Raspberry Pi HomeKit

Wir haben inzwischen eine noch einfachere Anleitung veröffentlicht, mit der wirklich jeder Homebridge installieren kann.

Obwohl immer mehr Hersteller die Entwicklung von HomeKit kompatiblen Produkten ankündigen, gibt es in Deutschland bislang nur wenige.

Wir empfehlen euch einen Abstecher in unsere HomeKit Produktübersicht, um einen Überblick über erhältliche Produkte zu erhalten.

Um bereits vorhandene, aber nicht kompatible Geräte in HomeKit einzubinden, kann Homebridge eingesetzt werden.

Bislang haben wir euch zur Installation auf den Blog unserer sehr geschätzten Freunde von meintechblog.com weitergeleitet. Allerdings zeigt Jörg vorwiegend die Integration von FHEM in Homebridge.

Heute möchten wir euch eine Anleitung bereitstellen, die euch die Installation von Homebridge auf dem Raspberry Pi erklärt. Außerdem möchten wir euch zeigen, wie man Plugins installiert, um die einzelnen Geräte schlussendlich einzubinden.

Benötigte Komponenten

Bevor ihr mit der Anleitung beginnen könnt, müsst ihr euch natürlich einen Raspberry Pi, ein Netzteil, eine SD Karte und optional ein Gehäuse zulegen. Im folgenden eine Übersicht der Komponenten, die wir in dieser Installation verwenden. Die Links führen euch direkt zu den Produkten bei Amazon.

Vorbereitung des Raspberry Pi

Zunächst muss ein Betriebssystem auf der SD Karte installiert werden. Dazu kann ganz einfach noobs verwendet werden. Es reicht übrigens aus, wenn ihr noobs lite verwendet.

Natürlich könnt ihr euch auch für ein anderes Betriebssystem als Raspbian entscheiden und das Ganze anders installieren. Allerdings ist noobs, wie der Name schon sagt, für die ganz einfache Installation entwickelt worden.

Verbindet die SD Karte mit eurem Computer und formatiert diese. Ein Tool zum Formatieren findet ihr hier.

Anschließend kopiert ihr die entpackten Dateien von noobs auf die SD Karte. Ganz wichtig: Sollten die Dateien in einem Ordner entpackt sein, dann kopiert nur die Dateien und nicht einfach den Ordner auf die SD Karte.

Das Ganze sollte dann ungefähr so aussehen:

noobs Dateien auf der SD Karte

Danach könnt ihr die SD Karte in eurem Raspberry Pi einlegen und diesen mit dem Netzwerkkabel und einer Maus verbinden. Anschließend noch ein HDMI Kabel für den Monitor oder Fernseher anschließen und das Netzteil einstecken.

Nach einigen Sekunden solltet ihr folgenden Dialog sehen, in dem ihr das Betriebssystem auswählen könnt. Wir haben uns für Raspbian entschieden.

noobs Installationsdialog

Solltet ihr noobs lite auf die SD Karte kopiert haben, dauert die Installation nun ein wenig, da die benötigten Dateien aus dem Internet heruntergeladen werden.

Mit dem Raspberry Pi verbinden

Ab jetzt trennen wir die Maus und das HDMI Kabel vom Raspberry Pi und schalten uns von unserem Computer auf den Raspberry Pi auf. Die folgenden Schritte könntet ihr aber auch direkt auf dem Raspberry Pi ausführen.

Wir finden es jedoch bequemer vom Schreibtisch aus zu arbeiten und den Raspberry Pi beim Router stehen zu lassen. Außerdem fehlt uns eine USB Tastatur  😉

Ihr benötigt nun die IP-Adresse des Raspberry Pi. Dazu könnt ihr einfach in eurem Router nachsehen. Auf dem Mac könnt ihr auch das kostenlose Programm LanScan verwenden.

Bei uns lautet die IP Adresse 10.0.1.5. Ihr müsst in den folgenden Schritten die IP Adresse entsprechend anpassen.

Wenn ihr die IP Adresse herausgefunden habt, könnt ihr auf dem Mac das Terminal öffnen oder unter Windows das kostenlose Programm Putty verwenden.

Im Terminal könnt ihr euch nun mit folgendem Befehl mit dem Raspberry Pi verbinden.

Sollte bei euch eine Fehlermeldung erscheinen, muss der folgende Befehl eingegeben und anschließend der obige Login Befehl erneut ausgeführt werden.

Das Standardpasswort lautet raspberry. Nun seid ihr mit dem Raspberry Pi verbunden und könnt direkt Befehle ausführen.

Zunächst sollte mit dem folgenden Befehl das Standardpasswort geändert werden.

Dazu müsst ihr das alte Passwort raspberry und danach zweimal das neue Passwort eingeben.

Nun muss noch die richtige Zeitzone eingestellt werden. Der folgende Befehl öffnet dazu eine grafische Benutzeroberfläche.

Installation der benötigten Pakete

Jetzt können zunächst die Standard System Pakete auf den neuesten Stand gebracht werden.

Damit ihr Homebridge installieren könnt, müsst ihr noch NodeJS installieren.

Homebridge benötigt außerdem Avahi, ein DNS Discovery Tool.

Installation von Homebridge

Nun können wir uns endlich um die eigentliche Installation von Homebridge mit dem folgenden Befehl kümmern.

Die Installation dauert ein wenig. Doch anschließend könnt ihr Homebridge schon starten.

Allerdings erhaltet ihr noch eine Fehlermeldung, da ihr bislang kein Plugin installiert habt.

Doch zunächst müsst ihr noch die Konfigurationsdatei anpassen. Dazu erstellt ihr den benötigten Ordner und öffnet die Konfigurationsdatei.

Nun tragt ihr eine Grundkonfiguration in die Datei ein.

Mit ctrl + o speichert und mit ctrl + x schließt ihr die Konfigurationsdatei wieder.

Startet ihr Homebridge mit dem Befehl homebridge erneut, erscheint nun der Code mit dem ihr Homebridge mit HomeKit verbinden könnt. Dazu könnt ihr einfach eine HomeKit App, wie beispielsweise myHome oder Home verwenden.

Einfach ein neues Gerät über die App hinzufügen und den Code scannen oder manuell eingeben.

HomeKit Code

Fertig. Homebridge ist nun installiert und kann verwendet werden. Für die weiteren Befehle müssen wir das Ganze jedoch über ctrl + c erst noch einmal abbrechen.

Homebridge automatisch starten

Damit Homebridge jedes Mal beim Starten vom Raspberry Pi automatisch mit gestartet wird, müsst  ihr noch ein paar Befehle ausführen.

Schließlich möchtet ihr euch beispielsweise nach einem Stromausfall nicht erst wieder auf den Raspberry Pi aufschalten müssen und Homebridge manuell starten.

Für den automatischen Start wird forever benötigt.

Nun könnt ihr das Script anpassen.

Dazu einfach folgenden Code per Copy and Paste einfügen.

Die Datei kann wieder mit ctrl + o gespeichert und mit ctrl + x geschlossen werden.

Mit dem folgenden Befehl werden noch die nötigen Rechte eingeräumt.

Jetzt muss der automatische Start nur noch aktiviert werden.

Nun wird Homebridge automatisch beim Starten des Raspberry Pi ausgeführt und kann über den Befehl sudo service homebridge start manuell gestartet, bzw. über sudo service homebridge stop gestoppt werden.

Installation von Homebridge Plugins

So wirklich mächtig wird Homebridge natürlich erst durch Plugins. Es gibt für die unterschiedlichsten Geräte und Dienste welche. Ihr könnt einfach mal auf dieser Seite ein wenig stöbern.

Da wir einen Logitech Harmony Hub haben, möchten wir künftig unseren Fernseher auch mit Siri steuern und installieren das Harmony Plugin. Ihr könnt natürlich auch jedes andere Plugin installieren.

Um das Harmony Plugin zu installieren, reicht folgender Befehl.

Nun müsst ihr nur noch Homebridge in der Konfigurationsdatei mitteilen, dass ihr das Plugin verwenden möchtet. Dazu öffnet ihr die Datei erneut mit dem folgenden Befehl.

Ihr müsst zwischen die eckigen Klammern von „platforms“: diese Zeilen hinzufügen.

Dabei könnt ihr den Namen frei wählen. Die erste Zeile dürft ihr jedoch nicht verändern.

Die Datei sollte dann ungefähr so aussehen.

Config Datei

Mit ctrl + o speichert und mit ctrl + x schließt ihr die Datei wieder.

Wenn ihr jetzt die HomeKit App erneut öffnet, solltet ihr schon eure Harmony Aktivitäten sehen. Falls nicht, startet Homebridge oder den Raspberry Pi einfach noch einmal neu.

Bei den Plugins ist immer eine Installationsanleitung mit dabei. So könnt ihr Homebridge beispielsweise um ein Plugin für IFTTT, Netatmo, Wemo oder viele andere Geräte und Dienste erweitern.

157 KOMMENTARE

  1. Hallo,

    ich selbst nutze auch die Homebridge um das Harmony Hub in HomeKit zu vereinen, jetzt wollte ich eine Lampe über die GPIO-Pins und ein Relais des Raspberry Pi steuern. Dazu gibt es auch ein Plugin, aber jedes mal, wenn ich es konfiguriere stoppt die Homebridge… Kennt ihr vielleicht die Lösung oder habt eine Idee, woran es liegen könnte?
    Link zum Plugin Homebridge-GPIO: https://www.npmjs.com/package/homebridge-gpio

      • Hier ist der Inhalt, ich habe diese Konfiguration absichtlich 1 zu 1 aus den Vorgaben übernommen, da es mit diesen anscheinend funktionieren sollte…
        config.json:
        {
        „bridge“: {
        „name“: „Homebridge-Pi“,
        „username“: „CC:22:3D:E3:CE:40“,
        „port“: 51826,
        „pin“: „031-45-154“
        },

        „accessories“: [
        {
        „accessory“: „GPIO“,
        „name“: „GPIO4“,
        „pin“: 7,
        „duration“: 4000
        }
        ],

        „platforms“: [
        {
        „platform“: „HarmonyHub“,
        „name“: „Hub Daniel“
        }
        ]
        }

  2. Ich habe eure Anleitung befolgt, erstmal vorweg: die ist wirklich idiotensicher! Sehr saubere Schritt-für-Schritt Anweisungen.

    Jetzt versuche ich allerdings zusätzlich zum Harmony-Plugin auch das Hue-Plugin zu nutzen um meine Osram Lightify Leuchten wieder mit Siri schalten zu können.
    Hier nun die Frage zum Syntax:
    Wie binde ich zwei Plugins ein? Jedes für sich funktioniert zwar, doch sobald ich versuche ein weiteres in den Abschnitt „Platforms“ einzubinden verweigern sie den Dienst.
    Vermutlich sind die geschweiften Klammern als Einleitung einer weiteren Plattform nicht der richtige Weg?

