In jüngster Vergangenheit ist mit dem IKEA DIRIGERA ein neuer Hub für die Smarthome-Geräte des Möbelgiganten gestartet. Neben der neuen App, einem schnelleren Hinzufügen von Geräten und mehr Einstellungsmöglichkeiten, dürfte die versprochene Matter-Integration für die meisten Nutzer den Kauf entscheidend beeinflussen. Diese benötigt allerdings noch etwas Zeit.

Die Matter-Zertifizierung befinde sich noch in der Anfangsphase, das äußerten Verantwortliche bei dem Launch-Event von Matter gegenüber unseren Kollegen von Caschys Blog. Angesichts dessen hat man auch bei dem Event keine Produkte vorgeführt.

Aktuell plant man wohl, wie viele andere Hersteller auch, Anfang nächsten Jahres eine neue Firmware zu verteilen. Darauf festlegen möchte man sich aktuell allerdings noch nicht.

Die Geräte von IKEA sind besonders aufgrund des Preises für viele interessant. Diese beginnen bereits bei 5,99€ für einen Dimmerschalter, auch wenn der Schalter nicht in HomeKit erscheint. Doch auch ein HomeKit-fähiger Schalter ist bei IKEA bereits für 9,99€ zu haben. Voraussetzung ist natürlich der Hub.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.