Wie die Kollegen von HomeKitNews berichten, möchte LIFX noch in diesem Jahr Filament Lampen und einen eigenen Schalter auf den Markt bringen. Die Ankündigung kommt nur kurze Zeit nach der Vorstellung der ersten mehrfarbigen HomeKit Lampe.

Die Liste von Ankündigungen wird immer länger: Erst der Light Strip LIFX Z TV für den Fernseher, dann die mehrfarbige Lampe LIFX Candle Colour und nun noch Filament Lampen, eine kerzenförmige Lampe in Weißtönen und sogar ein eigener Schalter.

Was einem beim Anblick der neuen Filament Lampen sofort auffällt, ist die besonders schöne Wicklung. Während die meisten Hersteller, wie z.B. Osram, lediglich Retro-Lampen mit geraden LEDs verkaufen, möchte LIFX die Edison Lampen mit spiralförmigem und zickzack Filament anbieten.

LIFX Filament Lampen und Z TV
LIFX Filament Lampen und Z TV – Quelle: HomeKitNews

Den gleichen Formfaktor wie die LIFX Candle Colour bekommt auch die für 2020 angekündigte LIFX Candle White to Warm. Der Name lässt bereits den entscheidenden Unterschied vermuten: Statt auf mehrere Farben setzt die Lampe auf Weißtöne von kaltweiß bis warmweiß.

LIFX Candle White to Warm
LIFX Candle White to Warm – Quelle: HomeKitNews

Das letzte Produkt dürfte primär für den amerikanischen Markt entwickelt worden sein. Zumindest kommt der LIFX Switch im typisch länglichen Schalter-Design der Amerikaner. Die vier Schaltflächen können frei konfiguriert werden. Besonders interessant: Die Farbe der Hintergrundbeleuchtung kann für jeden Schalter einzeln definiert werden.

LIFX Switch
LIFX Switch – Quelle: HomeKitNews

Den Weg nach Deutschland wird der LIFX Switch in der Form allerdings nicht finden. Schließlich soll der Schalter den vorhandenen Lichtschalter ablösen und allein vom Formfaktor her wird der Schalter hierzulande auf keine Unterputzdose passen. Aber vielleicht überrascht uns der Hersteller irgendwann noch mit einer europäischen Variante.

Die neuen Filament Lampen und auch die LIFX Candle Colour und LIFX Candle White to Warm wird es hingegen bestimmt auch in Deutschland geben. Sobald wir Neuigkeiten zu Verfügbarkeit und Preisen haben, lassen wir es euch wissen.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.