    {
    „bridge“: {
    „name“: „Homebridge“,
    „username“: „Cxxxxx“,
    „port“: 5xxx,
    „pin“: „031xxxx“
    },

    „accessories“: [],

    „platforms“: [{
    „platform“: „HarmonyHub“,
    „name“: „HarmonyHub“,
    „ip_adress“: „192.168.178.xxx“,
    }, {
    „platform“: „PhilipsHue“,
    „name“: „Philips Hue“,
    „ip_address“: „192.168.178.xxx“,
    „username“: „6exxxxxxx“
    }]
    }

    • Hi, von der Klammersetzung her sollte es so richtig sein. Wir haben auch mehrere Plugins im Einsatz. Die Plugins werden mit geschweiften Klammern abgegrenzt und durch ein Komma separiert. Also genau so wie du es getan hast. Der Fehler muss noch woanders liegen. Es ist allerdings verwunderlich, dass die Plugins alleine funktionieren?

      EDIT: Habe testweise ebenfalls zusätzlich das Hue Plugin eingebunden und es funktioniert. Meine Konfigurationsdatei ist identisch mit deiner (natürlich mit angepasster IP Adresse und Usernamen 😉 )

  3. Hi,

    wirklich eine gute Anleitung.
    Trotzdem habe ich Schwierigkeiten mit der Installation 🙂
    Der Befehl https://nodejs.org/dist/latest/node-v5.6.0-linux-armv7l.tar.gz führt leider auf einen toten Link. Es scheint seit gestern eine neue Version zu geben. Ich habe daher die neue Version geladen.

    Nach dem Homebridge Start bekomme ich dann folgende Warnungen:

    *** WARNING *** The program ’node‘ uses the Apple Bonjour compatibility layer of Avahi.
    *** WARNING *** Please fix your application to use the native API of Avahi!
    *** WARNING *** For more information see
    *** WARNING *** The program ’node‘ called ‚DNSServiceRegister()‘ which is not supported (or only supported partially) in the Apple Bonjour compatibility layer of Avahi.
    *** WARNING *** Please fix your application to use the native API of Avahi!
    *** WARNING *** For more information see
    Loaded plugin: homebridge-harmonyhub
    Registering platform ‚homebridge-harmonyhub.HarmonyHub‘

    Loaded config.json with 0 accessories and 1 platforms.

    Loading 1 platforms…
    [Living Room Harmony Hub] Initializing HarmonyHub platform…
    Using Logitech Harmony hub ip address from configuration
    [Living Room Harmony Hub] Connecting to Logitech Harmony remote hub…
    Loading 0 accessories…
    [Living Room Harmony Hub] Connected to Logitech Harmony remote hub
    [Living Room Harmony Hub] Fetching Logitech Harmony devices and activites…
    [Living Room Harmony Hub] Fetching Logitech Harmony activities…
    [Living Room Harmony Hub] Found activities:
    Licht
    TV
    PowerOff
    Film
    Fire TV
    Spielen – One
    [Living Room Harmony Hub] Initializing platform accessory ‚Film’…
    [Living Room Harmony Hub] Initializing platform accessory ‚Fire TV’…
    [Living Room Harmony Hub] Initializing platform accessory ‚Licht’…
    [Living Room Harmony Hub] Initializing platform accessory ‚Spielen – One’…
    [Living Room Harmony Hub] Initializing platform accessory ‚TV’…
    Scan this code with your HomeKit App on your iOS device to pair with Homebridge:

    ┌────────────┐
    │ 031-45-154 │
    └────────────┘

    Im iOS ist die Homebridge hinzugefügt, der Harmony Hub wird aber leider nicht aufgeführt
    Hat jemand eine Idee, wo der Fehler liegen kann?

    • Homebridge steht in HomeKit auf einer Ebene mit den Aktivitäten. Sprich: in der Liste in der Homebridge aufgelistet ist sollten auch deine Aktivitäten erscheinen.

      Die Aktivitäten werden ja laut deiner Ausgabe problemlos von Homebridge erkannt und sollten demnach auch in der App zur Verfügung stehen.

      • Vielen Dank für Deine Rückmeldung….

        Das ist aber genau das Problem:
        – myHome zeigt HomeBridge an
        – Das „Gerät“ HomeBridge besitzt aber leider keine Geräte

  4. Bei NodeJs gab es mittlerweile ein Update auf Version 5.7.0, eventuell kann dies in der Anleitung abgeändert werden, sodass diese wieder einwandfrei funktioniert.

  5. Hallo,

    ich habe ein Problem. Alles funktioniert zumindest gefühlt gut, aber wenn ich Putty beende ist Homebridge nicht mehr erreichbar. Ich vermute, dass das daran liegt, dass ich forever nicht installieren kann:

    pi@raspberrypi:~ $ sudo npm install forever -g
    /usr/local/bin/forever -> /usr/local/lib/node_modules/forever/bin/forever
    /usr/local/lib
    └── forever@0.15.1

    npm WARN optional Skipping failed optional dependency /forever/chokidar/fsevents:
    npm WARN notsup Not compatible with your operating system or architecture: fsevents@1.0.8

    Wer kann mir helfen?

    Gruß
    Sascha

    • Hi Sascha,
      tatsächlich funktioniert es nicht mehr mit der homebridge Version 0.2.19, die vor 4 Tagen veröffentlicht wurde. Installier homebridge noch einmal mit folgendem Befehl:
      sudo npm install -g homebridge@0.2.18
      Ich habe die Anleitung entsprechend angepasst.

  6. Hallo,

    vielleicht kann mir ja jemand helfen.
    Ich hatte bereits eine Installation mit Homebridge am laufen, aber leider habe ich diese in jenseits geschickt.
    Ich bin genau nach Anleitung vorgegangen aber leider schlägt die Installation mit dem Befehl

    sudo npm install -g homebridge

    fehl.
    Folgende Fehlermeldung kommt dabei raus:

    gyp ERR! build error
    gyp ERR! stack Error: make failed with exit code: 2
    gyp ERR! stack at ChildProcess.onExit (/usr/local/lib/node_modules/npm/node_modules/node-gyp/lib/build.js:276:23)
    gyp ERR! stack at emitTwo (events.js:100:13)
    gyp ERR! stack at ChildProcess.emit (events.js:185:7)
    gyp ERR! stack at Process.ChildProcess._handle.onexit (internal/child_process.js:200:12)
    gyp ERR! System Linux 3.18.11-v7+
    gyp ERR! command „/usr/local/bin/node“ „/usr/local/lib/node_modules/npm/node_modules/node-gyp/bin/node-gyp.js“ „rebuild“
    gyp ERR! cwd /usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/mdns
    gyp ERR! node -v v5.7.0
    gyp ERR! node-gyp -v v3.2.1
    gyp ERR! not ok
    /usr/local/lib
    └── (empty)

    npm ERR! Linux 3.18.11-v7+
    npm ERR! argv „/usr/local/bin/node“ „/usr/local/bin/npm“ „install“ „-g“ „homebridge“
    npm ERR! node v5.7.0
    npm ERR! npm v3.6.0
    npm ERR! code ELIFECYCLE

    npm ERR! mdns@2.2.11 install: node-gyp rebuild
    npm ERR! Exit status 1
    npm ERR!
    npm ERR! Failed at the mdns@2.2.11 install script ’node-gyp rebuild‘.
    npm ERR! Make sure you have the latest version of node.js and npm installed.
    npm ERR! If you do, this is most likely a problem with the mdns package,
    npm ERR! not with npm itself.
    npm ERR! Tell the author that this fails on your system:
    npm ERR! node-gyp rebuild
    npm ERR! You can get information on how to open an issue for this project with:
    npm ERR! npm bugs mdns
    npm ERR! Or if that isn’t available, you can get their info via:
    npm ERR! npm owner ls mdns
    npm ERR! There is likely additional logging output above.

    npm ERR! Please include the following file with any support request:
    npm ERR! /home/pi/npm-debug.log
    npm ERR! code 1

    Ich hoffe mir kann jemand helfen. Bin jetzt jeder Anleitung gefolgt die ich gefunden habe aber leider scheitert es immer daran…

        • So, ich konnte mein Problem lösen, allerdings mit einer langen Leidensgeschichte. Die Kurzfassung: Ich hatte noch die Raspbian Version „Wheezy“ installiert und nicht „Jessie“. Nun läuft alles einwandfrei.
          Da vielleicht der ein oder andere mal auch so ein Problem haben könnte, erzähl ich mal meine Leidensgeschichte.
          Und zwar hatte ich meinen Raspberry schon mal in einer anderen Konfiguration mit „Wheezy“ laufen. Nun wollte ich den Pi mit „Jessie“ installieren. Leider konnte ich mich nie per SSH verbinden oder über die GUI eine Verbindung mit dem Internet herstellen.
          Ursprünglich habe ich in meiner FritzBox eingestellt, dass der Raspberry immer die gleich IP Adresse zugewiesen bekommt. Hierfür werden verschiedenste Informationen von der FritzBox abgefragt wie z.B. Mac Adresse und Kernel Version usw..
          So und ab diesem Punkt bekommt der gleiche Pi mit unterschiedlichen OS Versionen keine IP mehr zugeteilt und die Einrichtung läuft gegen die Wand.
          Jetzt habe ich alles umgestellt und schon funktioniert alles einwandfrei.
          Hoffe ich kann so jemanden Helfen der auch mal solche Schwierigkeiten hat.
          Besten Dank trotzdem für die Hilfe!

  7. Hallo,
    Danke für die Anleitung.
    Hat bis gestern alles Funktioniert. Heute stand bei Homebridge, Bridge keine verbindung.
    Deswegen habe ich die Bridge gelöscht. Jetzt kann ich die Homebridge nicht mehr hinzu fügen, da sie im Netzwerk nicht gefunden wird.

    Was kann ich noch machen?

  8. Habe die Bridge umbenannt.
    Leider kein Eerfolg. Telnet auf port 51826 geht.
    Es sieht so aus als ob myHome (HomeKit) garnicht nach neuen Bridge im Netzerk sucht.

    Weis nicht weiter??

  9. Hallo,
    habe es gefunden. man muss in der config den „username“ ändern.
    Danach wird die Hombridge zum importieren angezeigt.

    Das HomeKit schein noch ganz schön Buggi zu sein, es merkt sich alle vorhanden Bridges, es werden aktuell kein gelöscht.
    Siri merkt sich alle Szenen die von der Hue APP freigegeben wurden. Wenn man diese in der Hue App wieder abhackt, bleibt der Befehl für Siri verfügbar. Bei einer wieder Ativierung wird nach einem neuen Namen gefragt.

