Der Onvis K1 Kameleon Light Strip kann bekanntlich mehrere Farben gleichzeitig darstellen. HomeKit kann damit allerdings von Haus aus nicht umgehen. Mit der neuen Onvis-App in Version 3.4.1 lassen sich die Effekte nun schnell und einfach als Szene in HomeKit kopieren.

Ob und wann HomeKit mit mehrfarbigen Leuchtmitteln umgehen kann, steht aktuell noch in den Sternen. Spätestens mit dem Start von Matter im nächsten Jahr dürften uns jedoch auch in HomeKit zahlreiche Neuerungen erwarten. Doch schon jetzt gibt es immer mehr Hersteller, die mehrfarbige Leuchtmittel herausbringen. Der wohl bekannteste dürfte Signify mit den neuen Philips Hue Gradient Lampen sein.

Damit mehrfarbige Leuchteffekte auch in HomeKit genutzt werden können, müssen Hersteller eigene Lösungen schaffen. Mit dem neuesten App-Update in Version 3.4.1 bietet Onvis für den K1 Kameleon Light Strip eine einfache Möglichkeit, Effekte als Szene in HomeKit zu kopieren.

Diese Szene könnt ihr dann über Siri einschalten oder auch in Automationen nutzen, um den Light Strip in den zuvor festgelegten Farben leuchten zu lassen.

Den Onvis K1 Kameleon Light Strip bekommt ihr mit einer Länge von 2m für 49,99€ und mit 5m für 69,99€ bei Amazon. Aktuell könnt ihr auf der Produktseite zudem einen 10% Coupon aktivieren.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.