Geht es nur uns so oder vergehen die Wochen wie im Flug? Wie dem auch sei, natürlich fassen wir euch auch an diesem Sonntag die vergangenen sieben Tage noch einmal zusammen. Neben neuen Geräten können wir dieses Mal auch über eine versteckte Funktion der Eve App berichten.

Eve Systems: App integriert HomePass

Nach dem Update der Eve-App auf Version 4.2, und der damit neu eingeführten iCloud-Synchronisierung, konnte es in Kombination mit Homebridge Geräten zu Problemen kommen. Geräte konnten teilweise nicht mehr verschoben werden, Icons änderten sich selbstständig und von der „Auf einen Blick“-Seite verschwanden Geräte. In dieser Woche hat der Hersteller nachgebessert und unterstützt nun auch Geräte, die über Homebridge in HomeKit eingebunden wurden.

Eve Systems: App integriert HomePass

Auf den ersten Blick nicht erkennbar ist die neue Integration von HomePass. Die App von Aaron Pearce möchte euch bei der Aufbewahrung eurer HomeKit Codes helfen. Damit ihr die Speicherung in HomePass künftig nicht mehr vergessen könnt, bietet euch Eve nun genau an der richtigen Stelle, nämlich nach dem Einrichtungsprozess, einen direkten Link zu HomePass.

iPad über einen Bewegungsmelder einschalten

In unserer aktuellen Automation der Woche zeigen wir euch, wie ihr euer iPad über einen HomeKit Bewegungsmelder entsperren und die passende HomeKit App öffnen könnt.

iPad über einen Bewegungsmelder einschalten

Das ist eine besonders nützliche Automation, falls ihr ein iPad an der Wand hängen habt oder in Zukunft gerne eins hängen haben möchtet.

Arlo Pro 3 Floodlight: Akkubetriebene Kamera mit Flutlicht kommt am 4. Mai

In den Versionshinweisen der aktuellen App-Version hat Arlo die neue akkubetriebene Kamera Arlo Pro 3 Floodlight angekündigt. Demnach ist morgen, der 4. Mai als Veröffentlichungsdatum geplant.

Auf der amerikanischen Webseite kann die neue Kamera bereits für $249,99 vorbestellt werden. Zum Verkaufsstart in Europa liegen uns allerdings noch keine Informationen vor.

Fenster- und Glasbruchsensor von EiMSIG erhältlich

Erst heute Morgen konnten wir über den Fenster- und Glasbruchsensor von EiMSIG mit Bluetooth berichten. Bislang gab es den Sensor nur mit EnOcean, der dann wiederum ein teures Gateway voraussetzte. Mit der neuen Bluetooth-Version kann das Gerät nun direkt mit eurem iOS Gerät bzw. Home Hub verbunden werden.

EiMSIG Fenster- und Glasbruchsensor

Auch wenn der Fenster- und Glasbruchsensor zwischen einem geöffneten, gekippten und geschlossenen Fenster unterscheiden kann, wird euch unter HomeKit lediglich geöffnet oder geschlossen angezeigt. Mit 149€ ist das neue Gerät zudem nicht gerade günstig.

Kontaktsensor von VOCOlinc in den ersten Ländern verfügbar

Über den neuen Kontaktsensor von VOCOlinc haben wir bereits im März berichtet. Das neue Gerät war auf der tschechischen Webseite von VOCOlinc aufgetaucht und kann inzwischen für 24,99€ bestellt werden. Auch die Kanadier können sich über die Verfügbarkeit freuen.

VOCOlinc VS1 Kontaktsensor

Der Smart Sensor VS1 setzt auf Bluetooth 5 und wird mit einer CR2032-Knopfzelle betrieben. Preislich positioniert sich der Kontaktsensor im unteren Bereich. Die meisten Geräte der Konkurrenz sind teurer.

Aktuelle Angebote

tink hat mal wieder einige gute Angebote. Unter anderem bekommt ihr mit dem Code „keyless10“ zusätzlich 10% Rabatt auf das Komplett-Set von Nuki. Zudem hat der Onlinehändler noch immer Mähroboter von Gardena, Sets von Eve Systems und ein 3er-Set des künftigen HomeKit Routers Linksys Velop im Angebot. Solltet ihr noch auf der Suche nach neuen Philips Hue Geräten sein, schaut euch mal bei ProShop um.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.
Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.