Bereits im April konnten wir über den geplanten HomeKit Einstieg des chinesischen Herstellers Xiaomi berichten. Damals noch etwas schwammig, tauchten im Juli dann die ersten offiziellen Videos auf. Nun hat Xiaomi noch einmal nachgelegt und zeigt in einem neuen Video das Zusammenspiel der einzelnen Geräte.

Die Smart Home Marke Aqara von Xiaomi gibt es schon länger. Mit einem neuen Hub möchte Xiaomi die Geräte künftig in HomeKit integrieren. Voraussichtlich ab September wird es dann gleich neun neue HomeKit Geräte geben.

Xiaomi Aqara HomeKit Geräte

Der Hub dient dabei sowohl als Zentrale, um über Zigbee mit den einzelnen Komponenten zu sprechen, als auch als Nachtlicht und Sirene. Damit dürfte die Entscheidung, eine weitere Zentrale anzuschaffen, deutlich leichter fallen.

Über den Aqara Hub kann anschließend eine Steckdose, ein einfacher und ein zweifacher Lichtschalter, ein Taster, ein Bewegungssensor, ein Wassermelder, ein Temperatur- und Feuchtigkeitssensor und ein Tür- und Fensterkontakt in HomeKit eingebunden werden.

Neben Koogeek wird es mit Xiaomi Aqara dann bereits den zweiten chinesischen Hersteller mit günstigen HomeKit Produkten geben.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.
Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.