Automation der Woche

Intelligente Außenbeleuchtung

Einfahrt und Eingangsbereich sicher beleuchten

Das Auto ist in der Einfahrt abgestellt. Beim Aussteigen fällt mir sofort auf, dass der Bewegungsmelder wohl den Geist aufgegeben hat. Auf dem Weg zur Haustür stolpere ich über das im Gras liegende Fahrrad. Der Einkauf verteilt sich binnen weniger Sekunden auf der gesamten Rasenfläche. Zum Glück muss ich nicht noch im Dunkeln das Schlüsselloch suchen, denke ich mir, hebe meinen Arm und sage „Hey Siri, öffne die Haustür“. Es ist an der Zeit, die Außenbeleuchtung in die heutige Zeit zu katapultieren und in Apple HomeKit einzubinden.

Philips Hue hat eine ganze Serie an intelligenter Außenbeleuchtung im Programm. Allerdings können auch die bestehenden Lampen ganz einfach für den Einsatz in HomeKit fit gemacht werden.

Ein Blick in die Spezifikationen der Philips Hue White and Color E27 Birne verrät, dass die Betriebstemperatur zwischen -10°C und +45°C liegen sollte. Das müsste passen. Zumal ich nicht davon ausgehe, dass die Lampe bei exakt -11°C auf einmal den Geist aufgibt. Das gilt natürlich nicht nur für die Lampen von Philips Hue. Auch andere HomeKit Leuchtmittel sollten in einer vor Feuchtigkeit geschützten Außenlampe keine Probleme haben.

Nun fehlt nur noch ein Bewegungsmelder für den Außenbereich. Passenderweise habe ich gestern eine Übersicht erstellt, die alle HomeKit Bewegungsmelder mit den wichtigsten Merkmalen beinhaltet. Ein kurzer Blick verrät mir, dass für den Außeneinsatz nur der Eve Motion und der Philips Hue Outdoor Sensor infrage kommen.

Für welches Modell ihr euch entscheidet, spielt keine Rolle. Bedenkt nur, dass ihr für den Bewegungsmelder von Philips Hue die passende Bridge benötigt.

Die eigentliche Automation ist in Apples Home App schnell eingerichtet. Einfach eine neue Automation erstellen und als Auslöser „Wenn ein Sensor etwas entdeckt“ auswählen. Anschließend einfach den Bewegungsmelder selektieren, den Haken bei „Entdeckt Bewegung“ setzen und noch die passende Zeit einstellen.

Ich habe als Zeit „Nachts“ ausgewählt und mich über das kleine Info-Icon auf die Zeit zwischen 30 Minuten vor dem Sonnenuntergang und 30 Minuten nach dem Sonnenaufgang festgelegt.

HomeKit Bewegungsmelder Automation einrichten

Im nächsten Schritt nur noch die Lampe auswählen, die eingeschaltet werden soll, und die Helligkeit auf 100% einstellen. Nun kann man auch einstellen, ob und wann die Lampe wieder ausgeschaltet werden soll. Ich habe zwei Minuten ausgewählt. Das war es auch schon. Nun habt ihr eine Außenbeleuchtung, die dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Bei einer Lampe und einem Bewegungsmelder macht die Integration in HomeKit nur bedingt Sinn. Allerdings könnt ihr nun kinderleicht weitere Bereiche mit Bewegungssensoren ausstatten und auch andere Lampen über dieselben Sensoren steuern.

Die gesamte Wegbeleuchtung über mehrere Bewegungssensoren steuern? Mit HomeKit kein Problem. Die Beleuchtung in weitere Automationen einbinden? Na klar! Einbrecher über eine Anwesenheitssimulation abschrecken? Auch dabei kann die Außenbeleuchtung nun genutzt werden.


Mehr Inspirationen gefällig? 💡
Durchstöbere alle HomeKit Automationen der Woche.