    Haubtsache es geht erst mal wieder.
    iOS 9.3 Beta geht auch mit der homebridge

  10. Hallo,

    versuche mich an der Installation, leider scheitere ich an der Stelle:

    Nun können wir uns endlich um die eigentliche Installation von Homebridge mit dem folgenden Befehl kümmern.
    sudo npm install -g homebridge@0.2.18

    Es passiert nichts.

    homebridge
    -bash: homebridge: Kommando nicht gefunden.

    Jemand eine Idee was ich falsch gemacht habe?
    Gruss Doc

      • bedauerlicherweise hilft mir das gerade nicht weiter. Hat noch jemand eine Idee? Tatsächlich passiert auf den Befehl exakt: nichts. keine Fehlermeldung, keine Meldung überhaupt.

  11. Hi,

    ich komme hier nicht weiter. Nach Eingabe des Einstall Befehls, tut sich nichts. Was mache ich falsch?


    libavahi-compat-libdnssd-dev (0.6.31-5) wird eingerichtet …
    Trigger für libc-bin (2.19-18+deb8u3) werden verarbeitet …
    pi@raspberrypi:~ $ sudo npm install -g homebridge@0.2.18
    pi@raspberrypi:~ $

    Weiter tut sich nix.

    Hoffe auf Eure Hilfe

    Gruss Doc

    • Hi, du könntest versuchen NodeJS 4 zu installieren. Manchmal kommt es bei der neueren Version zu Fehlern. Außerdem kann wieder die aktuelle Homebridge Version verwendet werden. Ich habe es eben noch einmal ausprobiert. Die neue Version läuft wieder problemlos. Ich habe die Anleitung angepasst. Am besten noch einmal alles von Anfang an durchgehen. Viele Grüße Yannic

  12. Hallo,
    ich habe auch ein Problem, das Hombridge nach dem Reboot nicht mehr gefunden wird.
    Es lief nach der Installation Problemlos. Aber Neustart des RPI, kein Hombridge mehr zu finden.
    Wer kann mir einen Tip geben ?
    Danke
    Beste Grüße

  13. Hi,
    Vielen Dank für die super Anleitung.
    Eine Frage zum Philips-Hue Plugin, bin offenbar kurz vorm Ziel, was die Syntax in der config anbelangt.
    Aber was muss ich nach meiner IP-Adresse für einen „username“ eingeben ?

    „name“: „Philips Hue“,
    „ip_address“: „192.168.xxx.xxx“,
    „username“: „????????“
    }]
    }

    Vielen Dank !

  14. Hi,
    bitte löschen, falls Doppelpost.

    „name“: „Philips Hue“,
    „ip_address“: „192.168.178.xxx“,
    „username“: „??????????“
    }]
    }

    Welcher username ist damit gemeint ??
    Gruss

  15. jetzt habe ich da auch mal eine frage.

    zuerst einmal klasse Anleitung, mit dieser es endlich auch geklappt hat das die Geräte in der „eve“ app erscheinen.

    allerdings funktioniert die Sprachsteuerung per Siri nicht. was muss man Siri den sagen das die macht was ich will?

  16. zuerst einmal eine sehr gute Anleitung.
    endlich hat das mal geklappt.

    aber nun zu meiner frage, wie kann ich die harmony activitys mit Siri steuern? irgendwie stehe ich auf dem schlauch oder Siri will mich nicht verstehen. da klappt nichts.
    was habe ich nur vergessen?

  17. Hallo!

    Bei mir stockt es vermeintlich bei der Avahi Installation. Nach Eingabe des Befehls schlägt er mir vor 5 neue Pakete zu installieren (J/n) Diesem stimme ich zu mit einem beherzten J aber es kommt sofort im der nächsten Zeile „Abbruch“ und ich lande wieder im Terminal.

    Sollte es mich stutzig machen, dass kein Downloadbalken auftaucht? Sind zwar „nur“ ein paar hundert kB, aber auftauchen sollte dennoch ein Fortschrittsbalken…. 🙁

  18. Hallo,
    Ich habe mal eine kurze Frage. Erstens hat alles toll funktioniert mit deiner Anleitung. Danke!
    Meine Frage zu Harmony. Ich habe 2 Harmony Hubs (Wohnzimmer und Schlafzimmer).
    Gibt es eine Möglichkeit beide Anzusprechen (z.B. Schalte Fernsehen im Schlafzimmer ein)
    Oder wenn nicht gibt es eine Möglichkeit einen Hub zu wählen. Da ich ja nirgends eine IP oder MAC eintragen kann oder doch?
    Bitte um kurze Hilfe

    • Du kannst die IP in der Konfiguration hinterlegen, die Angabe siehst du auf der Download-Website.

      Anschließend die Aktivitäten der einzelnen Hubs in die jeweiligen Räume innerhalb der HomeKit-Verwaltungsapp (ich verwende hier die Home-App) verlegen und du kannst sie über Siri mit Angabe des Raumes starten und beenden.

  19. Hallo,

    Nach meinem Umzug funktioniert Homebridge nicht mehr.
    Das einzige, was sich geändert hat, ist die ip der Raspberry Pi.
    Bekomme beim start von Homebridge folgendes Angezeigt, nachdem alles durchläuft:

    events.js:72
    throw er; // Unhandled ‚error‘ event
    ^
    Error: listen EADDRINUSE
    at errnoException (net.js:901:11)
    at Server._listen2 (net.js:1039:14)
    at listen (net.js:1061:10)
    at net.js:1135:9
    at dns.js:72:18
    at process._tickCallback (node.js:415:13)
    at Function.Module.runMain (module.js:499:11)
    at startup (node.js:119:16)
    at node.js:901:3

    Kann mir jemand helfen?

    Danke schonmal
    Peter

  20. Leute! Super! Geile Anleitung. Ich habe das Teil am laufen und schon das eine oder andere PlugIn gefunden das mit helfen wird.

    Frage: wenn ich PlugIn eine neue Version bekommt, muss ich dies updaten? Oder besser, ich bekomme mit das es eine neue Version gibt, wie führe ich ein Update durch? Muss dabei etwas beachtet werden?

    Vielen Dank

  21. Hallo
    da ich absoluter Anfäner bin eine Frage zur Config.json.
    Das bekomme ich nicht hin. Ich nutze einen raspi pi3 mit einem Cul Stick, einige Schalter(Stehlampe Wohnzimmer und Dimmer (Sofalampe Wohnzimmer und Thermostate Heizung Wohnzimmer von Homematic.
    Wie muss die Config.json aussehen?
    Bei der alten Config. hatte ich auch eine „auth“: {„user“: „FhemUser“, „pass“: „XXX“},
    Danke schon einmal
    TomTom

    • Hi
      Ich habe auch lange gebraucht bis ich eine Funktionierende Config.json gefunden habe:

      {
      „bridge“: {
      „name“: „Homebridge“,
      „username“: „CC:22:3D:E3:CE:30“,
      „port“: 51826,
      „pin“: „031-45-154“
      },

      „platforms“: [{
      „platform“: „HomeMatic“,
      „name“: „HomeMatic CCU“,
      „ccu_ip“: „192.168.2.XX“,
      „filter_device“: [],
      „filter_channel“: [],
      „outlets“: [],
      „doors“: [],
      „programs“: [],
      „subsection“: „Homekit“

      }]
      }

      Gruß
      Marco

  22. Hi Yannic,
    vielen Dank für die super Anleitung- war mir echt eine große Hilfe!
    Nur eine kurze Frage hätte ich noch:
    Gibt es einen Grund, warum nodejs „von Hand“ installiert wird und nicht über ein Paket wie hier beschrieben:
    https://nodejs.org/en/download/package-manager/#debian-and-ubuntu-based-linux-distributions

    curl -sL https://deb.nodesource.com/setup_4.x | sudo -E bash –
    sudo apt-get install -y nodes

    Hätte das nicht Vorteile bei zukünftigen Updates und Verwaltung von Abhängigkeiten?
    Viele Grüße
    Timo

  23. hallo Leute,

    mal so ne Frage und ich hoffe es weiß einer eine Antwort. Ich möchte an meinem Pi in i2C Board betreiben (das bereits steckt) um einen d12b80 TempSensor auszulesen. Der Sensor funktioniert eigentlich wenn ich ihn manuell auslese mit der jeweiligen Seriennummer. Wenn ich aber das plugin vom ds18b20 für die Homebridge installiere wird zwar alles aufgerufen aber die Temp bleibt auf 0°C. Also, brauch ich dazu noch ein Plugin das vom GPIO auf i2C umwandeln kann oder was muss ich machen?

    LG
    Sigi

  24. Hi, ich habe mich strickt an die Anleitung gehalten. Bei dem Befehl ’sudo npm install -g homebridge@0.2.18‚ kommen erst die Warnungen:

    gyp WARN EACCES user „root“ does not have permission to access the dev dir „/root/.node-gyp/4.0.0“
    gyp WARN EACCES attempting to reinstall using temporary dev dir „/usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node_modules/curve25519/.node-gyp“

    und

    gyp WARN EACCES user „root“ does not have permission to access the dev dir „/root/.node-gyp/4.0.0“
    gyp WARN EACCES attempting to reinstall using temporary dev dir „/usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node_modules/ed25519/.node-gyp“
    make: Entering directory ‚/usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node_modules/ed25519/build‘

    und

    gyp WARN EACCES user „root“ does not have permission to access the dev dir „/root/.node-gyp/4.0.0“
    gyp WARN EACCES attempting to reinstall using temporary dev dir „/usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node_modules/mdns/.node-gyp“
    make: Entering directory ‚/usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node_modules/mdns/build‘

