Update 09.11.2016 13:25 Uhr: Seit iOS 10.2 unterstützt HomeKit Benachrichtigungen für Tür- und Fenstersensoren. Somit kann die Pushnachricht einfach in Apples „Home“ App unter „Details“ aktiviert werden.

Seit den Firmware Updates der Eve Produkte, wir berichteten, können die Geräte auch als Auslöser verwendet werden. Zudem hat sich mit iOS 10 die Zuverlässigkeit von HomeKit Geräten mit Bluetooth Verbindung deutlich verbessert.

Deshalb ist es an der Zeit, noch einmal über die Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen Geräte nachzudenken. Wir beginnen mit dem Eve Door & Window und haben den kleinen Kontaktsensor einfach mal in unserem Briefkasten installiert.
Das Gerät informiert uns immer dann, wenn die Klappe des Briefkastens geöffnet wird. Da Apple für diese Gerätetypen noch immer keine Pushbenachrichtigungen unterstützt, haben wir über Homebridge in Verbindung mit dem IFTTT Plugin und Pushbullet diese Funktionalität selber nachgerüstet.

Eine Anleitung zur Installation von Homebridge
haben wir hier veröffentlicht. Wer keine Lust auf eine Bastellösung hat oder wem einfach das fehlende Know-How fehlt, der kann sich natürlich auch anders über das Eintreffen neuer Briefe informieren lassen. Wir könnten uns auch gut vorstellen, eine Philips Hue Birne gelb aufleuchten zu lassen.

HomeKit Briefkasten mit Eve Door & WindowMan muss natürlich bedenken, dass der Briefkasten nicht allzu weit von eurem Apple TV entfernt sein darf. Schließlich muss eine Bluetooth Verbindung hergestellt werden können. Abhilfe wird aber schon bald der Eve Range Extender schaffen, mit dessen Hilfe die Bluetooth Reichweite verbessert werden soll.

Solltet ihr die Eve Produkte aufgrund der Bluetooth Verbindung bislang außer Acht gelassen haben, so können wir euch seit iOS 10 die Angst nehmen. Die Geräte schalten bei uns schnell und zuverlässig.

Den Eve Door & Window bekommt ihr beispielsweise bei Amazon oder Cyberport.