Diese Woche war zwar vergleichsweise ruhig, die ein oder andere Meldung hatten und haben wir aber trotzdem für euch. Unter anderem überraschen die Preise für die neuen Innenkameras von eufy, Danalock soll an der Kompatabilität des HomeKit Schlosses mit der eigenen Bridge arbeiten und natürlich haben wir euch auch in dieser Woche eine HomeKit Automation vorgestellt.

Automation der Woche: Rollos auf der Sonnenseite an heißen Tagen automatisch schließen

Da die Außentemperaturen immer weiter steigen, haben wir euch in dieser Woche eine Automation gezeigt, mit der ihr automatisch die Hitze aussperren könnt.

Rollos auf der Sonnenseite automatisch schließen

Dazu zapfen wir in der Automation die Wettervorhersage ab und schließen an den heißen Tagen die Rollos auf der Sonnenseite.

HomePass erhält großes Update

Die App zur Sicherung von HomeKit-Codes „HomePass“ hat in dieser Woche ein großes Update erhalten.

HomePass: App zur Speicherung von HomeKit-Codes erhält Update

In Version 1.7 könnt ihr nun benutzerdefinierte Felder hinzufügen, die Codes in Siri Kurzbefehlen verwenden und Entwickler dürfen sich über die neue x-callback-url freuen.

eufy Innekameras: Preise und Verfügbarkeit

Nachdem im März die zwei neuen HomeKit Innenkameras von eufy aufgetaucht waren, sind nun auch die Preise und Verfügbarkeiten durchgesickert. Demnach soll die einfache Kamera lediglich $40 und die schwenkbare Kamera knapp $50 kosten. Ab Mitte Mai sollen die Kameras zunächst nur in den USA erhältlich sein. Die EU soll später im Jahr folgen.

Zwei neue Innenkameras von eufy gesichtet

Während beide Kameras gleich zu Beginn auch HomeKit unterstützen werden, könnte HomeKit Secure Video noch etwas auf sich warten lassen. Bis die Kameras dann aber auch hierzulande erhältlich sein werden, dürfte das Update bereits verfügbar sein.

Danalock Bridge soll sich bald auch mit dem HomeKit-Schloss koppeln lassen

Danalock hat gleich mehrere Versionen des eigenen Türschlosses auf dem Markt. Neben den Bluetooth, Z-Wave und Zigbee Schlössern gibt es auch eine HomeKit-Vartiante. Herstellereigene Funktionen können bislang allerdings größtenteils mit dem HomeKit-Schloss nicht genutzt werden.

Laut unseren Kollegen von HomeKitNews soll sich das jedoch schon bald ändern. Demnach soll der Hersteller aktuell daran arbeiten, die Danabridge V3 auch mit dem HomeKit-Schloss kompatibel zu machen. Das Update soll schon in diesem Quartal erscheinen.

Über Yannic

Gründete 2015 pünktlich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.
Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.