    Und dann hagelt es Fehler:

    gyp ERR! build error
    gyp ERR! stack Error: make failed with exit code: 2
    gyp ERR! stack at ChildProcess.onExit (/usr/local/lib/node_modules/npm/node_modules/node-gyp/lib/build.js:270:23)
    gyp ERR! stack at emitTwo (events.js:87:13)
    gyp ERR! stack at ChildProcess.emit (events.js:172:7)
    gyp ERR! stack at Process.ChildProcess._handle.onexit (internal/child_process.js:200:12)
    gyp ERR! System Linux 4.4.11-v7+
    gyp ERR! command „/usr/local/bin/node“ „/usr/local/lib/node_modules/npm/node_modules/node-gyp/bin/node-gyp.js“ „build“ „–fallback-to-build“ „–module=/usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node_modules/srp/node_modules/bignum/binding/bignum.node“ „–module_name=bignum“ „–module_path=/usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node_modules/srp/node_modules/bignum/binding“
    gyp ERR! cwd /usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node_modules/srp/node_modules/bignum
    gyp ERR! node -v v4.0.0
    gyp ERR! node-gyp -v v3.0.1
    gyp ERR! not ok
    node-pre-gyp ERR! build error
    node-pre-gyp ERR! stack Error: Failed to execute ‚/usr/local/bin/node /usr/local/lib/node_modules/npm/node_modules/node-gyp/bin/node-gyp.js build –fallback-to-build –module=/usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node_modules/srp/node_modules/bignum/binding/bignum.node –module_name=bignum –module_path=/usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node_modules/srp/node_modules/bignum/binding‘ (1)
    node-pre-gyp ERR! stack at ChildProcess. (/usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node_modules/srp/node_modules/bignum/node_modules/node-pre-gyp/lib/util/compile.js:83:29)
    node-pre-gyp ERR! stack at emitTwo (events.js:87:13)
    node-pre-gyp ERR! stack at ChildProcess.emit (events.js:172:7)
    node-pre-gyp ERR! stack at maybeClose (internal/child_process.js:817:16)
    node-pre-gyp ERR! stack at Process.ChildProcess._handle.onexit (internal/child_process.js:211:5)
    node-pre-gyp ERR! System Linux 4.4.11-v7+
    node-pre-gyp ERR! command „/usr/local/bin/node“ „/usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node_modules/srp/node_modules/bignum/node_modules/.bin/node-pre-gyp“ „install“ „–fallback-to-build“
    node-pre-gyp ERR! cwd /usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node_modules/srp/node_modules/bignum
    node-pre-gyp ERR! node -v v4.0.0
    node-pre-gyp ERR! node-pre-gyp -v v0.6.28
    node-pre-gyp ERR! not ok
    Failed to execute ‚/usr/local/bin/node /usr/local/lib/node_modules/npm/node_modules/node-gyp/bin/node-gyp.js build –fallback-to-build –module=/usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node_modules/srp/node_modules/bignum/binding/bignum.node –module_name=bignum –module_path=/usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node_modules/srp/node_modules/bignum/binding‘ (1)
    npm ERR! Linux 4.4.11-v7+
    npm ERR! argv „/usr/local/bin/node“ „/usr/local/bin/npm“ „install“ „-g“ „homebridge@0.2.18“
    npm ERR! node v4.0.0
    npm ERR! npm v2.14.2
    npm ERR! code ELIFECYCLE

    npm ERR! bignum@0.12.5 install: node-pre-gyp install --fallback-to-build
    npm ERR! Exit status 1
    npm ERR!
    npm ERR! Failed at the bignum@0.12.5 install script ’node-pre-gyp install –fallback-to-build‘.
    npm ERR! This is most likely a problem with the bignum package,
    npm ERR! not with npm itself.
    npm ERR! Tell the author that this fails on your system:
    npm ERR! node-pre-gyp install –fallback-to-build
    npm ERR! You can get their info via:
    npm ERR! npm owner ls bignum
    npm ERR! There is likely additional logging output above.

    npm ERR! Please include the following file with any support request:
    npm ERR! /home/pi/npm-debug.log

    Was mache ich falsch?

    Gruß

    Heiko

      • Ah entschuldige bitte, ich habe grad gesehen dass du das schon probiert hast.

        Versuch doch bitte mal Homebridge ohne die direkte Angabe einer Versionsnummer zu installieren, sprich „sudo npm install -g homebridge“

  25. Hatte ich vorher probiert, die gleichen Fehler. auch ein „chmod 744 /root/.node-gyp/4.0.0“ brachte keine Veränderung.

  26. Hallo
    Super Anleitung hatte bis jetzt alles geklappt bis auf die Installation der eigentlichen Homebridge. Bei der Installation von Homebridge über „sudo npm -g homebridge erscheinen nach einer gewissen Zeit folgende Fehler.

    > bignum@0.12.5 install /usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap- nodejs/node_modules/srp/node_modules/bignum
    > node-pre-gyp install –fallback-to-build

    node-pre-gyp ERR! Tried to download: https://rvagg-node.s3-us-west-2.amazonaws.c om/bignum/v0.12.5/bignum-v0.12.5-node-v46-linux-arm.tar.gz
    node-pre-gyp ERR! Pre-built binaries not found for bignum@0.12.5 and node@4.0.0 (node-v46 ABI) (falling back to source compile with node-gyp)
    gyp WARN EACCES user „root“ does not have permission to access the dev dir „/roo t/.node-gyp/4.0.0“
    gyp WARN EACCES attempting to reinstall using temporary dev dir „/usr/local/lib/ node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node_modules/srp/node_modules/bi gnum/.node-gyp“
    make: Entering directory ‚/usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/ha p-nodejs/node_modules/srp/node_modules/bignum/build‘
    make: *** No rule to make target ‚../.node-gyp/4.0.0/include/node/common.gypi‘, needed by ‚Makefile‘. Schluss.
    make: Leaving directory ‚/usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap -nodejs/node_modules/srp/node_modules/bignum/build‘
    gyp ERR! build error
    gyp ERR! stack Error: make failed with exit code: 2
    gyp ERR! stack at ChildProcess.onExit (/usr/local/lib/node_modules/npm/node_ modules/node-gyp/lib/build.js:270:23)
    gyp ERR! stack at emitTwo (events.js:87:13)
    gyp ERR! stack at ChildProcess.emit (events.js:172:7)
    gyp ERR! stack at Process.ChildProcess._handle.onexit (internal/child_proces s.js:200:12)
    gyp ERR! System Linux 4.4.11-v7+
    gyp ERR! command „/usr/local/bin/node“ „/usr/local/lib/node_modules/npm/node_mod ules/node-gyp/bin/node-gyp.js“ „build“ „–fallback-to-build“ „–module=/usr/loca l/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node_modules/srp/node_modu les/bignum/binding/bignum.node“ „–module_name=bignum“ „–module_path=/usr/local /lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node_modules/srp/node_modul es/bignum/binding“
    gyp ERR! cwd /usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node _modules/srp/node_modules/bignum
    gyp ERR! node -v v4.0.0
    gyp ERR! node-gyp -v v3.0.1
    gyp ERR! not ok
    node-pre-gyp ERR! build error
    node-pre-gyp ERR! stack Error: Failed to execute ‚/usr/local/bin/node /usr/local /lib/node_modules/npm/node_modules/node-gyp/bin/node-gyp.js build –fallback-to- build –module=/usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/no de_modules/srp/node_modules/bignum/binding/bignum.node –module_name=bignum –mo dule_path=/usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node_mo dules/srp/node_modules/bignum/binding‘ (1)
    node-pre-gyp ERR! stack at ChildProcess. (/usr/local/lib/node_mod ules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node_modules/srp/node_modules/bignum/nod e_modules/node-pre-gyp/lib/util/compile.js:83:29)
    node-pre-gyp ERR! stack at emitTwo (events.js:87:13)
    node-pre-gyp ERR! stack at ChildProcess.emit (events.js:172:7)
    node-pre-gyp ERR! stack at maybeClose (internal/child_process.js:817:16)
    node-pre-gyp ERR! stack at Process.ChildProcess._handle.onexit (internal/chi ld_process.js:211:5)
    node-pre-gyp ERR! System Linux 4.4.11-v7+
    node-pre-gyp ERR! command „/usr/local/bin/node“ „/usr/local/lib/node_modules/hom ebridge/node_modules/hap-nodejs/node_modules/srp/node_modules/bignum/node_module s/.bin/node-pre-gyp“ „install“ „–fallback-to-build“
    node-pre-gyp ERR! cwd /usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-no dejs/node_modules/srp/node_modules/bignum
    node-pre-gyp ERR! node -v v4.0.0
    node-pre-gyp ERR! node-pre-gyp -v v0.6.28
    node-pre-gyp ERR! not ok
    Failed to execute ‚/usr/local/bin/node /usr/local/lib/node_modules/npm/node_modu les/node-gyp/bin/node-gyp.js build –fallback-to-build –module=/usr/local/lib/n ode_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node_modules/srp/node_modules/big num/binding/bignum.node –module_name=bignum –module_path=/usr/local/lib/node_m odules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node_modules/srp/node_modules/bignum/b inding‘ (1)
    npm ERR! Linux 4.4.11-v7+
    npm ERR! argv „/usr/local/bin/node“ „/usr/local/bin/npm“ „install“ „-g“ „homebri dge“
    npm ERR! node v4.0.0
    npm ERR! npm v2.14.2
    npm ERR! code ELIFECYCLE

    npm ERR! bignum@0.12.5 install: node-pre-gyp install --fallback-to-build
    npm ERR! Exit status 1
    npm ERR!
    npm ERR! Failed at the bignum@0.12.5 install script ’node-pre-gyp install –fall back-to-build‘.
    npm ERR! This is most likely a problem with the bignum package,
    npm ERR! not with npm itself.
    npm ERR! Tell the author that this fails on your system:
    npm ERR! node-pre-gyp install –fallback-to-build
    npm ERR! You can get their info via:
    npm ERR! npm owner ls bignum
    npm ERR! There is likely additional logging output above.

    npm ERR! Please include the following file with any support request:
    npm ERR! /home/pi/npm-debug.log

    Bitte um Hilfe. Bin ein Neuling auf dem Raspberry, was mache ich falsch?

    Vielen Dank und Gruss
    Marcel

  27. Ja, habe ich mir auch gedacht, aber wie kann ich das Problem lösen? Der Raspberry ist sauber am Netz.
    Jegliche andere Updates und Downloads haben einwandfrei funktioniert. Ist evtl. die URL nicht richtig?
    Diese ist ja aber direkt in der Installation enthalten.

    Danke für Eure Hilfe.

  28. Hi,

    habe das Ganze jetzt mal mit dem frischen Node 6.2.2 und „sudo npm install -g homebridge“ getestet.

    Immer noch die Fehler.

    Was läuft denn hier mittlerweile falsch? Es konnten ja diverse User die Homebridge erfolgreich installieren?

    Gruß Heiko

  29. Kann mal bitte heute jemand ein frisches Jessie nehmen und eine erfolgreiche Prozedur Stück für Stück posten.

    Danke im Voraus.

    Gruß

    Heiko

  30. Hallo!

    ich hab seit iOS 10 das Problem das ich meine Homebridge nicht mehr finde. Ich hatte sie gelöscht, danach konnte ich sie sehen aber nicht verbinden. Nun, nach mehrmaligen Löschen des Zuhauses im HomeKit finde ich nichtmal mehr die Homebridge. Ich habe bereits username, pin und name geändert. Jetzt ärger ich mich das ich die Homebridge überhaupt ausgelöscht hatte. Weiß einer Rat? Danke!

    • Bei mir hat geholfen:

      – Homebridge beenden
      – alle Dateien in .homebridge/persist/ löschen
      – .homebridge/accessories/cachedAccessories löschen
      – Homebridge wieder starten

      Da ich vorher in der HomeKit App von iOS 10 noch nicht viel konfiguriert habe, weiß ich nicht, was genau durch das löschen alles verloren geht. Ich konnte wenigstens danach Homebridge wieder als Accessory finden und dann einrichten.

      • Dankeschön! Das Löschen hat geholfen!!
        Ich konnte die Homebridge dann sofort wieder sehen. Nur könnte ich unter ios10 die homebridge nicht hinzufügen. Hab dann ein Downgrade auf ios9.3.5 gemacht und da ging es… unter ios10 ging es auf keinem der drei getesteten Geräte.

