Update 01.11.2017 12:08 Uhr: Wie angekündigt, steht das Update der iOS App nun bereit. Nach der Installation kann ein HomeKit Code generiert werden, um die TRÅDFRI zu HomeKit hinzufügen zu können. Denkt daran, dass auch euer Gateway aktualisiert werden muss. Wird euch das Update nicht angezeigt, solltet ihr das Gateway einmal vom Strom trennen und die App neu starten. Danach sollte das Update angezeigt werden.

Wir mussten lange auf das funktionierende Update warten. Nun scheint es endlich da zu sein: Die jetzt veröffentlichte Aktualisierung ermöglicht endlich die Integration der TRÅDFRI Beleuchtung in HomeKit.

IKEA war schon immer Vorreiter bei neuen Technologien. So hat das schwedische Unternehmen schon früh einen interaktiven Katalog der eigenen Produkte als iPhone App veröffentlicht und nutzt inzwischen das AR-Kit zur virtuellen Platzierung von Möbeln in eurer Wohnung.

Trotzdem hatte uns die Nachricht im Mai zunächst verwundert: TRÅDFRI, die eigene Smart Home Beleuchtung von IKEA, soll per Software Update HomeKit-fähig werden. Seitdem sollte es schon mehrfach das versprochene Update geben. Mal wurde es dann doch nicht veröffentlicht oder die Einbindung in HomeKit funktionierte nicht.

Das scheint nun ein Ende zu haben. Dank der Softwareaktualisierung für das TRÅDFRI Gateway findet HomeKit nun das Gerät. Allerdings ist noch kein HomeKit Code verfügbar, der für die Einbindung benötigt. Laut einem Twitter Nutzer soll morgen ein App Update veröffentlicht werden, das den Code generiert und anschließend das Gateway und auch alle verbundenen Lampen in HomeKit einbindet.

Ein Meilenstein für HomeKit. Beginnen die Preise schließlich schon bei 6,99€ für die LED Lampe mit GU10 Fassung und bei 9,99€ für die Lampe mit E27 Fassung. Das benötigte Gateway kann einzeln für 29,99€ erworben worden.

Da TRÅDFRI, genau wie Philips Hue, auf den Funkstandard ZigBee setzt, lassen sich die Lampen auch mit der Hue Zentrale verbinden. Leider können wir aktuell nicht prüfen, ob die Lampen nun auch verbunden mit der Hue Zentrale in HomeKit erscheinen. Hat das Setup jemand von euch im Einsatz? Sobald das App Update veröffentlicht wurde, würden wir uns über einen Kommentar freuen.

Die kompatiblen Lampen haben wir euch schon auf der Produktseite verlinkt. Ansonsten könnt ihr auch auf der IKEA TRÅDFRI Webseite stöbern.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.