Über die Akzentbeleuchtung Cololight Pro berichtete ich bereits letzte Woche. Nun gibt es weitere Details zur künftigen HomeKit Integration.

Als ich letzte Woche über die Cololight Pro berichtete, war das Ganze noch etwas schwammig. Handelt es sich um ein neues Produkt? Kann man auch die alten Module weiterverwenden? Wird es ein Softwareupdate für die bisherige Version geben? Hinter all diesen Fragen stand bislang ein Fragezeichen.

Gestern habe ich dem Hersteller auf der IFA in Berlin einen Besuch abgestattet. Die Cololight Pro ist im Endeffekt dasselbe Produkt, das es auch bereits zu kaufen gibt. Lediglich das Basismodul ist ein anderes.

Cololight Pro HomeKit Beleuchtung

Solltet ihr die Akzentbeleuchtung also bereits im Einsatz haben, müsst ihr künftig nur das eine Modul austauschen. Falls ihr die Cololight Pro noch nicht im Einsatz habt, würde ich euch raten mit dem Kauf noch etwas zu warten. Einen genauen Starttermin wollte man mir zwar nicht nennen, es könnte allerdings durchaus passieren, dass es die Pro Version noch in diesem Monat in den Handel schafft.

Besonders überrascht war ich, als ich all die anderen Produkte von LifeSmart sah. Der Hersteller hatte nämlich zahlreiche HomeKit Produkte im Gepäck. Allerdings ist bislang nicht geplant, dass LifeSmart die Produkte auch nach Deutschland bringt.

LifeSmart HomeKit Produkte

Warten wir also erst einmal den Start der neuen Cololight Pro ab. Sobald diese verfügbar ist, werde ich euch informieren. Und wer weiß, vielleicht wird es irgendwann auch all die anderen Produkte hierzulande zu kaufen geben.

Über Yannic

Gründete 2015 pünktlich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.
Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.