  31. Bin hier drauf gestoßen und hab mir gleich da sahen dafür bestellt:) ich hoffe es klappt alles gleichende die Anleitung ist ja super 🙂

    Ein paar fragen habe ich aber:
    Kann ich mit dem wemo Plugin meine wemo WLAN Steckdose dann mit Siri steuern? Wo sind die Befehle die man nutzen muss ?

    Ich habe bereits hue Lampen und die dazugehörige Bridge. Jedoch auch Controller von Dresden fls pp. Diese kann ich zwar mit der hue App steuern aber nicht mit HomeKit also mit Siri. Würde das hiermit dann gehen?

  32. Hi,
    wenn ich die Installation nach der Anleitung durchgehe springt nach dem Befehl „sudo npm install -g homebridge“ sofort der Cursor in die nächste Zeile und es wurde anscheinend nichts installiert. Der Befehl „homebrigde“ wird immer mit Command not found abgebrochen.
    Kann mir jemand weiterhelfen?
    Gruß Michael

  33. Hallo zusammen,

    komm leider mit der Homebridge nicht weiter. Ich habe sämtliche Anleitungen abgearbeitet. Habe homebridge auf einen normalen Kubuntu Linux installiert und auch die entsprechenden Pakete nachinstalliert. Wenn ich final dann Homebridge starten will, egal vom root aus oder aus dem Verzeichnis raus. Ich erhalte ständig Homebridge: Comand not found. Woran kann das liegen? LG David

  34. Hi,
    habe bereits meine Harmony erfolgreich eingebunden. Jetzt wollte ich das Hue Plugin integrieren und bekam folgenden Hinweis: Fehler beim Schreiben von /home/pi/.homebridge/config.json: Keine Berechtigung
    Wie kann ich das Schreibrecht wieder bekommen?

    Gruß Stephan

  35. bei mir scheitert es schon ganz am Anfang. wenn ich den Pi einschalte, schaltet der tv zwar auf den cdmi einging vom pi und dieser wird erkannt aber der Bildschirm bleibt schwarz… was ist denn da nun los?:(

  36. ok nun bin ich weiter. aber bei der Installation von homebridge bekomme ich folgendes:
    pi@raspberrypi:~ $ sudo npm install -g homebridge
    npm WARN addRemoteGit Error: not found: git
    npm WARN addRemoteGit at F (/usr/local/lib/node_modules/npm/node_modules/which/which.js:72:28)
    npm WARN addRemoteGit at E (/usr/local/lib/node_modules/npm/node_modules/which/which.js:75:29)
    npm WARN addRemoteGit at /usr/local/lib/node_modules/npm/node_modules/which/which.js:83:16
    npm WARN addRemoteGit at FSReqWrap.oncomplete (fs.js:82:15)
    npm WARN addRemoteGit git://github.com/KhaosT/ed25519.git resetting remote /root/.npm/_git-remotes/git-github-com-KhaosT-ed25519-git-d8bdee1d because of error: { [Error: not found: git] code: ‚ENOGIT‘ }
    npm WARN addRemoteGit Error: not found: git
    npm WARN addRemoteGit at F (/usr/local/lib/node_modules/npm/node_modules/which/which.js:72:28)
    npm WARN addRemoteGit at E (/usr/local/lib/node_modules/npm/node_modules/which/which.js:75:29)
    npm WARN addRemoteGit at /usr/local/lib/node_modules/npm/node_modules/which/which.js:83:16
    npm WARN addRemoteGit at FSReqWrap.oncomplete (fs.js:82:15)
    npm WARN addRemoteGit git://github.com/KhaosT/node-srp.git resetting remote /root/.npm/_git-remotes/git-github-com-KhaosT-node-srp-git-b14235ae because of error: { [Error: not found: git] code: ‚ENOGIT‘ }
    npm WARN addRemoteGit Error: not found: git
    npm WARN addRemoteGit at F (/usr/local/lib/node_modules/npm/node_modules/which/which.js:72:28)
    npm WARN addRemoteGit at E (/usr/local/lib/node_modules/npm/node_modules/which/which.js:75:29)
    npm WARN addRemoteGit at /usr/local/lib/node_modules/npm/node_modules/which/which.js:83:16
    npm WARN addRemoteGit at FSReqWrap.oncomplete (fs.js:82:15)
    npm WARN addRemoteGit git://github.com/KhaosT/node-curve25519.git resetting remote /root/.npm/_git-remotes/git-github-com-KhaosT-node-curve25519-git-750fb09d because of error: { [Error: not found: git] code: ‚ENOGIT‘ }
    npm ERR! git clone –template=/root/.npm/_git-remotes/_templates –mirror git://github.com/KhaosT/ed25519.git /root/.npm/_git-remotes/git-github-com-KhaosT-ed25519-git-d8bdee1d: undefined
    npm ERR! git clone –template=/root/.npm/_git-remotes/_templates –mirror git://github.com/KhaosT/ed25519.git /root/.npm/_git-remotes/git-github-com-KhaosT-ed25519-git-d8bdee1d: undefined
    npm ERR! git clone –template=/root/.npm/_git-remotes/_templates –mirror git://github.com/KhaosT/node-srp.git /root/.npm/_git-remotes/git-github-com-KhaosT-node-srp-git-b14235ae: undefined
    npm ERR! git clone –template=/root/.npm/_git-remotes/_templates –mirror git://github.com/KhaosT/node-srp.git /root/.npm/_git-remotes/git-github-com-KhaosT-node-srp-git-b14235ae: undefined
    npm ERR! git clone –template=/root/.npm/_git-remotes/_templates –mirror git://github.com/KhaosT/node-curve25519.git /root/.npm/_git-remotes/git-github-com-KhaosT-node-curve25519-git-750fb09d: undefined
    npm ERR! git clone –template=/root/.npm/_git-remotes/_templates –mirror git://github.com/KhaosT/node-curve25519.git /root/.npm/_git-remotes/git-github-com-KhaosT-node-curve25519-git-750fb09d: undefined
    npm ERR! Linux 4.4.13-v7+
    npm ERR! argv „/usr/local/bin/node“ „/usr/local/bin/npm“ „install“ „-g“ „homebridge“
    npm ERR! node v4.0.0
    npm ERR! npm v2.14.2
    npm ERR! code ENOGIT

    npm ERR! not found: git
    npm ERR!
    npm ERR! Failed using git.
    npm ERR! This is most likely not a problem with npm itself.
    npm ERR! Please check if you have git installed and in your PATH.

    npm ERR! Please include the following file with any support request:
    npm ERR! /home/pi/npm-debug.log

    kann jemand helfen?

    • Hallo,
      diese Fehlermeldung habe ich in ähnlicher Form beim installieren von
      „sudo npm install -g –unsafe-perm homebridge“
      auch bekommen.
      Was hast du unternommen damit es läuft?

  37. Es funktioniert jetzt soweit. konnte meinen wem switch und die hue lampen einbinden. der autostart funktioniert auch soweit.

    nur was muss ich denn jetzt machen, wenn ich mich per ssh wieder auf den pi einlogge um dann zu homebridge zu wechseln um bspw. die Anwendung zu beenden wenn ich die config bearbeiten möchte und neue plugins hinzufügen möchte? quasi was man auf einem Windows Rechner durch klick auf das jeweilige Fenster macht 😀 ich habe da echt keine Ahnung

    • Du müsstest Homebridge über die Befehle…

      sudo service homebridge stop

      sudo service homebridge start

      …stoppen oder starten können.

  38. Diese Anleitung ist sehr gut geschrieben – Danke dafür!
    Allerdings scheint die anfangs einwandfreie Funktionalität bei mir nicht von all zu langer Dauer zu sein.
    Nach einer Weile antworten sowohl Gerät, als auch Homebridge selbst nicht mehr in der Home App.

    • Hi Jan, ich habe momentan für dieses Problem leider nur einen Workaround und zwar den automatisierten Neustart. Öffne dazu den Editor mit sudo crontab -e und wähle die 2 aus. Anschließend an das untere Ende einfach 42 * * * * /sbin/shutdown -r now eintragen und speichern. Anschließend wird der Raspberry Pi zu jeder Stunde um 42 neu gestartet. Das geht in der Regel so schnell, dass es den Betrieb nicht beeinflussen sollte. Aber wie gesagt: Leider nur ein Workaround.

      • Hi Yannic,

        auf eine ähnliche und durchaus brauchbare Idee bin ich tatsächlich auch gekommen, nur habe ich anstatt des Raspberrys den Dienst „Homebridge“ neugestalten (was deutlich schneller geht).

        Eintrag in /etc/crontab:
        30 * * * * root /pi/homebridge_restart.sh

        Inhalt des aufgerufenen Scripts:
        #!/bin/Nash
        service homebridge stop
        service homebridge start

        Jetzt scheint sich dann nach einer Weile sogar die Config von Homebridge zu „zerschießen“. Auf einmal sucht Homebridge die config.json im Verzeichnis „/root/.homebridge/“ und nicht mehr in „~/.homebridge/“.

        Vielleicht Versuch ich’s einfach mal auf deine Art und Weise – vielleicht denke ich hier einfach zu kompliziert.

        Gruß
        Jan

          • Hmmm… das macht Sinn.
            Daran habe ich nicht gedacht.
            Ich werde das morgen noch einmal ausprobieren und Rückmeldung geben! Danke für deine Hilfe! 🙂

          • Hallo Yannic,

            jetzt konnte ich dank deiner Hilfe den Dienst korrekt neu starten und somit zumindest diesen Fehler ausmerzen.

            Jetzt stehe ich, trotz mehrfacher Neuinstallation der Rpi, vor einem neuen Problem. Sobald ich alles eingerichtet und konfiguriert habe funktioniert erst einmal alles – bis ich den Rpi neustarte…

            Dann erhalte ich seltsamerweise folgende Meldung beim Starten von Homebridge:
            „Unhandled rejection Error: Cannot add a bridged Accessory with the same UUID as another bridged Accessory[…]“.

            Ich komme zum Verrecken nicht weiter.
            Ich habe bereits den Inhalt der Ordner ~/.homebridge/persist und ~/.homebridge/accessories gelöscht. Dann funktioniert es wieder, bis ich den Rpi wieder neu starte….

            Die Namen jedes einzelnen Gerätes in der Home App und derer, die auf meinem Harmony Hub hinterlegt sind, habe ich bereits auf Doppelungen überprüft….

            Ich blick es einfach nicht. Vor allem, weil das Problem erst nach einem Neustart aufzutreten scheint. Irgendwas muss doch beim Start des RPi passieren, dass die den Accessory-Cache vermurkst….

            Ich hoffe du, oder jemand anderes hat hier einen Rat für mich….

