Nach dem DSGVO Debakel würden wir zwar vom Kauf des neuen chinesischen Aqara M2 Gateways abraten, nichtsdestotrotz möchten wir euch die neuen Geräte nicht vorenthalten, die Aqara nun auf einem Event vorgestellt hat, wie HomeKitNews.com berichtet.

Leistungsstärkerer Aqara M2 Hub

Der neue HomeKit Hub ist mit Zigbee 3.0 ausgestattet und unterstützt erstmals sowohl 2,4GHz als auch 5GHz WiFi. Damit unterstützt der neue Aqara M2 Zigbee, WiFi und Bluetooth. Das Gerätelimit wurde von maximal 30 auf bis zu 100 Geräte angehoben.

Xiaomi Aqara M2 Gateway
Quelle: HomeKitNews.com

Aqara HomeKit Türschloss und Kamera

Das neue Aqara S2 Pro Door Lock soll ein HomeKit Update erhalten. Wer hingegen das bisherige Aqara S2 Door Lock im Einsatz hat, muss auch künftig auf die HomeKit Unterstützung verzichten.

Aqara S2 Pro Door Lock

Auf dem Event hat Aqara auch eine neue Kamera vorgestellt. Somit steht nun fest, dass die bisherige Aqara G2 ebenfalls keine HomeKit Integration erhalten wird. Stattdessen müssen Kunden die neue Aqara G2H kaufen.

Aqara Sensoren, Zwischenstecker und Lichtschalter

Neben einem neuen Hub, einem neuen Türschloss und einer neuen Kamera hat der Hersteller auch offiziell die neuen T1 Schalter, Sensoren und Zwischenstecker vorgestellt.

Zudem soll es neue Lichtschalter geben. Das besondere ist neben dem neuen Zigbee 3.0 Standard auch ein neuer dreifacher Schalter. Dieser ergänzt den bisherigen einfachen und zweifachen Schalter.

Im Gegensatz zu den bisherigen Schaltern soll es die neue Version nur als kabelgebundene Variante geben. Es soll jedoch sowohl eine Version mit und eine ohne Neutralleiter geben. Doch auch kabellose Schalter soll es als neue Modelle mit Zigbee 3.0 geben.

Bei dem neuen Lichtsensor wird man die Distanz der Messung einstellen können. Möchte man also nur den Bereich direkt vor dem Sensor verwenden, ist das kein Problem. Zudem sollen nicht nur die tatsächlichen, sondern auch die wahrgenommenen Lichtverhältnisse angezeigt werden.

Neue Deckenlampen und Schalter von Opple

Auch die neu vorgestellten Deckenlampen und Schalter von Opple wird der Aqara Hub unterstützen. Somit werden sich die Geräte auch in HomeKit einbinden lassen.

Verfügbarkeit und Preise

Inwiefern der neue Aqara Hub auch als europäische Version auf den Markt kommen wird, ist bislang unbekannt. Auch zu den Preisen ist bislang nichts bekannt. Fest steht jedoch, dass der bisherige Hub die neuen Zigbee 3.0 Geräte nicht unterstützen wird.

}