Gestern Abend fand die Worldwide Developers Conference 2018 statt. Wir hatten am Mittag noch unsere HomeKit Wunschliste veröffentlicht. Darin hatten wir uns verrückte neue Gerätetypen aus der Küche gewünscht, aber auch ganz simple Verbesserungen, wie die Einbindung von Mitteilungen in Automationen.

Wahr geworden ist davon leider nur ein Wunsch. In dem neuen macOS Mojave bekommt Apples Betriebssystem für den Mac endlich eine eigene Home App spendiert. Künftig könnt ihr die Verwaltung und Steuerung auch auf dem Mac vornehmen. Auch Siri kann dann endlich auf dem Mac mit HomeKit umgehen.

Zudem veröffentlicht Apple mit „Siri Shortcuts“ eine neue eigene App. Diese erinnert stark an die vor einiger Zeit übernommene Workflow App. Damit können Routinen zusammengefasst und mit einem Siri Befehl belegt werden. Anschließend lassen sich diese Routinen ganz einfach über Siri starten. Auch HomeKit Befehle können in den Routinen verwendet werden.

iOS 12 Apple Home HomeKit Änderungen

Das war es allerdings auch schon. Bis auf ein paar Kleinigkeiten, beispielsweise der Nachkommastelle bei den Temperaturanzeigen, dem Haus Symbol statt des Pfeils in der linken oberen Ecke und der leicht überarbeiteten Einstellungsansicht gibt es bislang in Sachen HomeKit keine Neuerungen.

Am Freitag findet noch die Session „HomeKit Deep Dive“ statt. Doch auch davon sollten wir uns keine großen Neuerungen versprechen. In den letzten Jahren hieß der Workshop noch „What’s new in HomeKit“. Bleibt nur zu hoffen, dass es in zukünftigen Betas noch größere Änderungen für HomeKit geben wird. Bis zur finalen Veröffentlichung von iOS 12 im Herbst kann noch einiges passieren.

Diese Änderungen bringt iOS 12:

  • Deutlich bessere Performance, auch bei alten iOS Geräten
  • FaceTime mit bis zu 32 Personen gleichzeitig
  • Memoji, ein selbst gestaltetes Animoji
  • Kamera Effekte für iMessage
  • ARKit 2 für bessere Augmented Reality
  • „Screen Time“ für eine bessere Kontrolle der Smartphone Nutzung
  • Überarbeitete Benachrichtigungen (Gruppierungen, einfaches deaktivieren und löschen)
  • „Nicht Stören“-Modus für die Nacht und Meetings
  • Verbesserung der Fotos App (Teilen und suchen)
  • Aus iBooks wird Apple Books
  • und vieles mehr

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here