Die App Devices, die zuletzt durch Augmented Reality auffiel und auch in unserer Liste der HomeKit App Empfehlungen auftaucht, wurde soeben in Version 3.4.0 veröffentlicht. Im Vordergrund der Aktualisierung steht der RoomLocator.

Solltet ihr Geräte im Einsatz haben, die ihr weder über die App einsehen noch steuern möchtet, ist das Update für euch. Ab sofort könnt ihr diese Geräte ganz einfach ausblenden.

Das größere Update hat jedoch der RoomLocator erhalten. Der Bewegungsmelder der nächsten Generation, wie ihn LinkDesk selbst beschreibt, nutzt die iBeacon Technologie um eure Anwesenheit in einem Raum festzustellen.

Nach dem Update auf die neue Version wechselt Devices automatisch in den passenden Raum, damit die relevanten Geräte immer griffbereit sind. Zudem wurde die Einrichtung und die Anbindung an den Automatisierungsdienst IFTTT verbessert.

Seit einiger Zeit bietet LinkDesk den RoomLocator in einer überarbeiteten Hardware Version an, bei der ihr kinderleicht die Batterie wechseln könnt. Diesen bekommt ihr entweder direkt im LinkDesk Shop oder bei Amazon. Die App Devices kann kostenlos heruntergeladen werden, für einige Auslöser wird jedoch ein einmaliger In-App-Kauf fällig.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.
Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.