Heute Nacht wurde die HomeKit App myHome in Version 1.4 veröffentlicht. Die Hauptneuerung ist die Visualisierung von Auslösern.

myHome hatten wir bereits im Januar in Version 1.1 ausführlich getestet. Doch seitdem hat sich einiges geändert. So wurde unter anderem die Apple Watch App verbessert und iBeacons werden als Auslöser unterstützt.

Seit heute kann man sich in myHome 1.4 die Auslöser grafisch aufbereitet anzeigen lassen. Gerade bei komplexeren Auslösern ist das eine sinnvolle Neuerung.

In unserer HomeKit Basics Reihe hatte wir vor kurzem genauer erklärt, was genau Auslöser überhaupt sind.

Außerdem können Szenen und Auslöser in der neuen Version dupliziert werden, um ähnliche Szenen und Auslöser einfacher zu erstellen. Zusätzlich können Auslöser ganz einfach über eine Wischgeste nach links aktiviert bzw. deaktiviert werden.

Zusätzlich wurden zahlreiche neue Icons hinzugefügt und die Anzeige der Gerätenamen in Szenen verbessert.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.