Der Anbieter von akkubetriebenen HomeKit Kameras eufy schaltet aktuell Werbung auf Facebook, in der zwei neue Innenkameras zu sehen sind. Auch wenn bislang keine weiteren Informationen verfügbar sind, sollen sich die Kameras laut Werbung auch in HomeKit einbinden lassen.

Interessant dürfte vor allem die größere der beiden Kameras sein. Im Gegensatz zu allen anderen verfügbaren HomeKit Kameras, soll sich die neue Innenkamera von eufy schwenken und neigen lassen. Das heißt aber noch lange nicht, dass das auch über HomeKit möglich sein wird.

eufy Facebook Werbung

Der Hersteller wirbt zudem mit einer Haustier- und Personenerkennung. Sollten die neuen Innenkameras langfristig auch HomeKit Secure Video unterstützen, wäre zudem auch eine Fahrzeugerkennung und mit iOS 14 vielleicht sogar eine Gesichtserkennung möglich.

Interessant ist jedenfalls, dass der Hersteller die Kameras offiziell noch gar nicht vorgestellt hat, auf Facebook aber bereits Werbung schaltet und auf der Webseite sogar ein Gewinnspiel für amerikanische Kunden am Laufen hat. Sobald mehr Details verfügbar sind, werden wir euch natürlich informieren.

via iMore

Über Yannic

Gründete 2015 pünktlich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.
Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.