Die Spezifikation des neuen Smarthome-Standards Matter wurde bereits Anfang Oktober veröffentlicht. Morgen wird mit dem Start für Endverbraucher gerechnet. Schon jetzt hat die CSA auf der eigenen Webseite die ersten Matter-kompatiblen Geräte gelistet.

Hinter dem neuen Smarthome-Standard Matter steht die Connectivity Standards Alliance, kurz CSA. Deren Mitglieder bestehen aus zahlreichen namhaften Unternehmen, darunter Apple, Amazon, Google und mehr.

Auf der eigenen Webseite findet sich schon seit langer Zeit eine Liste mit Zigbee-Geräten. Diese wurde nun um Matter-Geräte erweitert. Zu den ersten dort gelisteten Geräten zählen unter anderem Eve Systems und tuya. Doch auch die erste Software von Apple, LG und Samsung sind dort zu finden. Wir rechnen in den nächsten Stunden und Tagen mit weiteren Einträgen.

Übrigens listen auch wir schon jetzt Hersteller von HomeKit-Geräten, die zudem Mitglieder der CSA sind, in der App HomeDevices. Künftig sollen Matter-Geräte genauso in HomeDevices ihren Platz finden, wie HomeKit-Geräte.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.