            Grüße
            Jan

          • Nachdem ich den Rpi neu gestartet und festgestellt habe, dass die Geräte in meiner Home-App nicht mehr reagieren, setze ich auf dem Rpi folgende Kommandos ab:

            1) sudo service homebridge stop
            2) sudo top (hiermit vergewissere ich mich, dass kein weiterer hombridge-Prozess läuft)
            3) homebridge

            Und nun die Fehlermeldung auf.
            Ich bin schon am überlegen, ob ich automatisiert nach dem Booten des Rpi den Dienst stoppe, ein Backup des Ordner „~/.hombridge“ wiederherstelle und anschließend den Dienst wieder starte…. 😀
            Zumindest funktioniert das, wenn ich’s händisch mache…

  39. Für alle die Probleme bei der Installation unter Jessi nodejs 6.x und npm 3.x hatten:
    Ich hatte sowohl beim einfachen Befehl (sudo npm install -g homebridge) Fehler, als auch bei der erweiterten Variante (sudo npm install -g –unsafe-perm homebridge).

    In einem Forum fand ich anschließend die Lösung, auch wenn sie dem Fragesteller nicht geholfen hat:
    https://github.com/nfarina/homebridge/issues/863

    [try
    sudo git clone –template=/root/.npm/_git-remotes/_templates –mirror git:// github.com/KhaosT/node-srp.git /root/.npm/_git-remotes/git- github-com-KhaosT-node-srp-git-7ab735e3
    if that fails install git
    sudo apt-get install git ]

    also einfach git installieren
    -> sudo apt-get install git
    und schon lief der Befehl
    sudo npm install -g –unsafe-perm homebridge

    Hoffe das hilft jemandem weiter.

    Ansonsten: Vielen Dank für die tolle Anleitung.

  40. Es ist richtig das die Raspberry die selbe Funktion hat wie das ATV4? Frage halt ob ich dann meine Homekit Geräte von unterwegs ansteuern kann. LG

  41. Hallo…
    Ich bin genau deiner Anleitung gefolgt.
    Frisch aufgesetztes raspbian Jessy und alle erforderlichen Pakete installiert. Nach Einrichtung arbeitet homebridge und ich kann all meine harmony Aktivitäten mit Honekit und Siri steuern. Das ganze läuft ein paar Stunden.
    Irgendwann kommt im HomeKit die Meldung: Homebridge keine Antwort.
    Gehe ich in die homebridge, ist sie down mit folgender Meldung:

    Events.js:141
    Throw er:// unhandled ‚error‘ Event
    ^

    Error bind eadrinuse 0.0.0.0:5224
    At objects.exports._errnoException until. Js:907:11
    At Exports exiption hostport until js:907:11
    At dgram js 214:18
    At nexttickcallbackwith3argss nodejs 453:9
    At process tickcallback Nodejs 359:17
    At Funktion Module runmain Modulejs 443:11
    Atstartup Nodejs 139
    At Nodejs974:3

    Die homebridge starten kann ich nicht mehr. Wenn ich sie über den Befehl startet, beginnt die initialisierung und kurze Zeit später tauchen diese Meldungen auf.
    Habe keine Idee was das ist.
    Habe mein System schon x mal neu aufgesetzt, jedes Mal klappt es dann wieder bis es nach einigen Stunden wieder zu dieser Meldung kommt.
    Hat wer eine Idee?

    System ist raspbian Jessy, raspbian RPI 3

    Viele Grüße
    Ben

  42. Habe Homebridge installiert, wenn ich aber den automatischen Start Befehl eingebe kommt das:

    pi@raspberrypi /etc/init.d $ sudo update-rc.d homebridge defaults
    insserv: Script homebridge is broken: incomplete LSB comment.
    insserv: missing Required-Stop:' entry: please add even if empty.
    insserv: missing
    Default-Start:‘ entry: please add even if empty.
    insserv: missing Default-Stop:' entry: please add even if empty.
    insserv: Default-Start undefined, assuming empty start runlevel(s) for script
    homebridge‘
    insserv: Default-Stop undefined, assuming empty stop runlevel(s) for script `homebridge‘

    pi@raspberrypi /etc/init.d $

    Was habe ich falsch gemacht, oder ist das normal?

    Mit freundlichen Grüßen
    Philipp

  43. Hallo zusammen,
    zunächst erstmal vielen Dank für das Tutorial.

    Die Einrichtung und Inbetriebnahme von Homebridge auf meinem Raspi3 hat soweit problemlos geklappt. Die Verbindung zur Home-App (ios10) klappt auch.
    Aktuell stehe ich vor dem Problem, dass in der Home-App zwar meine GPIO-LED (Accessoir) angezeit wird, diese jedoch nicht funktioniert (Hinweistext: keine Antwort in der App), weitere Infos siehe Config:
    „accessories“: [
    {
    „accessory“: „GPIO“,
    „name“: „LED1“,
    „pin“: 7,
    „duration“: 1000
    }
    ]

    Bis dato konnte ich die LED nur per Shell vom Raspi her steuern. Mein Ziel war es die LED per Homebridge übers iphone an bzw auszuschalten. Kann mir jemand weiterhelfen?

    Muss für die GPIO-Ansteuerung noch was zusätzlich auf dem Raspi installiert werden?

    Vielen Dank im Voraus und beste Grüße,
    Rob

  44. Hallo und vielen Dank für die Tolle Anleitung.
    Ich hab mir auch Euer ebook gekauft und muss sagen, sehr gut zu lesen und nachzuvollziehen.
    Homebridge läuft jetzt und ich stehe vor der nächsten Herausforderung.
    Ich hab in meinem Haus die Beleuchtung ausschliesslich über Taster geschaltet, also einmal drücken ein, nochmal drücken aus.
    Jetzt würde ich diese Beleuchtung gerne auch mit homekit steuern.
    Das Stichwort GPIO habe ich obe schon gelesen.
    Generell stelle ich es mir so vor, dass bei Befehl „ein“ ein kurzer Impuls auf einen IO Pin gegeben wird und damit Homekit weiss ob das Licht an oder aus ist soll ein anderer Pin quasi als Eingang den Status zurück melden.
    Ist das möglich und wo fange ich am besten an zu lesen?

    Bin für jeden Tipp dankbar.

    Gruss Carsten

  45. Hallo

    Klasse Anleitung!!!
    Ich habe jedoch das Problem das die Homebridge beim Booten nicht gestartet wird.
    Bzw. wenn diese gestartet ist geht sie irgendwann wieder aus.

    Hoffe mir kann jemand weiterhelfen!
    Gruß
    Marco

    • Dann läuft Homebridge evtl. in einen Fehler rein.

      Startest du Homebridge als Service?
      Lass es mal als Programm laufen einfach mit homebridge, dann siehst du das Log direkt auf dem Schirm. So teste ich z.B. Tauglichkeit neuer Plugins. Wenn keine Fehler kommen, dann starte ich Homebridge wieder als Service.

      Viele Grüße
      Martin

  46. Gibt es irgendwo ein Forum wo etwas mehr User unterwegs sind?
    Ich hätte da die ein oder andere Frage.
    Meine Frage vom 13.11. konnte anscheinend niemand hier beantworten.

    Außerdem würde mich interessieren welchen Nutzen es hat, wenn ich die Hue-Bridge mit Plugin in homebridge integriere.
    Irgendwie bin ich doch noch etwas verwirrt was Nutzen und Aufwand angeht.

    Ich würde dann auch ggf. selbst das ein oder andere dazu programmieren wollen, habe aber so gar nichts gefunden womit ich was anfangen könnte.
    Da wäre ein Forum schon hilfreich ^^

      • Nein, leider nicht.
        Der Blogbetreiber scheint sich auch nicht mehr zu interessieren.

        BTW, das eBook hilft da keinen Millimeter weiter. Mittlerweile bereue ich die unnötige Ausgabe.

        • Hallo Carsten, wenn wir helfen können, dann versuchen wir zu helfen. Ansonsten kann hoffentlich ein anderer Leser weiterhelfen oder du versuchst es, wie Martin schon erwähnt hat, auf der Homebridge Seite selbst. Es können so viele unterschiedliche Fehler auftreten, dass wir leider nicht immer eine Lösung haben.

          • Witzig dass Du es ansprichst…
            Es geht gar nicht um Fehler und Github ist sicher nicht die richtige Plattform für Frage-Antwort Spielchen.
            Daher meine Frage nach einem Forum.
            Auch Du wirst Dein Wissen nicht selbst erfunden haben und da lag die Frage nach den Wissensquellen an diese Stelle irgendwie nahe. Wenn dann so gar keine Reaktion kommt, stattdessen nur Werbung über die App fühlt man sich halt etwas allein gelassen…

          • Hi Carsten, wir haben schon Beiträge und Videos über neue Produkte in der Pipeline, warten aber momentan noch auf die offiziellen Pressemitteilungen. Wir sind also nicht untätig, sondern generieren fleißig neuen Content. Es tut mir leid, wenn es momentan nur als Werbung wahrgenommen wird. An dieser Stelle möchte ich auch auf den FHEM Artikel von unseren geschätzten Kollegen vom MeinTechBlog verweisen, über den wir auch schon berichtet haben. „Für die Bastler unter euch: FHEM auf dem Raspberry Pi über Siri steuern“
            https://smartapfel.de/?p=608 Dort gibt es auch noch allgemeine Installationshinweise, Tipps und Tricks zur HomeBridge. Wir haben auch schon über ein eigenes Forum nachgedacht. Bislang jedoch dagegen entschieden, weil wir dachten, dass die Kommentarfunktion reicht. Wär sowas für dich hilfreich?

  47. Bei mir funktionieren schon ein paar Plugins. Jedoch habe nun ein Problem mit dem harmony hub Plugin. Und zwar schaltet sich die ganze homebridge nach einer Weile immer aus. Ich muss sie dann erst wieder starten. Ich sehe leider keine Fehlermeldung warum das so ist.

    gebe ich sudo hombridge ein kommt folgendes:

    [11/30/2016, 5:05:42 PM] [homebridge-harmonyhub.HarmonyHub] Ignoring Harmony Platform setup because it is not configured
    Und es funkt dann auch nicht.

    normalerweise gebe ich zum testen aber nur Homebridge ein. dann sieht man auch alle Schaltvorgänge.

    Hier noch meine json:
    http://pastebin.com/U4upqmbH

    Jemand einen Tipp warum sich die homebridge immer nach einer Weile selbst schließt ?

    • Sooo..

      nun habe ich das ganze mal ne weile einfach per Homebridge Befehl laufen lassen.

      dies kam dann nach ner weile zum Vorschein:
      ich kann leider nichts damit anfangen. ich sehe nur das es etwas mit dem harmony plugin zu tun haben muss.

