Nachdem wir heute Morgen bereits über das große Update von HomeDevices berichtet haben, wurden auch Home+ und Home Widget in neuen Versionen veröffentlicht.

Home+ erhält URL-Schema

Das heute veröffentlichte Update für das Urgestein unter den HomeKit-Apps Home+ beinhaltet unter anderem ein URL-Schema. Damit können über bestimmte URLs definierbare Geräte, Gruppen, Räume und mehr aufgerufen werden. So kannst du dir etwa über Siri Kurzbefehle Automationen erstellen, die dich zum richtigen Zeitpunkt an die richtigen Stellen in Home+ führen.

Home+ URL-Schema

Ganz neu ist diese Funktion nicht: Controller für HomeKit hat vor ziemlich genau einem Monat ein gut dokumentiertes URL-Schema eingeführt. Auch Matthias Hochgatterer, der Entwickler hinter Home+, bietet auf seiner Webseite eine Dokumentation der Funktion an. Home+ bekommst du für 14,99€ im App Store.

Home Widget in deutscher Sprache verfügbar

Auch die App Home Widget, die wir in diesem Beitrag ausführlich beleuchtet haben, hat ein Update erhalten. Größte Neuerung ist die Erweiterung der unterstützten Sprachen um Spanisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch und eben auch Deutsch.

Ferner wurde bidirektionales Audio für Kameras hinzugefügt, ein Zähler für die Anzahl der eingeschalteten, geöffneten bzw. nicht erreichbaren Geräte implementiert, neue Symbole integriert und vieles mehr. Home Widget kann zunächst kostenlos im App Store heruntergeladen werden, erfordert jedoch nach einem Testzeitraum einen In-App-Kauf.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.