Tellerrand

Wie von einem anderen Stern – Der ECOVACS AIRBOT Z1 Luftreinigungsroboter

Clever kombiniert

In den letzten Jahren hat das Thema der smarten, elektronischen Luftreiniger ordentlich zugelegt. Der Hersteller ECOVACS hebt das Konzept nun mit dem AIRBOT Z1 noch einmal auf ein ganz anderes Level.

Was die Designsprache betrifft, so könnte man meinen, dass es sich bei dem AIRBOT Z1 um den großen Bruder des ECOVACS DEEBOT X1 OMNI Saugroboter handelt, über den wir in der Vergangenheit in unserer Kategorie „Tellerrand“ bereits berichtet haben. Auch wenn viele der modernen technischen Eigenschaften des High End Saugroboters ebenfalls im AIRBOT Z1 vorhanden sind, so kümmert sich der neue autonome Helfer in jeder Hinsicht ausschließlich um die Luft in deinem Wohnraum.

Ai-Navigation

Zur eigenständigen Navigation nutzt der AIRBOT Z1 die aus den anderen Robotern des Herstellers bekannte und beeindruckende Ai-Objekterkennung mit AIVI 3D-Technologie, 3D-Kartierung und Navigation mit TrueMapping 2.0. So kommen Kameras, Stoßsensoren und Laser in Kombination zur perfekten und autarken Orientierung zum Einsatz. Die Kamera kann zudem als Videoüberwachung über dein Smartphone oder auch, aufgrund der sechs eingebauten Mikrofone und der beiden Lautsprecher, als „Gegensprechanlage“ genutzt werden.

Luftreinigungssystem und Raumklima

In seiner Grundausstattung kommt der AIRBOT Z1 mit einem H13-HEPA-Filter zur Entfernung von Rauch, VOC, also flüchtigen organischen Verbindungen, Allergenen, Formaldehyd und Bakterien. Sein integriertes UV-Sterilisationsmodul eliminiert bis zu 99,90 % der Bakterien, einschließlich H1N1, Staphylococcus albus und Escherichia coli.

Dabei arbeitet der Lüfter sehr leise, mit maximal 40 dBA. Lediglich wenn sich der Roboter nach einer Weile in einen anderen Raum bewegt, ist das Antriebsgeräusch etwas gewöhnungsbedürftig. Das hat uns aber nie dauerhaft gestört. Der Roboter verhält sich nicht wie ein Saugroboter, der kontinuierlich seine Bahnen zieht, sondern bleibt an einem Ort, bis die Luftqualität dort verbessert wurde. Im Anschluss fährt er zum neuen Standort weiter. Daher gibt es keine durchgängige Geräuschkulisse.

Die zuverlässige Luftreinigung ist aber nicht die einzige Funktion des AIRBOT Z1. Das multifunktionale Luftreinigungssystem kann zusätzlich mit einem nebelfreien Luftbefeuchtungsmodul und einer Duftzerstäuberkapsel als Lufterfrischer ausgestattet werden.

Echtzeit-Luftqualitätsmesser und sensorgeregelte Luftreinigung

Der AIRBOT Z1 optimiert seinen Luftreinigungsprozess anhand des eingebauten VOC-Sensors, der Echtzeitmessungen des PM2.5-Gehalts (feinste Partikel), der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit in deinem Zuhause. Diese werden auf der Oberseite des Gerätes angezeigt.

Zusätzlich ist ein externer Luftqualitätsmesser im Paket mit enthalten, den du in einem Raum, mit USB-C angeschlossen, einsetzen kannst. Der Sensor sendet dem AIRBOT Z1 kontinuierlich die aktuellen Werte und bei zu stark belasteter Luft fährt der Roboter automatisch zum Beispiel in die Küche. Es können separat weitere Luftqualitätsmesser gekauft werden, sodass du diese an für dich wichtigen Orten, wie etwa dem Kinderzimmer, platzieren kannst.

Funktionen on top

Als ob diese Funktionen und Sensoren noch nicht ausreichen, hat ECOVACS dem AIRBOT Z1 auch noch zwei ganz passable 7-Watt-Lautsprecher spendiert, die nach Angaben von ECOVACS durch professionelle Tontechniker zertifiziert wurden. Durch den Winkel-Trackingmodus der Lautsprecher passt der Roboter seine Richtung so an, dass er dir beim Abspielen von Inhalten automatisch immer zugewandt ist. Die Audio-Verbindung erfolgt über Bluetooth.

Diese Fülle an Funktionen und Möglichkeiten lassen sich durch die ECOVACS HOME App einrichten, konfigurieren und steuern. Nachdem der Roboter bei der ersten Einrichtung eine Rundfahrt und den Scan deiner Wohnung abgeschlossen hat, kannst du alle Einstellungen nach den persönlichen Bedürfnissen vornehmen. Auch der Sprachassistent YIKO steht auf Wunsch zur Verfügung und steuert den Roboter auf Zuruf etwa in einen Raum deiner Wahl, schaltet die Luftbefeuchtung ein oder bringt den AIRBOT Z1 zur Ladestation zurück.

Siri Kurzbefehle und Homebrige-Plugin

Auch die Verbindung in dein Apple Home ist möglich. Allerdings nur bedingt über die Siri Kurzbefehle App. Doch auch damit lassen sich auf Zuruf zu Siri schnell einige gewünschte Aktionen starten. Spannend für den Einsatz in HomeKit könnte ein schon bestehendes Homebridge Plugin werden. Über das homebridge-deebot Plugin lassen sich bereits zuverlässig die ECOVACS Saugroboter in Apple Home einbinden. Es bleibt zu hoffen, dass dies auch mit dem neuen Luftreiniger demnächst möglich sein wird.

Fazit

Wir bewegen uns beim ECOVACS AIRBOT Z1 sowohl bei den Funktionen als auch preislich im absoluten Premiumbereich. Mit einem Preis von derzeit 1.499,- EUR will ein solcher Kauf bei den meisten von uns wohlüberlegt sein. Ein zukünftiger Ersatzluftfilter wird für 49,- EUR angeboten. Möchte man das zusätzliche Befeuchtungsmodul, gibt es dieses für 99,- EUR. Weitere externe Luftqualitätssensoren bietet der Hersteller ebenfalls für 99,- EUR an.

Durch regelmäßige Firmware-Updates bleibt das Gerät vermutlich eine ganze Weile zukunftssicher und auch den in Deutschland ansässigen Kundenservice haben wir immer freundlich, hilfsbereit und mit prompter Reaktion erlebt. Zudem erhält man natürlich ein Gerät, was sich intelligent und autonom durch die Räume, egal ob Wohnung oder Büro, bewegt. Gerüche und Schadstoffe werden bereits dort eingefangen, wo sie gerade entstehen oder am stärksten sind. Und für das Herz des technikbegeisterten Nutzers ist der AIRBOT Z1 selbstredend einen Höhepunkt.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.