Eve Systems hat heute angekündigt, die eigenen HomeKit-Geräte um die Netzwerktechnologie Thread zu erweitern. Die ersten Firmware-Updates sollen noch in diesem Monat für die aktuellen Generationen des Eve Door & Window und Eve Energy erscheinen.

Der neue HomePod Mini ist nicht nur ein Lautsprecher, sondern gleichzeitig auch die günstige Möglichkeit eine Steuerzentrale für HomeKit aufzustellen. Zudem setzt das neue Gerät als erster Home Hub auch auf das drahtlose Mesh-Netzwerk Thread.

Aktuelle Generationen erhalten Firmware-Update

Neben Nanoleaf hat nun auch Eve Systems angekündigt, die eigenen Bluetooth-Geräte über Firmware-Updates mit Thread auszustatten. Den Anfang sollen noch in diesem Monat der Eve Door & Window und der Eve Energy machen. Der Hersteller spricht hierbei explizit von der „aktuellen Generation“. Es ist also davon auszugehen, dass frühere Hardware Revisionen nicht die nötigen Voraussetzungen für die neue Netzwerktechnologie erfüllen.

Die energiesparende Mesh-Netzwerktechnologie Thread soll Verbindungs- und Reichweitenprobleme beheben. Unterstützte Geräte können sich untereinander austauschen und Datenpakete entsprechend weiterleiten. Befindet sich ein Gerät also außerhalb der Reichweite des Home Hubs, hat aber eine Verbindung zu einem anderen Thread-Gerät, können die Signale so trotzdem das Gerät erreichen.

Erstes Ergebnis der Arbeitsgruppe von Apple, Amazon, Google und Co.

Die Unterstützung von Thread in HomeKit kann durchaus als erstes Ergebnis der Arbeitsgruppe Project Connected Home over IP gewertet werden. Neben Bluetooth und WiFi ist Thread eine der Verbindungstechnologien auf die der offene Application Layer Standard künftig setzen wird.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.
Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.