Aqara möchte gleich mehrere neue HomeKit-Geräte auf den Markt bringen. Neben der G2H-Kamera plant der Hersteller mit dem S1 Scene Panel auch ein Display zu veröffentlichen. Zudem soll es einen Vorhangmotor geben und auch die Farbauswahl der bereits erhältlichen Schalter soll sich vergrößern.

Über die HomeKit Secure Video Kamera G2H von Aqara haben wir bereits mehrfach berichtet. Doch neben der Kamera, die es übrigens in unterschiedlichen Farben geben soll, haben unsere Kollegen von HomeKitNews auf der chinesischen Webseite von Aqara zahlreiche weitere Geräte entdeckt.

Aqara Scene Panel S1

Das wohl interessanteste Produkt dürfte das Aqara Scene Panel S1 sein. Über das Display in der Größe eines Wandschalters können Farben angepasst, Rollos geschlossen und zahlreiche weitere Geräte gesteuert werden. Allerdings ist davon auszugehen, dass, genau wie bei dem Display Brilliant Home Control, nicht alle HomeKit-Geräte auf dem Display angezeigt werden. Vermutlich werden lediglich die eigenen Geräte des Herstellers über das Display steuerbar sein. Möchtet ihr eure HomeKit-Geräte unterschiedlicher Hersteller über ein Wanddisplay steuern, werdet ihr also auch in Zukunft zunächst nicht drum herumkommen euch ein iPad an die Wand zu hängen.

Aqara S1 Scene Panel

Aqara Vorhangmotor C2

Im Gegensatz zu den Rollos von IKEA, handelt es sich bei dem Aqara Vorhangmotor C2 wirklich nur um einen Motor. Ihr könnt damit also eure vorhandenen Vorhänge smart machen. Der Aqara C2 ist nicht der erste Vorhangmotor des Herstellers. Es handelt sich eher um eine Weiterentwicklung mit dem neuesten Funkstandard Zigbee 3.0.

Schalter in neuer Farbe

Mit den H1 Pro Smart Rocker Switches scheint Aqara lediglich die bereits erhältlichen Schalter nun auch in Schwarz anzubieten. Die neue Farbe wirkt gleich viel edler als das bisherige Weiß.

Aqara Unterputzmodul T1

Mit dem T1 möchte Aqara künftig auch ein einfaches Unterputzmodul anbieten. Das bisherige Modul hatte gleich zwei Ausgänge. Mit den Unterputzmodulen könnt ihr vorhandene Steckdosen und Lichtschalter in HomeKit einbinden.

Aqara Unterputzmodul T1

Verfügbarkeit

Es ist davon auszugehen, dass es die neuen Geräte zunächst nur in China geben wird. Allerdings kann es durchaus sein, dass man die Geräte über Onlinehändler wie AliExpress auch nach Deutschland bestellen können wird. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.
Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.