In dieser Woche gab es nicht nur Neuigkeiten zu bereits verfügbaren und neuen HomeKit Produkten, auch bei uns gab es eine Veränderung.

HomeKit.Community aufgehübscht

Die Woche begann mit einem neuen Design für unsere Community. Um das Forum näher an SmartApfel zu rücken, haben wir auch dort nun die Kacheln eingeführt. Ein bisschen Schatten hier, eine abgerundete Ecke dort und schon haben wir wiederkehrende Elemente auf SmartApfel und in der HomeKit.Community.

HomeKit.Community

Ihr habt uns gleich noch einige Verbesserungsvorschläge mit auf den Weg gegeben, die wir umgehend versucht haben umzusetzen. Falls ihr noch kein Mitglied seid, solltet ihr das unbedingt nachholen. Neben Hilfestellungen bei Problemen findet man auch zahlreiche Inspirationen und vor allem viele nette Menschen. Es sollen auch schon Freundschaften in unserer Community entstanden sein.

Automation der Woche: Einfache Fernbedienung für AirPlay 2 Lautsprecher

Meistens steuern wir unsere Lautsprecher direkt über Siri oder über unser iPhone. Manchmal kann es aber durchaus sinnvoll sein eine Fernbedienung zu nutzen.

Automation der Woche: Einfache Fernbedienung für AirPlay 2 Lautsprecher

Wie man aus einem normalen HomeKit Schalter eine Fernbedienung für AirPlay 2 Lautsprecher erstellt, zeigen wir euch in unserer aktuellen Automation der Woche.

Eve Water Guard wird ausgeliefert

Eigentlich sollte der neue HomeKit Wassermelder von Eve Systems erst ab dem 11. Februar ausgeliefert werden.

Eve Water Guard

Cyberport hat jedoch bereits mit der Auslieferung begonnen und listet den Eve Water Guard als „sofort verfügbar“.

IKEA Home smart: Rollos erhalten HomeKit Update

Nachdem IKEA das HomeKit Update für die Rollos FYRTUR und KADRILJ Anfang des Jahres zunächst nur in den USA auslieferte und aufgrund eines Fehlers wieder zurückzog, ist die neue Firmware nun weltweit verfügbar.

IKEA KADRILJ Verdunklungsrollo

Nach der Installation können die Rollos in HomeKit eingebunden, mit anderen Geräten verknüpft und automatisiert werden.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.
Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.