      [11/30/2016, 6:31:41 PM] Homebridge is running on port 51826.
      [11/30/2016, 6:32:00 PM] [WeMo Platform] getOn: WeMo Switch is off
      [11/30/2016, 6:32:06 PM] [Philips Hue] Set TV, characteristic: power, value: 0.
      [11/30/2016, 6:32:08 PM] [Philips Hue] Set TV, characteristic: power, value: 1.
      [11/30/2016, 6:32:11 PM] [WeMo Platform] setOn: WeMo Switch to on
      [11/30/2016, 6:32:12 PM] [WeMo Platform] WeMo Switch binaryState: on
      [11/30/2016, 6:32:13 PM] [WeMo Platform] setOn: WeMo Switch to off
      [11/30/2016, 6:32:13 PM] [WeMo Platform] WeMo Switch binaryState: off
      [11/30/2016, 6:35:54 PM] [WeMo Platform] getOn: WeMo Switch is off
      [11/30/2016, 6:40:23 PM] [WeMo Platform] getOn: WeMo Switch is off
      [11/30/2016, 6:40:31 PM] [Badezimmer Sonos] Setting power to 1
      [11/30/2016, 6:40:32 PM] [Badezimmer Sonos] Playback attempt with success: true
      [11/30/2016, 6:40:32 PM] [WeMo Platform] setOn: WeMo Switch to on
      [11/30/2016, 6:40:32 PM] [WeMo Platform] WeMo Switch binaryState: on
      [11/30/2016, 6:40:35 PM] [WeMo Platform] setOn: WeMo Switch to off
      [11/30/2016, 6:40:35 PM] [WeMo Platform] WeMo Switch binaryState: off
      [11/30/2016, 6:40:36 PM] [Badezimmer Sonos] Setting power to 0
      [11/30/2016, 6:40:36 PM] [Badezimmer Sonos] Stop attempt with success: true
      [11/30/2016, 6:41:05 PM] [WeMo Platform] setOn: WeMo Switch to on
      [11/30/2016, 6:41:05 PM] [WeMo Platform] WeMo Switch binaryState: on
      [11/30/2016, 6:41:10 PM] [WeMo Platform] setOn: WeMo Switch to off
      [11/30/2016, 6:41:10 PM] [WeMo Platform] WeMo Switch binaryState: off
      [11/30/2016, 6:50:45 PM] [WeMo Platform] getOn: WeMo Switch is off
      [11/30/2016, 6:50:46 PM] [WeMo Platform] setOn: WeMo Switch to on
      [11/30/2016, 6:50:47 PM] [WeMo Platform] WeMo Switch binaryState: on
      [11/30/2016, 6:50:47 PM] [WeMo Platform] setOn: WeMo Switch to off
      [11/30/2016, 6:50:48 PM] [WeMo Platform] WeMo Switch binaryState: off
      events.js:141
      throw er; // Unhandled ‚error‘ event
      ^

      Error: MAX_CLIENTS=6
      at Connection.onStanza (/usr/local/lib/node_modules/homebridge-harmonyhub/node_modules/harmonyhubjs-client/node_modules/node-xmpp-client/node_modules/node-xmpp-core/lib/Connection.js:355:17)
      at StreamParser. (/usr/local/lib/node_modules/homebridge-harmonyhub/node_modules/harmonyhubjs-client/node_modules/node-xmpp-client/node_modules/node-xmpp-core/lib/Connection.js:226:10)
      at emitOne (events.js:77:13)
      at StreamParser.emit (events.js:169:7)
      at SaxLtx. (/usr/local/lib/node_modules/homebridge-harmonyhub/node_modules/harmonyhubjs-client/node_modules/node-xmpp-client/node_modules/node-xmpp-core/lib/StreamParser.js:58:14)
      at emitOne (events.js:77:13)
      at SaxLtx.emit (events.js:169:7)
      at SaxLtx._handleTagOpening (/usr/local/lib/node_modules/homebridge-harmonyhub/node_modules/harmonyhubjs-client/node_modules/ltx/lib/parsers/ltx.js:31:18)
      at SaxLtx.write (/usr/local/lib/node_modules/homebridge-harmonyhub/node_modules/harmonyhubjs-client/node_modules/ltx/lib/parsers/ltx.js:105:26)
      at StreamParser.write (/usr/local/lib/node_modules/homebridge-harmonyhub/node_modules/harmonyhubjs-client/node_modules/node-xmpp-client/node_modules/node-xmpp-core/lib/StreamParser.js:123:17)
      at Connection.onData (/usr/local/lib/node_modules/homebridge-harmonyhub/node_modules/harmonyhubjs-client/node_modules/node-xmpp-client/node_modules/node-xmpp-core/lib/Connection.js:305:17)
      at emitOne (events.js:82:20)
      at Socket.emit (events.js:169:7)
      at readableAddChunk (_stream_readable.js:146:16)
      at Socket.Readable.push (_stream_readable.js:110:10)
      at TCP.onread (net.js:523:20)

  48. Hat schon jemand ein Plugin für Homematic IP gefunden?
    Das einzige Plugin, was ich gefunden habe scheint wohl nur mit der CCU zu laufen und das ist ja die Funk Version, wenn ich nicht irre.

  49. Hallo bekomme folgende Fehlermeldung:

    throw er; // Unhandled ‚error‘ event
    ^

    Error: listen EADDRINUSE :::51826
    at Object.exports._errnoException (util.js:907:11)
    at exports._exceptionWithHostPort (util.js:930:20)
    at Server._listen2 (net.js:1250:14)
    at listen (net.js:1286:10)
    at Server.listen (net.js:1382:5)
    at EventedHTTPServer.listen (/usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/lib/util/eventedhttp.js:60:19)
    at HAPServer.listen (/usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/lib/HAPServer.js:158:20)
    at Bridge.Accessory.publish (/usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/lib/Accessory.js:496:16)
    at Server._publish (/usr/local/lib/node_modules/homebridge/lib/server.js:114:16)
    at Server.run (/usr/local/lib/node_modules/homebridge/lib/server.js:91:10)

    Was muss ich tun ?

    Mit freundlichen Grüßen
    Ulf

    • Hi Ronny,

      das Lightify Plugin scheint „hohe Anforderungen“ an nodejs Version und andere Installationen zu haben.

      Nach einem ersten Spontanversuch habe ich es erstmal eingestellt und setze mich mal damit bei mehr Zeit auseinander 🙁

      Vg
      Martin

  50. Hallo zusammen. Erstmal Danke für die super Arbeit und die tolle Erklärung.
    Nach einigen Versuchen habe ich es dann doch endlich geschafft das es läuft.

    Ich habe nur folgende Frage die sich mir nicht ganz erschließt.

    Wozu genau brauche ich die Homebridge? bzw wo genau ist der sinn darin?
    Folgendes „Problem“ habe ich bzw folgende Situation.

    Ich habe eine Hue-Bridge 2.0, 2x normale Dimmbare Hue Lampen, einen LED Strip und eine Osram RGBW Lightify und einen Zigbee Controller der auf den Raspberry geklemmt wird.
    Beim zusammenbasteln der Homebridge musste ich feststellen das ich die originale Hue Bridge eingeschaltet lassen muss. Sobald ich sie ausschalte, habe ich keine Kontrolle mehr über meine Lampen und die Homebridge spuckt Fehler aus.
    Sobald ich eine neue Lampe ins zigbee netz einbinden will…wird die immer mit der originalen Bridge verbunden (kann man gut in der Elgato Eve app erkennen).
    Ich dachte man kann die Homebridge nun verwenden ohne eine originale Bridge im Betrieb zu haben. Des weiteren kann ich per homekit app nicht die Osram lightify Lampe einbinden. Nur per Hue-App.

    Habt ihr paar Anregungen für mich? Oder kann mir jemand dazu eine kleine Hilfestellung geben?

    Ich freue mich auf eure Antworten.

    LG
    Marcel

    • Du brauchst noch das hue plug-in‚ mit dem kannst du nicht Hue lampen mit Siri bzw.Homkit steuern.Die original Bridge brauchst du immer.

  51. Ich habe auf meinem Pi Homebrigde laufen um damit meine Bose Soundtouch HomeKit fähig zu machen.

    Nun habe ich mir ein python Script geschrieben mit dem ich meine Hue Lampen in den Colorloop Modus setzen kann und das würde ich nun gerne mit Homebridge ausführen lassen. Geht das? Gibts dafür ein Plugin? (ich konnte so direkt keines finden) bzw hat jemand eine Idee wie man das umsetzen könnte?

    ich stelle mir einfach vor , das nach dem triggern eine Commandozeile abgesetzt wird.

    An dieser Stelle direkt noch ein Danke für die tolle Anleitung! Hat mir sehr geholfen!

  52. Ich habe die Version mit der Homebridge App aufgegeben. Mit deiner Anleitung von hier passt eigentlich soweit alles. Ich habe nur ein kleines Problem.

    Ich muss ab und an Homebridge manuell starten.

    Es kommt vor, dass die Homebridge in Home nicht mehr erkannt wird. Wenn ich dann den Befehl „Homebridge“ beim Pi eingebe läuft alles wieder tadellos.

    Der Pi wird nie vom Strom genommen und hat eigentlich dauerhaft eine Verbindung zum Router. Wobei ich nicht weiß, ob ein Netzwerk-Switch nicht eventuell doch mal in den Ruhezustand geht, bzw. einzelne Ports.
    Habe vom Router bis zum Pi 3 Switches. (Falls das mal ne wichtige Info wäre)
    Theoretisch kann das mit dem Ruhezustand ausgeschlossen werden, da ich immer per SSH auf den Pi zugreifen kann.

    Die Anleitung habe ich selbstverständlich Schritt für Schritt ausgeführt.

