Bereits im August kamen Gerüchte auf, dass Gardena das Bewässerungssystem in HomeKit einbinden möchte. Nun hat das Unternehmen ein entsprechendes Software-Update noch für dieses Quartal angekündigt.

Gardena Smart System HomeKit Bewässerungssystem

Erfreulicherweise wird Gardena kein neues Smart Gateway veröffentlichen, sondern per Firmware Update die bestehenden Geräte in HomeKit einbinden.

Das Update soll sich auf der Zentrale automatisch installieren, sofern eine Internetverbindung besteht. Die einzelnen Geräte müssen ebenfalls aktualisiert werden. Diese Updates müssen allerdings manuell über die Gardena App angestoßen werden.

Nach den Updates können der Bewässerungsautomat Smart Water Control, der Smart Sensor, die Steuereinheit Smart Irrigation Control und die Außensteckdose Smart Power in HomeKit eingebunden werden.

Andere Geräte sollen folgen, sobald Apple die entsprechenden Gerätekategorien anbietet. Dazu zählen dann langfristig auch die Rasenmähroboter von Gardena.

Sobald es soweit ist, werden wir euch natürlich noch einmal auf das Update hinweisen.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.