Mit der Meross Cherub Baby Machine HP110A hat der Hersteller ein sehr ungewöhnliches HomeKit-Gerät auf den Markt gebracht. Wir haben uns die Nachttischlampe mit integriertem Lautsprecher einmal genauer angesehen.

Im Lieferumfang befinden sich alle Komponenten, die ihr für den Betrieb der Einschlafhilfe benötigt. Neben dem Gerät ist auch ein USB-C-Kabel mit passendem Netzteil enthalten. Über die Meross-App, oder jede beliebige HomeKit-App, könnt ihr die Einschlafhilfe einrichten. Nach dem Scannen des HomeKit-Codes verbindet sich das Gerät über das 2.4GHz Wi-Fi mit eurem Netzwerk.

Meross Cherub Baby Machine HomeKit-Einschlafhilfe Lieferumfang

Nur die Lampe erscheint in HomeKit

Nach der Einrichtung erscheint in HomeKit lediglich die mehrfarbige Lampe. Diese könnt ihr ein- und ausschalten, die Helligkeit ändern und die Farbe einstellen. Über eine entsprechende Automation könnt ihr so unter anderem ein Wake Up Light realisieren.

Meross HP110A in Apple HomeKit

Die integrierten Geräusche, die euch oder eurem Baby bei dem Einschlafen helfen sollen, können nicht über Apples Smarthome Plattform gesteuert werden. Das ist wenig überraschend, denn HomeKit unterstützt keinen entsprechenden Gerätetyp.

Auch ein Zwischenstecker kann hier keine Abhilfe schaffen. Zwar werden bei der Trennung vom Strom die letzten Farb- und Geräuscheinstellungen gespeichert, nach dem Einstecken bleibt das Gerät allerdings ausgeschaltet.

Solltet ihr hauptsächlich auf der Suche nach einer Möglichkeit sein, um Umgebungsgeräusche in HomeKit-Automationen nutzen zu können, empfehlen wir euch unsere Automation HomePod-Umgebungsgeräusche in HomeKit-Automationen nutzen.

Meross-App mit deutlich mehr Möglichkeiten

Über die herstellereigene App kann hingegen deutlich mehr eingestellt werden. Neben der Lampe könnt ihr hier auch den integrierten Lautsprecher steuern. Dabei habt ihr die Auswahl zwischen elf beruhigenden Geräuschen: Rauschen, Ventilator, Regen, Meereswellen, Donner, fließendem Gewässer, Vögeln, Waldgeräusche und verschiedenen Spieluhren.

Meross HP110A Geräusche

Zudem könnt ihr auch die Lautstärke einstellen. Richtig laut wird der Lautsprecher allerdings nicht. Für die Umgebungsgeräusche reicht es jedoch völlig aus. Bei voller Lautstärke könnten wir jedenfalls nicht einschlafen, doch genau das ist schließlich das Ziel.

Habt ihr Licht und Geräusch nach euren Wünschen angepasst, könnt ihr die Einstellungen auch als Favorit speichern. Bis zu acht Favoriten können so hinterlegt und über den Mode-Knopf auch direkt am Gerät ausgewählt werden.

Einer der wichtigsten Funktionen dürfte der Timer sein. Über die Meross-App kann minutengenau ein Timer mit einer maximalen Dauer von 23 Stunden und 59 Minuten gestartet werden. Nach dem Ablauf schaltet sich sowohl das Licht als auch der Lautsprecher aus.

Knöpfe am Gerät erlauben eine manuelle Steuerung

Zwar wäre eine Steuerung der Geräusche über HomeKit sehr erfreulich gewesen, noch wichtiger ist bei diesem Gerät unserer Meinung nach allerdings die Steuerung direkt am Gerät. Vor allem, wenn man das Gerät als Einschlafhilfe für das Baby verwendet, möchte man das Licht oder die Geräusche gerne auch im Vorbeigehen bedienen können.

Über acht Knöpfe und ein Drehrad könnt ihr das Gerät ein- bzw. ausschalten, die Helligkeit einstellen, die Farbtemperatur wählen, zwischen Farben wechseln, die Geräusche abspielen bzw. pausieren, ein zufälliges Geräusch wiedergeben und zwischen den hinterlegten Favoriten wechseln.

Meross Cherub Baby Machine HomeKit-Einschlafhilfe Steuerung

Sollte der oder die Kleine die Finger nicht bei sich halten können, kann in den Einstellungen eine Kindersperre aktiviert werden. In diesem Fall sind die Knöpfe ohne Funktion.

Ein wichtiger Knopf fehlt uns allerdings: Der Timer. Wir hätten uns gewünscht, dass man über einen separaten Knopf auch einen Timer starten kann. Stattdessen muss man für einen Timer zwingend die Meross-App nutzen.

Fazit

Mit der Meross Cherub Baby Machine HP110A hat der Hersteller eine wirklich günstige und solide Einschlafhilfe geschaffen. Hauptanwendungsfall sehen wir hier definitiv im Kinderzimmer. Als Nachtlicht mit integriertem Lautsprecher für Umgebungsgeräusche schlägt das Gerät zwei Fliegen mit einer Klappe.

Doch auch wenn ihr unter Schlafstörungen leidet und mit dem Abspielen von Umgebungsgeräuschen gute Erfahrungen gemacht habt, könnte die Lampe eine sinnvolle Anschaffung sein. Die Auswahl an Geräuschen muss sich jedenfalls nicht verstecken und wirkt auch tatsächlich sehr beruhigend auf uns.

Neben der fehlenden Steuerung der Geräusche über HomeKit, weil Apple schlichtweg keinen entsprechenden Gerätetyp anbietet, hätten wir uns lediglich noch einen Knopf für den Timer direkt am Gerät gewünscht.

Die Meross Cherub Baby Machine HP110A bekommt ihr bei Amazon. Aktuell lässt sich auf der Produktseite noch ein Coupon aktivieren, der den Preis um 9€ reduziert. Achtet bei einem Kauf unbedingt auf das HomeKit-Logo, da es das Gerät auch ohne entsprechender Kompatibilität gibt.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.
Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.