Nachdem sich vorgestern bereits der IKEA Support aus Großbritannien auf Twitter zu der Verzögerung des HomeKit Updates äußerte, meldete sich IKEA auch gestern noch einmal ausführlich zu Wort. Demnach hatte sich in dem Update für die USA ein Fehler eingeschlichen, der zunächst behoben werden musste. Die Lösung sei jedoch bereits gefunden.

Anfang des Monats hatte IKEA das lang ersehnte HomeKit Update für die Rollos zunächst in den USA veröffentlicht. Wir rechneten fest mit einer baldigen weltweiten Verfügbarkeit des Updates. Doch auch zwei Wochen später war es außerhalb der USA noch nirgends aufgetaucht.

Nun bestätigte IKEA, dass technische Probleme der Grund für die Verzögerungen sind. Bei einigen Nutzern in den USA hatten Geräte unter HomeKit den Namen verloren und somit funktionierten auch angelegte Automationen nicht mehr.

Die Entwickler des schwedischen Möbelgiganten konnten den Fehler jedoch inzwischen ausfindig machen und werden schon bald ein Update veröffentlichen. Somit dürfte auch für uns die HomeKit Integration in greifbare Nähe rücken.

Am 2. Januar haben wir ein Gateway-Update (1.10.28) in den USA veröffentlicht. Das Update enthielt viele Stabilitätskorrekturen und auch die lang erwartete HomeKit-Unterstützung für Rollos. Leider hatte das Release auch einen Fehler. Wir erhielten Berichte von Geräten, die ihren Namen oder ihre Gruppenkonfiguration in HomeKit verloren haben, wodurch auch alle damit verbundenen Automatisierungen abgebrochen wurden.

Diese Unannehmlichkeiten tun uns sehr leid. Wir haben den Fehler gefunden und werden in Kürze einen Fix veröffentlichen. Dieser Fix setzt die Dinge wieder in den Normalzustand zurück.

Wenn Sie einer der Betroffenen waren, könnte der Fix dazu führen, dass Ihre Geräte wieder ihren Namen oder ihre Gruppenkonfiguration in HomeKit verlieren. Wir verstehen, dass dies eine Menge Frustration verursachen kann, aber dieser Fix ist notwendig, um Ihnen in Zukunft die besten Erfahrungen zu ermöglichen.

Vielen Dank, dass Sie IKEA Home smart verwenden und uns Ihr Feedback geben, lassen Sie uns wissen, wenn Sie Fragen haben.

reddit.com

Über Yannic

Gründete 2015 pünktlich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.
Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.