In der letzten Woche ging es viel um Aqara. Nicht immer war die Berichterstattung positiv. Doch auch von Eve Systems und D-Link gab es Neuigkeiten.

Aqara sperrt europäische Kunden aus

Nach dem letzten Wochenrückblick hatten wir schlechte Nachrichten für Aqara Nutzer. Der chinesische Hersteller hat aufgrund der Datenschutzgrundverordnung europäische Kunden aus der App ausgesperrt.

Aqara App funktioniert in Europa nicht mehr

Anstatt der aktuellen Stati der Aqara Geräte wird man mit einem Hinweis begrüßt. Dieser besagt, dass man entweder auf die Mi Home App ausweichen oder eben nur HomeKit nutzen soll.

So fügt man Geräte ohne Aqara App zu HomeKit hinzu

Den Aqara Hub fügt man wie jedes andere HomeKit Gerät hinzu: HomeKit App öffnen, neues Gerät hinzufügen, Code scannen und fertig. Doch wie funktioniert das mit den einzelnen Aqara Geräten? Diese Frage haben wir uns nach dem DSGVO Debakel von Aqara gestellt.

Aqara Hub zu HomeKit hinzufügen

Herausgekommen ist eine kleine Anleitung, mit der ihr jedes HomeKit-fähige Aqara Gerät zu HomeKit hinzufügen könnt. Eigentlich ist es ganz einfach, man muss halt nur wissen wie.

Einen Haken hat das Ganze dann doch. Firmware Updates können nur über die App des Herstellers installiert werden und auf Aqara spezifische Funktionen müsst ihr verzichten. Nur HomeKit heißt halt nur HomeKit.

Aqara stellt neuen Hub und neue Geräte mit Zigbee 3.0 vor

Eine Neuigkeit zu Aqara hatten wir dann noch. Der Hersteller hat in dieser Woche nämlich einen neuen Hub vorgestellt und in dem Zuge auch gleich neue Zigbee 3.0 Geräte veröffentlicht.

Aqara M2 HomeKit Hub

Ob die neuen Geräte jedoch auch in Europa erhältlich sein werden, ist fraglich. Schließlich warten wir hierzulande noch immer auf die europäische Version der aktuellen Generation.

D-Link wird die Omna 180 nicht mit HomeKit Secure Video ausstatten

Wenn eine HomeKit Kamera von Apples neuer Funktion profitieren würde, dann wohl die Omna 180 von D-Link. Schließlich setzt die Überwachungskamera bislang auf eine reine Offline-Speicherung der Aufnahmen.

D-Link Omna 180 HomeKit Secure Video

Doch das soll sich in Zukunft auch nicht ändern, wie der Hersteller nun auf Twitter bekannt gab. Demnach soll es keine neue Firmware geben, in dem die Aufnahmen auch in der sicheren iCloud von Apple gespeichert werden. Schade.

Eve veröffentlicht neue App Version und Firmware für den Eve Aqua

In den letzten Tagen konntet ihr gleich eine der Neuerungen des Eve Aqua testen. Der Kurzbefehl, den Eve Systems für euch bereitstellt, prüft den aktuellen Wetterbericht und setzt die Bewässerung des Gartens bei einer Regenwahrscheinlichkeit über 50% aus. Diesen Wert könnt ihr übrigens anpassen.

Eve Aqua HomeKit App

Zudem könnt ihr mit der neuen Version täglich bis zu sieben Bewässerungsperioden einstellen und somit auch den automatischen Wasserverteiler von Gardena fortan vollumfänglich nutzen.

Neben einigen weiteren Neuerungen für den Eve Aqua hat der Hersteller aus München der App außerdem einen Dark Mode spendiert. Diesen könnt ihr in den Einstellungen manuell aktivieren. Eine automatische Aktivierung soll in einer der kommenden Versionen integriert werden.

Einfacher Zwischenstecker und Mehrfachstecker als Blitzangebot

Solltet ihr noch herkömmliche Geräte in eure HomeKit Installation einbinden wollen, lohnt sich ein Blick zu Amazon. Der Versandhändler hat aktuell den Mehrfachstecker von Koogeek im Angebot. Ab 14:15 Uhr kommt zudem noch der einfache Zwischenstecker hinzu.

}