HomeKit-Wochenrückblick

Assa Abloy übernimmt Doorbird und mehr im Wochenrückblick

3. bis 9. Oktober 2022

Wir blicken zurück auf eine recht ruhige Woche, in der allerdings der neue Smarthome-Standard Matter in Version 1.0 gestartet ist.

Es geht los: Matter startet in Version 1.0

Überraschend hat die Connectivity Standards Alliance in dieser Woche den Startschuss für Version 1.0 des neuen Smarthome-Standards Matter gegeben.

Matter könnte auch für Verwirrung sorgen

Geräte können ab sofort den Zertifizierungsprozess in einer der acht zugelassenen Prüflaboratorien durchlaufen. Am 3. November gibt es in Amsterdam zudem ein Launch-Event, bei dem mit dem tatsächlichen Start für Endkunden gerechnet werden kann.

Bosch bindet weitere Geräte in HomeKit ein

Zum Start neuer Geräte lässt Bosch häufig die HomeKit-Integration vermissen. In dieser Woche hat der Hersteller dem eigenen Smart Home Controller jedch eine neue Firmware spendiert.

Bosch Smart Home: Neue Firmware bindet weitere Geräte in HomeKit ein

Verbundene Heizkörper-Thermostate II, Tür-/Fensterkontakte II und Tür-/Fensterkontakte II Plus erscheinen nach der Installation auch in HomeKit.

Neue Unterputzmodule von Eltako unterstützen HomeKit und Matter

Auf der Light + Building Messe in Frankfurt haben wir auch dem in Baden-Württemberg ansässigen Unternehmen Eltako einen Besuch abgestattet.

Im November möchte dieser eine neue Reihe unterschiedlicher Unterputzmodule veröffentlichen, die sowohl Apple Home als auch Matter unterstützen sollen.

Assa Abloy Group übernimmt Doorbird

Die schwedische Assa Abloy Group hat in dieser Woche die deutsche Bird Home Automation GmbH übernommen. Das Unternehmen ist bekannt durch die intelligenten Videotürklingeln Doorbird.

Bereits 2019 hatte Doorbird groß angekündigt, dass man auch Apple HomeKit unterstützen wolle. Die Integration kam aber nie. Assa Abloy hat mit Yale hingegen bereits einige HomeKit-Geräte im Programm. Bleibt zu hoffen, dass Doorbird durch die Übernahme von den Erfahrungen in Bezug auf Apple HomeKit profitieren wird. Zudem ist Assa Abloy Mitglied der Connectivity Standards Alliance, die hinter dem neuen Smarthome-Standard Matter steht.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.