab und muss individuell ausprobiert werden. Wir zeigen die passenden Einstellungen in der Aqara-App und eine Automation, mit der ihr anschließend auch in der Gartenhütte oder in der Werkstatt im Keller die Klingel “hört”.

Empfindlichkeit einstellen und Mitteilungen aktivieren

Nachdem ihr den Vibrationssensor auf dem Türgong platziert und mit dem Aqara-Hub verbunden habt, könnt ihr in der Aqara-App die Empfindlichkeit einstellen. Bei einem mechanischen Türgong reicht “Medium” in der Regel aus. Möchtet ihr hingegen eine moderne Klingel einbinden, solltet ihr “High” auswählen.

Empfindlichkeit von Vibrationssensor einstellen

Anschließend könnt ihr in den Geräteeinstellungen in Apples Home-App die Mitteilungen aktivieren. Damit bekommt ihr immer eine Push-Benachrichtigung, sobald jemand klingelt.

Mitteilungen für Vibrationssensor aktivieren

Schon seid ihr bereit, eure neue HomeKit-Türklingel auszuprobieren. Bekommt ihr nach dem Klingeln eine Mitteilung auf euer iPhone, hat alles geklappt. Andernfalls solltet ihr die Empfindlichkeit in der Aqara-App, falls nicht bereits auf “High” gesetzt, erhöhen.

Die passende Automation

Eine Mitteilung auf das iPhone geschickt zu bekommen, ist schon super. Allerdings kann der Sensor natürlich auch in Automationen genutzt werden. In der Werkstatt im Keller hat es sich bewährt, ein optisches Signal anzuzeigen. So schalten wir das Licht auf Blau, sobald jemand klingelt. Das bekommen wir selbst dann mit, wenn wir mit Ohrenschützern ausgestattet gerade die Tischkreissäge bedienen.

Wir öffnen Apples Home-App und erstellen eine neue Automation. Als Auslöser wählen wir “Wenn ein Sensor etwas entdeckt” und anschließend den Vibrationssensor der Klingel aus. Das Häkchen belassen wir bei “Entdeckt Bewegung”.

Neue HomeKit-Automation mit Vibrationssensor als Auslöser

Dann wählen wir die farbige Lampe in der Werkstatt aus, schalten diese ein und ändern die Farbe auf Blau. Damit die Lampe auch wieder ausgeschaltet wird, setzen wir “Deaktivieren” auf “Nach 1 Minute”.

Lampe in Werkstatt einschalten

Das war es auch schon. Sobald jemand klingelt, bekommen wir nun auch in unserer Werkstatt eine optische Benachrichtigung. Alternativ könnt ihr natürlich auch einen HomePod sprechen oder Lampen blinken lassen.

Mehr Inspirationen gefällig? 💡
Durchstöbere alle HomeKit Automationen der Woche.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.