Habt ihr euch schonmal gefragt, wie man ein Backup der eigenen HomeKit Installation erstellen kann ohne ein komplettes iCloud Backup vorzunehmen? Die App Controller für HomeKit macht es erstmals möglich.

Gerade die Homebridge Nutzer unter euch mussten bestimmt schonmal die HomeKit Installation zurücksetzen und sämtliche Geräte neu anlernen. Mit dem neu veröffentlichten Update der App Controller für HomeKit scheint es nun eine Lösung dafür zu geben.

Controller for HomeKit Backup

Die App von Jan André, die uns übrigens auch in der Vergangenheit schon positiv aufgefallen ist, erlaubt es nun als erste und einzige HomeKit App gleich mehrere Backups zu erstellen und auch wieder einzuspielen.

Die Schwierigkeit bei der Implementierung einer Backup Funktion lag wohl an der sich ändernden eindeutigen Kennzeichnung der Geräte. Sollte sich während der Wiederherstellung eines Backups mal ein Gerät nicht eindeutig zuweisen lassen, bittet euch die App in diesem Fall um die manuelle Zuweisung.

Als Anwendungsfall nennt Jan André nicht nur die Erstellung von Backups als Sicherungsfunktion, sondern auch die Erstellung mehrerer Backups für die verschiedenen Jahreszeiten. So könnt ihr die unterschiedlichen Automationen kinderleicht zu gegebenem Zeitpunkt wieder einspielen.

Aktuell können nur Backups für die vollständige HomeKit Installation erstellt und zurückgespielt werden. In zukünftigen Updates möchte der Entwickler jedoch auch die Wiederherstellung von Teilen, beispielsweise nur die Automationen, ermöglichen.

Controller für HomeKit kann kostenlos heruntergeladen werden. Für einige Funktionen, darunter auch die neue Backup Funktion, wird jedoch einmalig ein In-App Kauf in Höhe von 7,99€ fällig.

Controller für HomeKit

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here