Eve Systems hat der eigenen App ein Update spendiert. Ab sofort werden eure App-Einstellungen zwischen all euren Geräten synchronisiert und mit der verbesserten Kamera-Unterstützung bereitet der Hersteller die App auch für den anstehenden Release der Eve Cam vor.

Unabhängig davon, ob ihr Geräte von Eve Systems euer Eigen nennt oder nicht: Die kostenlose App des Herstellers sollte jeder HomeKit Nutzer kennen. Keine andere kostenlose HomeKit App ist so umfangreich. Dabei könnt ihr die App mit eigenen Bildern für Räume, Gerätesymbolen und einer Sortierung personalisieren. Genau diese Einstellungen werden nun über euren iCloud Account mit all euren iOS-Geräten synchronisiert.

Eve Systems: Update bereitet App auf bevorstehenden Release der Eve Cam vor

Auch die Darstellung von HomeKit Kameras hat der Hersteller in der neuen Version deutlich verbessert. Kameras werden nun in der Raumansicht angezeigt und der Stream kann dort auch direkt gestartet oder pausiert werden. In der Vollansicht kann zudem Push-To-Talk genutzt werden.

Dass dieses Update offensichtlich die Grundlage für den anstehenden Release der Eve Cam bildet, versucht der Hersteller gar nicht erst zu verstecken. Stattdessen erwähnt Eve die neue HomeKit Kamera sogar explizit in dem Update. 

Mit der Eve Cam möchte der Hersteller noch in diesem Monat die erste eigene HomeKit Kamera auf den Markt bringen, die zudem ausschließlich auf HomeKit Secure Video setzt.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.