Über die HomeKit App Devices von LinkDesk konnten wir das letzte Mal Mitte März berichten. Damals machte die App mit einem großen Redesign auf sich aufmerksam. Nun hat die App ein Update mit weiteren Auslösern erhalten.

Unser Fazit nach den Designänderungen war durchaus positiv. LinkDesk orientiert sich an Apples Home App, wodurch sich Devices direkt vertraut anfühlt. Trotzdem machen die Entwickler auch gleich einiges besser. Darunter die Ansicht von Szenen und Auslösern. Schon in der Übersicht signalisieren kleine Icons, welche Geräte von der Szene oder dem Auslöser betroffen sind und welchen Zustand diese annehmen.

Linkdesk Devices HomeKit App

Mit Version 3.1 hat LinkDesk nun weitere Auslöser hinzugefügt, die man bereits von Apples Home App kennt. HomeKit Geräte nun abhängig vom Sonnenstand oder der Anwesenheit von Personen gesteuert werden. Die Anwesenheit kann auch als Bedingung für andere Auslöser verwendet werden. Zudem können die Geräte nun nach einer bestimmten Zeit  automatisch wieder ausgeschaltet werden.

Der Download der HomeKit App Devices ist kostenlos. Zeitliche Auslöser und Automationen mit dem Room Locator können kostenlos genutzt werden. Alle anderen Auslöser müssen über einen einmaligen In-App-Kauf freigeschaltet werden.

Hier nochmal alle Neuerungen im Überblick:

  • Erstelle Auslöser basierend auf dem Sonnenstand.
  • Erstelle Auslöser basierend auf der Präsenz von Personen im Haus.
  • Erstelle Bedingungen basierend auf der Präsenz von Personen im Haus.
  • Lasse Geräte in einem Auslöser nach einer definierten Zeit automatisch wieder abschalten.
  • Der Hinweis mit Ausrufezeichen „Gerät unbenutzt“ wird nun nicht mehr dauerhaft angezeigt.
  • Um Geräte leichter identifizieren zu können, wird der Gerätename nun dynamisch angezeigt.
  • Die Temperatur in Fahrenheit wird nun korrekt angezeigt.
  • Weitere kleine Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here