In den letzten Tagen und Wochen war der Hersteller Eufy fleißig und hat die erst Anfang Dezember veröffentlichte eufyCam 2C und seit Dienstag erhältliche eufyCam 2 sowohl bereits mit Firmware als auch mit App Updates versorgt.

Das sehnlich erhoffte Update um die neueste Akku Kamera des Herstellers in HomeKit zu integrieren blieb allerdings noch aus. Bis heute.

Eufy bietet ab sofort ein neues Firmware Update für Besitzer der eufyCam 2C (FW v1.5.4 oder höher) und HomeBase 2 (FW v2.0.6.6h oder höher) an, als auch eine Aktualisierung der eufy Security App (v1.6.2) für iOS.

Der Eufy Customer Support schreibt uns dazu am 03.01.2020 :
„Please be advised that the Homekit is officially supported now, and we are pushing new firmware 2.0.6.6h to all our Homebase 2 users. The whole process should be completed in a few days.“

Ihr solltet also unbedingt zunächst beides, die eufy Security App, als auch Eure Firmware aller Geräte, auf den aktuellen Stand bringen, bevor es an die HomeKit Integration geht.

Nach dem Update von eufy Security findet ihr im App Menü den Punkt
„Meine Geräte → Home Security → HomeKit Setup“ in den HomeBase-Einstellungen und werdet in wenigen Schritten durch die Anleitung geführt. In unserem Fall hat das sofort und reibungslos funktioniert und der Vorgang war in wenigen Minuten erledigt.

Die HomeBase 2 dient dabei als Bridge und gibt die Information der angeschlossenen Kameras an HomeKit weiter.

In unserem Fall war kein Scan eines HomeKit Codes an der Unterseite der HomeBase erforderlich. Hier gibt es aber wohl auch Unterschiede da manche HomeBase Hardware bereits einen HomeKit Aufkleber haben und manche nicht. Vielleicht unterscheidet sich später das erste Setup des HomeKit Aktivierungsprozess, wenn Geräte frisch aus der Fabrik einen HomeKit Aufkleber erhalten, anstelle des derzeitigen einfachen QR-Code. Für die Funktionsweise in HomeKit macht das aber keinen Unterschied.

Eufy stell für das HomeKit Setup auch ein kurzes PDF Dokument zum Download bereit.

Nach dem erfolgreichen Setup sind die Kameras als auch ein Bewegungsmelder direkt in der Apple Home App verfügbar und zeigen ein sehr gutes Bild. Im Live Stream sind quasi keine Verzögerungen oder Ruckler bei unserem Test zu erkennen.

Auch nach dem HomeKit Update können die Kameras weiterhin über die eufy Security App eingesehen und verschiedene Einstellungen vorgenommen werden, falls von Eurer Seite dazu Bedarf besteht.

Auf das nächste große Update welches der eufyCam 2 und 2C die Nutzung von Apple HomeKit Secure Video bringen soll, müssen wir uns laut letzter Information des Herstellers noch etwas gedulden. Hier wurde uns der Zeitraum Anfang 2020 genannt.

Über Daniel

Unterhält sich mehr mit Siri, als mit anderen Mitbewohnern. Bedenklich? Keineswegs!
Vom ersten Tag, seit der Einführung 2015, Apple HomeKit im Einsatz und zusätzlich bekennender Homebridge Fan. „Mein smartes Zuhause soll viele Aktionen von selbst erledigen und reagieren, sodass sich die Dinge ganz natürlich und unauffällig einfügen, ohne sich weiter Gedanken darum machen zu müssen.“
Moderator seit 2017 unserer enthusiastischen HomeKit.Community und passionierter Verfasser von Berichten bei SmartApfel.de.