Für alle Leser mit installierter iOS 16 Beta haben wir noch einen kleinen Tipp: Der Entwickler von Home Widget hat die HomeKit-App bereits für den neuen Sperrbildschirm optimiert und bietet interessierten Nutzern die neuen Funktionen vorab an.

Mit iOS 16 wird Apple neben einer neuen Home-App auch einen neuen Sperrbildschirm einführen. Damit lassen sich erstmals Widgets direkt auf dem Sperrbildschirm ablegen. Der perfekte Anwendungsfall für die App Home Widget, die wir in diesem Beitrag ausführlich vorgestellt haben.

Clement Marty, der Entwickler hinter Home Widget, hat auf Twitter nun bekannt gegeben, dass er die App bereits für iOS 16 vorbereitet hat. Damit lassen sich etwa Lampen, Garagentore, Temperatur- und Bewegungsmelder und vieles mehr direkt auf dem Sperrbildschirm anzeigen und zur schnellen Steuerung ablegen.

Interessierte Nutzer mit installierter iOS 16 Beta ruft der Entwickler zudem dazu auf, sich bei ihm zu melden, um die neuen Funktionen vorab zu testen. Hast du iOS 16 noch nicht installiert, kannst du die aktuelle Version im App Store herunterladen.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.