Letzte Woche hatten wir den Room Locator des bayrischen Unternehmens LinkDesk angekündigt. Der moderne Bewegungsmelder ist seit Anfang der Woche bei Amazon erhältlich. Gestern ist das Update der App Devices veröffentlicht worden, mit der sich alle Funktionen des Room Locators nutzen lassen. Wir möchten nun unsere ersten Erfahrungen mit euch teilen.

Inhalt und Einrichtung

Der LinkDesk Room Locator ist ein flaches ca. 5cm rundes Gerät, in dem die iBeacon Technologie verbaut wurde. Die Batterie ist fest verbaut und soll ungefähr zwei Jahre halten.

Je nach Raumgröße sollte das Gerät offen oder in einem Möbelstück platziert werden, damit die Reichweite nicht bis in andere Räume reicht. LinkDesk gibt eine empfohlene Raumgröße von 10-40qm an.

Die Einrichtung erfolgt ganz einfach über die herstellereigene App Devices, über die wir bereits einige Male berichtet haben. Über den Tab Geräte kann ganz einfach ein Room Locator pro Raum hinzugefügt werden. Anschließend kann der Room Locator bereits in Auslösern verwendet werden.

Andere HomeKit Apps, die iBeacons unterstützen, zeigen den LinkDesk Room Locator ebenfalls an. Die Bedienung ist dann allerdings nicht so komfortabel, da Devices extra für den Room Locator entsprechend angepasst wurde.

Anlegen von Auslösern

Wurde erst einmal ein Room Locator einem Raum zugeordnet, kann dieser sofort in den Auslösern verwendet werden. Dabei wählt man als Typ einfach Raum aus. Anschließend kann eingestellt werden, ob der Auslöser bei dem Betreten oder Verlassen des Raumes angestossen und welche Szenen aktiviert werden sollen. Außerdem können Bedingungen definiert werden.

Möchte man also automatisch das Licht steuern, wenn der Raum betreten, bzw. wieder verlassen wird, müssen zwei Szenen und zwei Auslöser angelegt werden. Als Bedingung kann beispielsweise hinzugefügt werden, dass die automatische Steuerung nur nach Sonnenuntergang erfolgen soll.

Fazit

Die Einrichtung hat bei uns sehr einfach und tadellos funktioniert. Teilweise dauerte bei dem Betreten eines Raumes die Erkennung einige Sekunden und manchmal wurde der Raum verlassen Auslöser angestossen, obwohl wir uns noch im Raum befanden, damit keine zwei Sekunden später wieder der Raum betreten Auslöser aktiviert wurde.

Insgesamt sind wir jedoch sehr zufrieden mit dem LinkDesk Room Locator und sind uns sicher, dass der Hersteller diese Kinderkrankheiten mit zukünftigen Updates beheben wird. Der Room Locator kann für ca. 25€ auf Amazon erworben werden.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.