Zu Beginn des Jahres konnten wir Dir bereits über die bald verfügbaren Rollos mit der Eve MotionBilds Technik berichten. Nun ist die intelligente Fensterbekleidung nach Maß auch bei dem deutschen Unternehmen Sonevo verfügbar. In Vorbereitung auf den Sommer haben wir uns den Ablauf der Rolloauswahl, der Bestellung und der Inbetriebnahme für Dich angeschaut.

Stoff-Finder

Zunächst ist es ja immer so eine Sache, Textilien gefühlt „blind“ über das Internet zu bestellen. Wie sieht der Stoff wirklich aus? Wie fühlt er sich an? Und bei einem Rollo ist die Frage, ob das wirklich blickdicht ist, wenn man sich das so wünscht. Sonevo bietet eine riesige Auswahl an Stoffen, Farben und für jeden Einsatz die passende Eigenschaft Deines Wunschrollos.

Besonders praktisch, wenn Du die erste Vorauswahl getroffen hast, sendet Dir das Unternehmen auf Wunsch kostenlos die entsprechenden Stoffmuster zur Ansicht nach Hause. Damit bist Du bei der späteren Bestellung Deines Rollos definitiv mit einem guten Gefühl auf der sicheren Seite.

Konfigurator

Ist die Entscheidung für den Stoff getroffen, führt Dich der Hersteller zum Rollo Konfigurator, bei dem es an Auswahl ebenfalls nicht mangelt. Welche Maße sollen es für Dein Rollo sein, wie und wo möchtest Du es anbringen, welches Design wünschst Du Dir? Und natürlich besonders wichtig, die Bedienung mit Akku und Apple HomeKit auswählen. Die maximale Gesamtbreite für ein Rollo beträgt 280 cm. Die Gesamthöhe bis 300 cm. Dies kann aber auch abhängig von der weiteren Konfiguration variieren. Der Online-Konfigurator ist Dir dabei eine Hilfe, gut strukturiert und leitet unkompliziert durch den einfachen Prozess.

Lieferung und Kundenservice

Wer die Auswahl hat, hat die Vorfreude. Nach Abschluss der Bestellung informiert Sonevo sowohl im Online-Kundenkonto, als auch per Mail transparent über den aktuellen Bestellstatus und den Versand. Unser Rollo nach Maß wurde bereits nach fünf Tagen per GLS zugestellt. Allerdings scheint der Transportdienst nicht ganz so pfleglich mit der Sendung umgegangen zu sein. Am Versandkarton waren zwar keine offensichtlichen Schäden zu erkennen, trotzdem hat das Rollo im Inneren wohl ein paar ordentliche Stöße abbekommen. Ein paar kleinere Kunststoffteile sind in die Brüche gegangen und uns beim Auspacken des Rollos schon entgegengefallen. Das kann natürlich mal passieren. Aber auch hier zeigt Sonevo seine Premiumqualität. Der freundliche Kundenservice ist sowohl telefonisch als auch per E-Mail direkt erreichbar. Wir unterstellen mal, nicht nur wir erhalten so schnelle und kompetente Unterstützung.

Montage und Funktion

Im Lieferumfang sind neben dem Rollo auch die passenden Halter, Schrauben und Dübel enthalten. Wer mit einer Bohrmaschine umgehen kann, hat die Halterungen schnell an Decke oder Wand angebracht und das Rollo eingehakt. Aufgrund unserer baulichen Gegebenheiten sieht das vielleicht etwas abenteuerlich aus. Hält aber unser Rollo wunderbar fest.

Die „technische“ Einrichtung des Rollos ist natürlich dank der verbauten Eve Technologie und Apple HomeKit in wenigen Minuten erledigt. Den QR-Code scannen, der sich unter anderem im Griff der Ziehbedienung versteckt, und die Eve App führt im weiteren Verlauf durch den ersten Einrichtungsvorgang. Eine schnelle und stabile Verbindung ist dank Thread immer sichergestellt, wenn Du beispielsweise einen HomePod mini oder ein Apple TV 4K im Einsatz hast. Im Vergleich zu anderen Herstellern wird somit keine zusätzliche Bridge benötigt.

Der Akku des Rollos wird über die Vorderseite über einen USB-C-Anschluss aufgeladen. Darüber wird die Elektronik auch bei der ersten Inbetriebnahme aktiviert. Besonders praktisch, da wir uns für eine Kassettenabdeckung entschieden haben, hat Sonevo hier einen magnetischen Adapter eingesetzt. So kann mit dem beigefügten 2,60 Meter langen Ladekabel und einer Öffnung in der Kassette bequem geladen werden. Das Aufladen sollte aber sowieso nur wenige Male im Jahr notwendig sein.

Wie gewohnt lässt sich das Rollo nun über Siri, die Eve App, die Apple Home App und jede andere HomeKit App Deines Vertrauens bedienen. Dank Thread-Verbindung reagiert das Rollo zügig und auch die zukünftige Konnektivität mit Matter ist sichergestellt. Wir haben das Rollo natürlich gleich in eine Automation zum Start in den Tag und für den Abend eingebunden. Schau Dir Eve MotionBlinds auch in der HomeDevices App an.

Wir finden, mit Sonevo bist Du auf der Suche nach Deinem individuellen Rollo nach Maß, mit Eve MotionBlinds Motor und HomeKit Technik, in den allerbesten Händen.

Über Daniel

Seit der Einführung 2015, Apple HomeKit im Einsatz und zusätzlich bekennender Homebridge Fan.

Moderator unserer enthusiastischen HomeKit.Community, passionierter Verfasser von Berichten bei SmartApfel.de und 📸 Knipser unserer Künste auf Instagram

Wenn Dir meine Inhalte gefallen, oder Dir eine Hilfe sind, freue ich mich über Deine Ko-Fi Kaffeespende. Vielen Dank dafür. 🙏

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.