    Jede Hilfe ist willkommen

  53. Für alle geplagten (so wie ich) bei dem die Installation von „Homebridge“ mit dem o.g. Befehl:
    sudo npm install -g –unsafe-perm homebridge nicht funktioniert.
    Nach etliche ersuche hat es bei mir geklappt.
    Hier die Ursache: es lag bei mir an der Installation von nodejs. Hier o.g. Befehl.
    wget https://nodejs.org/dist/v4.6.0/node-v4.6.0-linux-armv7l.tar.gz
    Durch meine Versuche hab ich irgendwie festgestellt, dass die richtige Datei für mein Pi folgende ist:
    wget https://nodejs.org/dist/v4.6.0/node-v4.6.0-linux-armv6l.tar.gz
    Also einfach die 7 durch die 6 ersetzen. Ich habe allerdings die v5.6.0 installiert also:
    wget https://nodejs.org/dist/v5.6.0/node-v5.6.0-linux-armv6l.tar.gz
    Und siehe da homebridge lies sich problemlos installieren. Wieso das so ist keine Ahnung. Hauptsache es geht.
    Also testet das mal. Und wieder geht ein Tag zu Ende. 🙂

    • Hey, ich hatte auch das Problem mit der node.js. nachdem ich das v5.6.0 installiert habe, ging es ein stück weiter. dafür kam dann dieser unten stehender fehler. Die homebridge ist bei mir in der home app nicht sichtbar :S
      danke und grüße

      pi@raspberrypi:~ $ homebridge
      /usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node_modules/mdns/lib/dns_sd.js:35
      throw ex;
      ^

      Error: Module version mismatch. Expected 47, got 46.
      at Error (native)
      at Object.Module._extensions..node (module.js:440:18)
      at Module.load (module.js:357:32)
      at Function.Module._load (module.js:314:12)
      at Module.require (module.js:367:17)
      at require (internal/module.js:16:19)
      at Object. (/usr/local/lib/node_modules/homebridge/node_modules/hap-nodejs/node_modules/mdns/lib/dns_sd.js:24:20)
      at Module._compile (module.js:413:34)
      at Object.Module._extensions..js (module.js:422:10)
      at Module.load (module.js:357:32)

  54. Hallo hat jemand ne Ahnung was diese Fehlermeldung bedeutet?
    [1/27/2017, 5:30:07 PM] Loaded plugin: homebridge-loxone-light-switch
    [1/27/2017, 5:30:08 PM] Registering accessory ‚homebridge-loxone-light-switch.loxone-light-switch‘
    [1/27/2017, 5:30:08 PM] —
    [1/27/2017, 5:30:08 PM] Loaded config.json with 1 accessories and 1 platforms.
    [1/27/2017, 5:30:08 PM] —
    [1/27/2017, 5:30:08 PM] Loading 1 platforms…
    /usr/local/lib/node_modules/homebridge/lib/api.js:118
    throw new Error(„The requested platform ‚“ + name + „‚ was not registered by any plugin.“);
    ^

    Error: The requested platform ‚Loxone‘ was not registered by any plugin.
    at API.platform (/usr/local/lib/node_modules/homebridge/lib/api.js:118:13)
    at Server._loadPlatforms (/usr/local/lib/node_modules/homebridge/lib/server.js:284:45)
    at Server.run (/usr/local/lib/node_modules/homebridge/lib/server.js:80:36)
    at module.exports (/usr/local/lib/node_modules/homebridge/lib/cli.js:40:10)
    at Object. (/usr/local/lib/node_modules/homebridge/bin/homebridge:17:22)
    at Module._compile (module.js:409:26)
    at Object.Module._extensions..js (module.js:416:10)
    at Module.load (module.js:343:32)
    at Function.Module._load (module.js:300:12)
    at Function.Module.runMain (module.js:441:10)

    DIESE: /usr/local/lib/node_modules/homebridge/lib/api.js:118
    throw new Error(„The requested platform ‚“ + name + „‚ was not registered by any plugin.“);
    ^

    Im Voraus besten Dank
    Pepone

  55. Hallo,

    Kann mir vielleicht jemand sagen, wie ich das startscript ca 45 Sekunden später starten kann nach dem start des pi’s? Meine Homematic CCU läuft nämlich über den selben Raspi und ist leider noch nicht so weit, wenn homebridge startet.

    Danke

  56. Ich versuche das Plugin für Osram Lightify zu installieren aber scheitere an der Fehlermeldung:“SyntaxError: Block-Scoped declarations (let, const, function, class) not yet supported outside strict mode
    at …“. Was kann ich dagegen machen? nodejs habe ich bereits geupdated.

  57. Vielen Dank für die sehr verständliche Anleitung.
    funktioniert bei mir – fast: mit Harmonyhub und Openhab.
    für das „fast“ bin ich für jede Hilfe dankbar:
    – starte ich homebridge manuell als root: alles bestens.
    – starte ich homebridge manuell als pi: im raspi-Terminal alles gleich, nur das IOS Gerät hat „keine Antwort“
    das Script startet homebridge doch auch unter „pi“, oder? Änderung des scripts zu su -root… hilft leider auch nicht. Hat jemand einen Rat?

  58. mit -U kannst Du den Daten Ort angeben, evtl so:
    homebridge -U /root/.homebridge

    eigentlich sollte es gehen ausser in /home/pi/.homebridge ist keine config.json
    Fehlermeldungen ?

  59. Kennt jemand das Passwort um in den Raspberry rein zu kommen über terminal? Raspberry funktioniert bei mir nicht

  60. Hallo zusammen,

    erst einmal tausend Dank für die gelungene Installationsanleitung!
    Ich habe bereits einen Raspberry pi installiert und der wir auch von der Home App IOS gefunden.
    Damit kann ich meine Fritz! Steckdosen schalten.
    Nun wollte ich einen zweiten Raspi installieren. Dieser hängt in meiner Garage und ist mit einem Relais an den Garagentoröffner angeschlossen. Die GPIO Ports lasse sich über SSH steuern und das Garagentor öffnet und schliesst. Leider erkennt die Home App nun keine zweite Homebridge. Hab den Code auf 031-45-154 natürlich abgeändert. Trotzdem findet er die Bridge nicht.

    Habe ich da einen Denkfehler? Gehen zwei Bridges im selben Netz? Irgendjemand ne Ahnung warum die 2. Bridge nicht gefunden wird?

    Danke schon mal für eure Antworten

      • Super funktioniert 😉
        Danke und noch eine Frage:
        Wie steuere ich die GPIO Ports an?
        Normal mach ich das über SSH mit dem Befehl:
        *!/bin/sh
        gpio export 17 out
        sleep 1
        gpio write 17 1
        sleep 1
        gpio Export 17 in

        wie kann ich das jetzt über die Homebridge machen?

        Danke

        • Ok selbst rausgefunden 😉
          Jetzt ist nur das Problem, mein Garagentor taucht nun als Schalter auf und ich muss den Schalter immer 2 mal betätigen damit das Garagentor reagiert.
          Gibt’s da ne Art Taster Funktion?

  61. Hallo 🙂

    ich habe das Problem, dass wenn ich meinen pi neu starte nicht die Homebridge gestartet wird…
    ich habe es so nach der Anleitung gemacht auch mit forever.

    Wenn ich manuell „sudo service homebridge start“ eingebe, wird die Homebridge auch nicht gestartet. Nur über den Befehl „Homebridge“ wird die Bridge gestartet und ich sehe sie im iPhone.
    Wenn ich jedoch dann das Terminal schließe, dann beendet sich die Homebridge wieder.

    Woran liegt es das die Bridge nicht über „sudo service homebridge start“ gestartet werden kann?

    Danke 🙂

  62. Hallo,
    hast Du die Datei
    /etc/init.d/homebridge
    angelegt und die rechte gesetzt?

    was für eine Fehlermeldung kommt?
    /var/log/homebridge.log
    /var/log/homebridge.err

  63. Hey! Super Artikel, tolle Anleitung. Jetzt hätte ich da auch mal ein Problemchen. Homebridge starte ich mit ´homebridge´, mein bisher einziges Gerät wird angezeigt und läßt sich schalten, aber nach einer gewissen Zeit heisst es wieder: Keine Geräte antworten. Starte ich SSH und gebe ´homebridge´ein dann läuft alles wieder. Irgendeine Idee?? Autostart habe ich noch nicht eingerichtet….

    • Die homebridge wird beendet wenn Du die Sitzung beendest, da es nicht im Hintergrund läuft.
      bzw. nach eine Fehlermeldung suchen in:
      /var/log/homebridge.log
      /var/log/homebridge.err

  64. Hmmm. Das war ja einfach. Es läuft jetzt schon 30 Minuten. Wenn ich die Sitzung NICHT beende.
    Lässt sich das auch ändern? Damit es im Hintergrund weiter läuft ? Und: Gibt es diese files immer ? Konnte sie nicht finden, habe mit / find gesucht.
    Noch eine kleine Frage: Habe mehrfach gelesen, ein iPad als ‚Zentrale‘ soll man einrichten. Wofür? Das ist doch nicht zwingend notwendig wenn homebridge auf dem Raspi läuft, oderrrrr?
    Dankeschön,
    K.

    • Das Beste ist homebridge automatisch starten zu lassen s. o.
      oder so starten:
      homebridge > /dev/null 2>&1 &
      Dann wird homebridge in den Hintergrund geschickt und die LOG Dateien sollten erstellt werden.

      Ein iPad (oder Apple TV) als Zentrale wird benötigt wenn man von unterwegs aus darauf zu greifen will.

  65. Hi,
    hat jemand das Tahoma Plugin installiert? Per Terminal?
    Ich habe es per Terminal (sudo npm install -g homebridge-tahoma) installiert und meine Config Datei sieht so wie unten aus – aber HomeKit erkennt keine neuen Geräte…
    Nutze auch die Homebridge App auf dem iPhone, aber die zeigt das Plugin ebenfalls nicht an.
    Brauche wohl Hilfe… Danke!

    {
    „accessories“ : [

    ],
    „bridge“ : {
    „username“ : „CD:22:3D:E3:CE:58“,
    „name“ : „Homebridge“,
    „pin“ : „031-45-515“,
    „port“ : 51826
    },
    „platforms“ : [
    {
    „platform“: „Tahoma“,
    „name“: „Tahoma“,
    „user“: „feidner@me.com“,
    „password“: „PASSWORT“,
    „service“: „TaHoma“,
    }
    ]

    • Beim start das Logging verfolgen, da muss das Plugin geladen werden und anschliessenden sollte die config dazu geladen werden.

  66. Hallo zusammen… ich habe die Anleitung strickt befolgt und kam auch ganz gut klar… Habe 2 WeMo Switch eingebunden, soweit alles gut. Nur lief das ganze nur wenn ich per SSH verbunden war. Habe ich das Terminalfenster geschlossen ging garnichts mehr.

    Habe den Pi neu gestartet, per Ssh eingeloggt und Homebridge eingegeben, jetzt schreibt er nur noch „Illegal instruction“

    Mein letzter Befehl war „homebridge > /dev/null 2>&1 &“
    Bekomme ich das Irgendwie rückgängig?
    Wie läuft das ganze ohne das ich per SSH verbunden bin?
    Danke im Voraus.
    Gruß Frank

  67. Hallo Det,
    nein, es passiert leider nichts weiter.
    ich gebe per SSH „homebridge“ ein und der PI Antwortet mit „Illegal Instruction“.
    Die config.json ist vorhanden, ich kann sie öffnen, bearbeiten, Speichern… alles gut.

    Wenn ich den Befehl „homebridge > /dev/null 2>&1 &“ eingebe, dauert es vielleicht 2Sec. und der PI springt in normale Zeile und wartet auf neue Eingabe. Oder was meinst du? Ich versuche heute die Homebridge APP V2 und hoffe das diese besser funktioniert.

  68. bin genau der Anleitung gefolgt, habe nun aber das Problem, dass Homebridge beim Schließen des SSH-Terminals (putty) beendet wird und dh. nicht mehr erreichbar ist.
    Wie kann ich dieses Problem beheben?

    Vielen Dank

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT