Das IKEA bald auch smarte HomeKit Rollos verkaufen möchte, berichteten wir bereits. Nun sind die beiden Produkte im Onlineshop des schwedischen Möbelgiganten bereits gelistet.

Das HomeKit Rollo kommt entweder lichtdurchlässig unter dem Namen KADRILJ oder als Verdunklungsrollo unter dem Namen FYRTUR. Beide Varianten enthalten eine Fernbedienung, können aber auch mit dem TRADFRI Gateway verbunden werden.

IKEA smarte HomeKit Rollos

Dies ermöglicht euch die Integration in HomeKit und damit die Steuerung über das Smartphone und die Einbindung in Automationen. Künftig könnt ihr die Rollos somit morgens automatisch öffnen und abends wieder schließen.

Für den Betrieb müsst ihr übrigens keine Kabelschlitze in die Wand hauen. Die beiden Rollos kommen mit wiederaufladbaren Akkus, die unsichtbar in der oberen Schiene verschwinden.

IKEA HomeKit Rollos mit Akku

Ab dem 2. Februar sollen KADRILJ und FYRTUR für jeweils 119€ im Onlineshop erhältlich sein. In ausgewählten Filialen könnten die HomeKit Rollos jedoch auch vorher schon verfügbar sein.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.