Während wir die neue HomeKit Bridge von tado bereits im November letzten Jahres testen konnten, mussten Frühbesteller der intelligenten Heizungssteuerung lange auf den Versand warten.

Zwischendurch wurden die Bestellungen dann mit der alten Bridge ausgeliefert. Über einen Code konnte man sich die HomeKit-fähige Bridge aber kostenfrei nachbestellen.

Grund für die Verzögerungen war der schleppende Zertifizierungsprozess bei Apple. Nun hat uns tado jedoch bestätigt, dass die neuen Bridges zwischen Mai und Juni nach dem „first-come, first-served“-Prinzip verschickt werden.

Zudem hat Amazon heute die SmartHome Woche begonnen. Heute können zahlreiche Starterpakete günstiger erworben werden. Ab 18:00 Uhr dann auch das tado Starter Kit im Bundle mit einem Amazon Echo Dot.